Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Klinik für Thorax- und Herz-Gefäßchirurgie
Leitung: Prof. Dr. Hans-Joachim Schäfers
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Klinische Zentren und Einrichtungen >> Klinische Zentren und Einrichtungen am UKS >> Chirurgie >> Herzchirurgie >> Für Ärzte >> Weiterbildung >> 15. + 16. Monat

Curriculum Intensivmedizin

Gegliedertes Programm für die Erlangung der Zusatzbezeichnung Intensivmedizin

15. + 16. Monat: (Einsatz im Dienstbetrieb)
  • Vertiefung der bisher erlernten Kenntnisse und praktischen Fähigkeiten
  • Indikation und Anwendung verschiedener Beatmungsformen zur Langzeittherapie
    • Differenzierte Beatmungsstrategien bei
      • Aspiration
      • ALI / ARDS
      • Lungenödem
      • Pneumonie
      • Obstruktiven / Restriktiven Atemwegserkrankungen
    • Störungen der Atmungssteuerung / der Atmungsmotorik
      • Therapie dieser Störungen
  • Analgesie und Sedierung bei Langzeitbeatmung
    • Umsetzung der S2 Leitlinie der DGAI (2004)
  • Entwöhnung nach Langzeitbeatmung
  • Der prolongierte künstliche Atemweg
    • Indikationsstellung zur Tracheotomie
    • Verschiedene Formen der Tracheotomie
  • Extrakorporale Oxygenierung/CO2-Eliminierung
    • ILA
    • ECMO
  • Therapie des pulmonalen Hypertonus
    • Prostanoide / NO
  • Durchführung diagnostischer und therapeutischer Bronchoskopien (nach Einweisung und primärer Supervision)
15. + 16. Monat: (Einsatz im Dienstbetrieb)
  • Vertiefung der bisher erlernten Kenntnisse und praktischen Fähigkeiten
  • Interpretation des EKG
    • Differenzierte Therapie von Herzrhythmusstörungen
      • Kardioversion
      • Defibrillation
  • Erweitertes Hämodynamisches Monitoring
    • PAK
    • PiCCO
    • Zentral- und gemischtvenöse Sättigung
  • Schockformen
    • Pharmakologische Therapie
    • Supportive Therapie
      • Intraaortale Gegenpulsation (IABP)
        • Anlage und Steuerung
      • ECMO
      • Kunstherzen
  • Lungenembolie
    • Konservative und chirurgische Therapie
  • Linksherz- / Rechtsherzversagen
    • Therapie
  • Akuter Myokardinfarkt
    • Diagnostik und Therapie
  • Temporäre Schrittmachertherapie
  • Perikardtamponade
    • Punktionstechniken
  • Vertiefung der echokardiographischen/sonographischen Evaluation des Intensivpatienten
    • Transösophageale Echokardiographie
    • Transthorakale Echokardiographie
    • Sonographie des Abdomens

Fragen?

Bei Fragen zum Curriculum Intensivmedizin wenden Sie sich bitte an:

Dr. med. H.-V. Groesdonk

OA. der Intensivstation

Tel.: 06841/16-32011 od. 06841/16-22566

E-Mail: heinrich.groesdonk @uks.eu