Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Innere Medizin III - Kardiologie, Angiologie und internistische Intensivmedizin
Leitung: Prof. Dr. Michael Böhm
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Klinische Zentren und Einrichtungen >> Klinische Zentren und Einrichtungen am UKS >> Medizinische Kliniken >> Innere Medizin III >> Forschung / Lehre >> Arbeitsgruppen >> Klinische und Experimentelle Interventionelle Kardiologie >> Präklinische Projekte

Aktuelle präklinische Projekte

  • Rapamycin DCB
  • DCB mit spezieller Oberflächenstruktur des Ballons
  • Hypercompliant Ballon zur Anpassung an die natürliche Anatomie des Gefässes
  • Entwicklung eines LNA-anti-miR-29b-beschichtenen Ballonkatheters zur Gefäßwandstabilisation bei Atherosklerose und Aneurysmen

Arbeitsschwerpunkte

Histologische Aufarbeitung von Gefäßen und deren Beurteilung mittels unterschiedlicher Techniken.

 

Schleiftechnik:

    Mikrotomdünnschnitte:

      Angiographie:

        Neuentwicklung, frühe Phase

        Durch die lokale Applikation eines künstlichen miRNA-Inhibitors soll die Elastizität und Festigkeit der Zellwand beeinflusst werden, die bei Aneurysmen und Atherosklerose nicht mehr im ausreichenden Maß gegeben ist. Die Austestung der Wirkweise der miRNA und der Formulierungen erfolgt in in vitro Versuchen an unterschiedlichsten Zelllinien.