Hinweis - Diese Webseite verwendet technisch notwendige Cookies. Durch Klicken auf "OK" wird ein zusätzlicher Cookie gesetzt, damit dieser Hinweistext nicht erneut erscheint. Weitere Informationen
OK
Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Klinik für Allgemeine Pädiatrie und Neonatologie
Leitung: Prof. Dr. Michael Zemlin
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Klinische Zentren und Einrichtungen >> Klinische Zentren und Einrichtungen am UKS >> Kinder- und Jugendmedizin >> Klinik für Allgemeine Pädiatrie und Neonatologie >> Patienteninformationen >> Spezialsprechstunden >> Down-Syndrom

Down-Syndrom

Unsere Down-Syndrom-Ambulanz betreut Kinder und Jugendliche mit dem Down-Syndrom (DS, Trisomie 21) von 0 – 18 Jahren. In der DS-Sprechstunde haben Eltern die Möglichkeit, ihr Kind vorzustellen und erfahren, wie sie ihre Tochter oder ihren Sohn gezielt unterstützen und fördern können. In der DS-Sprechstunde arbeitet ein Expertenteam zusammen, das auf medizinische und therapeutische Fachkompetenz zurückgreift und sich seit 2014 für Kinder mit Down-Syndrom engagiert.


Die Sprechstunde gibt Eltern die Gelegenheit, ihr Kind einem Kinderarzt, einer Physiotherapeutin und einer Logopädin vorzustellen. Sie erhalten bei ihnen eine Einschätzung über den gesundheitlichen, motorischen und sprachlichen Entwicklungsstand sowie über die Möglichkeiten individueller Förderung.


Medizinisch beurteilen wir die Gesundheit und Entwicklung der Kinder unter den Aspekten Orthopädie, Augen, Hals-Nasen-Ohren, Kieferorthopädie, Grobmotorik, Feinmotorik, Mundschluss, Schlafverhalten, Infektiologie und Immunologie.


Es erfolgt eine umfangreiche Laboranalyse mit Berücksichtigung neuester Erkenntnisse über die Gesundheit von Menschen mit DS.


Unser Team umfasst Kinder- und Jugendärzte, Psychologen und Therapeuten aus den Bereichen Logopädie, Physiotherapie, Ergotherapie, Heilpädagogik, Kinderkrankenschwestern, Sozialpädagogin. Bei Bedarf erfolgen weitere Abklärungen in anderen Abteilungen des Universitätsklinikums, insbesondere in der pädiatrischen Kardiologie, pädiatrischen Infektiologie, pädiatrischen Onkologie, Orthopädie, Pädaudiologie, HNO-Heilkunde, Kieferorthopädie, Augenheilkunde, Immunologie und Humangenetik.


Öffnungszeiten der Ambulanz: Donnerstag 10.30 – 12.00 Uhr


Leiter der Down-Syndrom-Ambulanz: OA Prof. Dr. T. Rohrer (Kinderarzt)
Ärztliche Mitarbeiter: Frau FOÄ M. Schiller (Kinderärztin), Frau Dr. R. Dirksen (Assistenzärztin)
Psychologische Mitarbeiter: Frau D. Leitner (Diplompsychologin, Psychologische Psychotherapeutin)
Logopädische Mitarbeiterin: Frau K. Busch (Logopädin)
Physiotherapie: Frau E. Hegel (Physiotherapeutin)

 

Kooperationspartner:
Humangenetische Beratungsstelle: Prof. Dr. Wolfram Henn
Kinderkardiologie: Prof. Dr. H. Abdul-Khaliq, Dr. H. Sauer
Kinderonkologie: Prof. Dr. N. Graf, Prof. Dr. A. Simon
Kinderradiologie: Frau Dr. S. Nemat
Kinderinfektiologie: Prof. Dr. A. Simon
HNO/Pädaudiologie: Herr Prof. Dr. B. Schick, Herr Dr. C.-A. Bader
Augenheilkunde: Frau Prof. Dr. B. Käsmann-Kellner
Schlafmedizin: Dr. G. Shamdeen (Kinderklinik Neunkirchen Kohlhof)


Terminvergabe: Montag bis Freitag 11.00 – 13.00 Uhr unter 06841/16-28343

Vorbereitung: Bitte bringen Sie folgende Unterlagen zur ambulanten Vorstellung mit:

Patientenunterlagen

  • Krankenversicherungskarte
  • Überweisungsschein vom niedergelassenen Kinderarzt
  • gelbes Vorsorgeheft
  • Vorbefunde anderer Ärzte
  • Wachstumsdaten (auch eigene Messungen und Aufzeichnungen)
  • Röntgenbild, falls Verdacht auf orthopädische Probleme besteht


Termine nur nach vorheriger Vereinbarung.
Überweisungen nur von niedergelassenen Kinder- und Jugendärzten.