Hinweis - Diese Webseite verwendet technisch notwendige Cookies. Durch Klicken auf "OK" wird ein zusätzlicher Cookie gesetzt, damit dieser Hinweistext nicht erneut erscheint. Weitere Informationen
OK
Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Klinik für Kieferorthopädie
Leitung: Univ.-Prof. Dr. med. dent. Jörg Lisson, M.Sc.
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Klinische Zentren und Einrichtungen >> Klinische Zentren und Einrichtungen am UKS >> ZMK >> Kieferorthopädie >> Univ.-Prof. Dr. Jörg Lisson

Universitätsprofessor Dr. med. dent. Jörg Lisson, M.Sc.

  • 1986 Abitur in Flensburg
  • 1986-1991 Studium der Zahnmedizin, Medizinische Hochschule Hannover (MHH).
  • 1992-1993 Vorbereitungsassistent in der Praxis Dr. Rainer Tamke (ZMK, Oralchirurgie) in Bremen
  • 1993-2001 Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Poliklinik für Kieferorthopädie der Medizinischen Hochschule Hannover (Leiter: Univ.-Prof. em. Dr. Joachim Tränkmann)
  • 1995 Promotion, Poliklinik für Kieferorthopädie, Medizinische Hochschule Hannover
  • 1997 Erlangen der Gebietsbezeichnung »Fachzahnarzt für Kieferorthopädie«
  • 1997 Oberarzt der Poliklinik für Kieferorthopädie der Medizinischen Hochschule Hannover
  • 2001 Träger des DGZ-Publikationspreises
  • 2001 Habilitation für das Fach Kieferorthopädie, Medizinische Hochschule Hannover
  • 2001-2002 kommissarischer Leiter der Poliklinik für Kieferorthopädie der MHH
  • 2002 - heute Professur für Kieferorthopädie (Nachfolge Univ.-Prof. em. Dr. Rolf Berg) an der Universität des Saarlandes in Homburg (Saar)
  • 2005-2006 Geschäftsführender Direktor der Kliniken für Zahn-, Mund und Kieferheilkunde
  • 2007-2008 Stellvertretender Studiendekan Zahnheilkunde
  • 2009-2012 Vorsitzender des Ausschusses für die naturwissenschaftliche und zahnärztliche Vorprüfung
  • 2009-2012 Chefredakteur der Fachzeitschrift "Kieferorthopädie" im Quintessenz-Verlag Berlin
  • 2010-2013 Wissenschaftlicher Leiter des Symposions Praktische Kieferorthopädie in Berlin
  • 2010-2012 Mitglied im Bereichsrat klinische Medizin der medizinischen Fakultät
  • 2011-2012 Präsident-Elect der VHZMK
  • 2011-2015 Mitwirkung an der Erstellung des NKLZ im Rahmen des AKWLZ
  • 2013 Tagungspräsident der 86. Wissenschaftlichen Jahrestagung der DGKFO in Saarbrücken
  • 2013 Tagungspräsident der 5. Jahrestagung des AKWLZ in Homburg
  • 2013 Prüfarzt für klinische Studien
  • 2013-2014 Präsident der VHZMK
  • 2015-2021 Vorsitzender des Ausschusses für die zahnärztliche Prüfung
  • 2015-2016 Past-Präsident der VHZMK
  • 2015-2017 Geschäftsführender Direktor der Kliniken für Zahn-, Mund und Kieferheilkunde
  • 2015-2017 Stellvertretender Studiendekan Zahnheilkunde
  • 2016-2017 Präsident-Elect der DGKFO
  • 2017-2021 Mitglied des Bundesweiterbildungsausschusses der BZÄK
  • 2017 Preisträger des Arnold-Biber-Preises der DGKFO/Dentaurum
  • 2017 Jahresbestpreis Publikation 2016 der DGKFO
  • 2017-2021 Präsident der DGKFO (Deutsche Gesellschaft für Kieferorthopädie)
  • 2019 Verleihung des akademischen Grades Master of Science (M.Sc.)
  • 2018-2023 Vice-President der FEO (European Federation of Orthodontists)
  • 2021- Obergutachter der KZBV für Kieferorthopädie
  • 2022 Preisträger des Arnold-Biber-Preises der DGKFO/Dentaurum

Schwerpunkte der wissenschaftlichen Tätigkeit: Funktionskieferorthopädie, interdisziplinäre kieferorthopädisch-chirurgische Behandlung ausgeprägter dentofazialer Deformitäten, interdisziplinäre Therapie von Patienten mit Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalten und anderen kraniofazialen Fehlbildungen.


Mitgliedschaften