Hinweis - Diese Webseite verwendet technisch notwendige Cookies. Durch Klicken auf "OK" wird ein zusätzlicher Cookie gesetzt, damit dieser Hinweistext nicht erneut erscheint. Weitere Informationen
OK
Saarland University Faculty of Medicine
Institut u. Hochschulambulanz für Arbeitsmedizin, Umweltmedizin u. Public Health
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Klinische Zentren und Einrichtungen >> University departments of theoretical and clinical medicine >> Institut für Arbeitsmedizin und Public Health

Institut für Arbeitsmedizin und Public Health

Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Robert Bals

Kommissarischer Leiter

Gebäude 41
66421 Homburg
06841 16 15051
06841 16 15052

 

 

Leistungen

Medizinisches Leistungsspektrum der Fachabteilung

Die Arbeitsmedizin befasst sich mit der speziellen Diagnostik, Prävention, Beratung und Intervention bei arbeitsbedingten Erkrankungen und Beschwerden sowie bei Berufskrankheiten.

 

Besondere Versorgungsschwerpunkte der Fachabteilung

Ambulante Diagnostik, Beratung und Prävention

Arbeitsbedingte Erkrankungen und Beschwerden

Berufskrankheiten

Gesundheitliche Fragen das Arbeitsumfeld betreffend

Erkrankungen durch chemische Stoffe und Stoffgemische

Atemwegs- und Lungenkrankheiten durch chemische und allergisierende Stoffe

Krebserkrankungen durch externe Ursachen

Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Stressfolgen

Erkrankungen durch physikalische Einwirkungen

Beschwerden und Erkrankungen durch ergonomisch unzureichende Arbeitsplätze

 

Weitere Leistungsangebote der Fachabteilung

Arbeitsmedizinische Konsile und Beratungen

Präventivmedizinische Fragestellungen

Arbeitsmedizinische Vorsorge nach ArbMedVV

Teilnahme am Betrieblichen Eingliederungsmanagment

Teilnahme am Arbeitschutzausschuss

Begehungen, Unterweisungen, Unterstützung bei Gefährdungsbeurteilungen

Eignungsuntersuchungen auf der Basis spezieller Rechtsvorschriften

Einstellungsuntersuchungen

Arbeitsmedizinische Begutachtungen

Diagnostik, Analytik und Beratung bei unüblichen Krankheitsbildern

Arbeitsmedizinische Fort- und Weiterbildung

 

Technische Ausstattung

Ambulanz: Sonographie, Lungenfunktionsanalyse (Spirographie, CO-Diffusion, Bodyplethysmographie), EKG, Ergometrie, Echokardiographie

Labor: Kapillarelektrophorese, HPLC, FACS, Photometer,

spezielle Substanzbestimmungen in Blut und Urin, Human-Biomonitoring

Transportable Prüfröhrchen und Probenahmesets

 

Wissenschaftliche Schwerpunkte

Erkrankungen durch chemische Stoffe und Arzneimittel

Berufliche Atemwegs-, Herz-Kreislauf-, Nieren- und Verdauungs- sowie Hautkrankheiten

Genetische Suszeptibilität gegenüber Noxen, multifaktorielle Krankheiten

Karzinome durch Arbeitsstoffe

Diagnostik Arbeitsbedingter Erkrankungen

Die "Arbeitsmedizinische Diagnostik" steht hier zum herunterladen bereit, Stand 2011 [930Kb]