Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Innere Medizin III - Kardiologie, Angiologie und internistische Intensivmedizin
Leitung: Prof. Dr. Michael Böhm
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Klinische Zentren und Einrichtungen >> Klinische Zentren und Einrichtungen am UKS >> Medizinische Kliniken >> Innere Medizin III >> Forschung / Lehre >> Förderverein

Sehr geehrte Damen und Herren,


In der Klinik für Innere Medizin III – Kardiologie, Angiologie und Internistische Intensivmedizin des Universitätsklinikums der Universität des Saarlandes werden jährlich mehrere Tausend Patienten mit Herz- und Gefäßkrankheiten nach neustem Stand der medizinischen Erkenntnis behandelt.


Ziel unseres 2005 gegründeten Fördervereins ist die Unterstützung von Grundlagenforschung, Therapiestudien, Forschungskooperationen und patientennahen Veranstaltungen im Rahmen der Präventivmedizin.


Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses, z.B. durch Doktoranden-Stipendien und Projektunterstützung für unsere jungen Wissenschaftler. 


Für unsere Förderprojekte benötigen wir Ihre Unterstützung. Mit einer einmaligen Spende oder einer regelmäßigen Zuwendung in selbst zu bestimmender Höhe können Sie die gemeinnützige und ehrenamtliche Arbeit des Fördervereins stärken. Ihre Zuwendung kann steuerwirksam mit Vorlage der Spendenbescheinigung abgesetzt werden.
Schon jetzt vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre  Förderung!


Der Vorstand
Prof. Dr. med. Michael Böhm
Priv.-Doz. Dr. med. Christian Werner

Die wissenschaftliche Forschung an der Klinik für Innere Medizin III der Universität des Saarlandes wird vom Förderverein Kardiovaskuläres Zentrum e.V. unterstützt. Die Forschungsergebnisse werden auf nationaler und internationaler Ebene als wissenschaftlich hervorragend anerkannt. Hier einige Beispiele für aktuelle und viel beachtete übergeordnete Projekte:

 

  • Überregionale Heart Failure Unit zur Verbesserung der strukturierten Behandlung von Patienten mit schwerer Herzschwäche und Betreuung von Patienten mit linksventrikulären Assist Devices / nach Herztransplantation.
  • Mit Unterstützung der Deutschen Forschungsgemeinschaft werden im SFB/TRR219 neue Mechanismen kardiovaskulärer Komplikationen bei chronischer Nierenerkrankung erforscht.
  • Europäisches Exzellenzzentrum und klinische Studienambulanz für innovative Behandlungs-konzepte von Patienten mit Bluthochdruck und Herzinsuffizienz.
  • Mit Hilfe der Deutschen Herzstiftung wird Einfluss des vegetativen Nervensystems auf die Entstehung des Vorhofflimmerns bei Herzschwäche studiert.

 

Wichtige Schwerpunkte der Klinik sind von den Fachgesellschaften zertifiziert. Dies bedeutet, dass die Patienten auf höchstem Niveau und nach modernsten Erkenntnissen therapiert werden. Hier einige Beispiele:

Der Förderverein Kardiovaskuläres Zentrum Saar-Pfalz-Mosel e.V. unterstützt vor allem die Behandlung und translationale Forschung auf dem Gebiet der Herz- und Gefäßkrankheiten. Ziel ist die bestmögliche Behandlung unserer Patienten von der Aufklärung über die Erkrankung über modernste Diagnostik bis zu einer Therapie auf Spitzenniveau.  
Beispiele für Projekte an der Klinik für Innere Medizin III der Universität des Saarlandes:

  • Erforschung neuer Entstehungsmechanismen und Therapien der Herzmuskelschwäche, insbesondere im Kontext von Nierenerkrankungen.
  • Durchführung von klinischen Studien zur Erforschung innovativer Behandlungsoptionen bei Patienten mit therapieresistenter Hypertonie u. Herzschwäche, z.B. mit interventioneller Neuromodulation.
  • Erforschung der Mechanismen des Vorhofflimmerns.
  • Mechanismen körperlicher Aktivität bei der Prävention von Herz- und Gefäßkrankheiten.
  • Entwicklung neuer Ballons und Gefäßstützen zur Verhinderung der Restenose von Herzkranzgefäßen.
  • Interaktion von Psyche und Herz bei koronarer Herzkrankheit und Herzinsuffizienz.

Der Förderverein Kardiovaskuläres Zentrum Saar-Pfalz-Mosel e.V. ist als gemeinnützig anerkannt. Ihre Zuwendungen sind mit der Spendenbescheinigung steuerlich absetzbar.
Sie unterstützen den Förderverein durch:

  • Einmalige Spende
  • Regelmäßige Spende („Förderndes Mitglied“ ohne weitere Verpflichtungen)
  • Durchführung von Spendenaktionen (z.B. bei Feiern und besonderen Anlässen)
  • Kondolenzspenden
  • Erbschaft

Kontaktieren Sie uns gerne !

Förderverein Kardiovaskuläres Zentrum Saar-Pfalz-Mosel e.V.

Universitätsklinikum des Saarlandes

Gebäude 41, Ebene 1, Raum E1.146

D-66421 Homburg/Saar

Tel: 06841-16-15031