Saarland University Medical Center and Saarland University Faculty of Medicine
Innere Medizin V - Pneumologie, Allergologie, Beatmungs- und Umweltmedizin
Leitung: Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Robert Bals
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Klinische Zentren und Einrichtungen >> Departments and Institutes >> Medizinische Kliniken >> Innere Medizin V >> Klinik >> Klinisches Studienzentrum

Klinisches Studienzentrum

Am Studienzentrum führen wir Untersuchungen an Patientinnen und Patienten durch, um die Diagnose und Therapie von Erkrankungen der Lunge zu verbessern. Im Fokus stehen hierbei: Asthma, COPD, pulmonale Hypertonie, Lungentumore, Mukoviszidose, Interstitielle Lungenerkrankungen, ARDS, Pneumonie sowie weitere Infektionserkrankungen.

Wir führen Beobachtungsstudien durch, ebenso wie interventionelle Studien der Phasen I-IV. Besonders wichtig ist uns hier eine umfassende Aufklärung der Studienteilnehmer sowie die strenge Beachtung der Vorgaben der medizinischen Ethik und des Datenschutzes.

 

 

Klinisches Studienzentrum

Leitung:
Sven Henschke

Prof. Dr. Heinrike Wilkens

Prof. Dr. Dr. Robert Bals

COPD, Asthma, Pneumonie

Martina Seibert

Tel: 06841 / 16 15580 - Fax: 06841 / 16 15742
Mail: martina.seibert@uks.eu

Pulmonale Hypertonie, Lungentransplanation, Lungenfibrose

Ines Holtz

Tel: 06841 / 16 15581- Fax: 06841 / 16 15742
Mail: ines.holtz@uks.eu

Thoraxonkologie

Katja Schmidt

Tel: 06841 / 16 15584 - Fax: 06841 / 16 15742
Mail: katja.schmidt@uks.eu

Klinik für Innere Medizin V

Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Robert Bals

Direktor der Klinik
Prof. Dr. med. Dr. rer. nat.
Robert Bals

Pforte
Tel.: +49 (0) 6841-16 15000
oder: +49 (0) 6841-16 15001

Zentrale Patientenanmeldung
(ambulant / stationär)
Tel.: +49 (0) 6841-16 23633
Fax: +49 (0) 6841-16 23682

Sekretariat und Privatambulanz
Frau Lang und Frau Seibert
Kirrberger Straße 100
Gebäude 41 (IMED)
66421 Homburg

Tel.: +49 (0) 6841-16 15051
Tel.: +49 (0) 6841-16 15053
Fax: +49 (0) 6841-16 15052
m5.sekr @uks.eu

ARDS/ECLA (extrakorporaler Lungenersatz)


 

Zuweisertelefon (immer erreichbar):
+49 (0) 6841 / 16-15211
+49 (0) 6841 / 16-15257
Anmeldung ECMO
Einverständniserklärung ECMO