Centre Hospitalier Universitaire de la Sarre et Faculté de Médecine de l'Université de la Sarre
Wir über uns - Das Klinikum im Überblick
Vous êtes ici: >> Startseite >> Wir über uns >> Klinikumsportrait

Das UKS Spitzenstellung in Krankenversorgung, Lehre und Forschung

Krankenversorgung
Das UKS ist ein medizinisches Hochleistungszentrum mit 30 Kliniken und 20 Instituten. Jährlich werden hier über 50.000 Patienten stationär und über 200.000 ambulant behandelt. Ein Team von über 600 Ärzten und rund 2.000 Pflegekräften kümmert sich in interdisziplinären und qualitätszertifizierten Zentren um Ihre Gesundheit. Auf ethische und soziale Kompetenz, die im Leitbild festgeschrieben sind, legt das UKS besonderen Wert. Dort heißt es u.a.: „Wir handeln so, wie wir selbst behandelt werden wollen“ und „Wir orientieren uns konsequent an den Bedürfnissen der Patienten“. Bei uns stehen Sie als Patient also immer im Mittelpunkt.

 


Le
hre

An der Medizinischen Fakultät des Saarlandes studieren rund 2.000 Studentinnen und Studenten der Fächer Human- und Zahnmedizin, Human- und Molekularbiologie sowie Bioinformatik. Die Medizinische Fakultät wurde 1947 gegründet und ist die Keimzelle der Universität des Saarlandes.

Als Ausbilder ist das UKS einer der größten im Land: 640 junge Menschen werden jährlich in Schulen der Gesundheitsfachberufe unterrichtet und zu Hebammen, Diätassistenten, Orthoptisten, MTRA, MTLA, PTA, Physiotherapeuten und nicht zuletzt Gesundheits- und Krankenpflegern ausgebildet.

Medizinstudium
Studiendekanat der Medizinischen Fakultät
T 0 68 41 - 16 - 2 60 72
studiendekanat@uks.eu

Schulzentrum

Zentralbüro
T 0 68 41 - 16 - 2 37 00
schulzentrum@uks.eu


Forschung

Das UKS bietet international vernetzte Spitzenforschung. Zahlreiche nationale und EU-Förderungen unterstreichen den Platz, den die saarländische Universitätsmedizin einnimmt. Unsere international sichtbare Forschung bildet die theoretische Basis zukünftiger Diagnostik- und Therapieverfahren. In der Verpflichtung der Ausbildung neuer Generationen von Ärzten und Wissenschaftlern werden im Umfeld dieser Forschungsarbeiten zahlreiche Arbeitsplätze für den nationalen und internationalen Forschungsnachwuchs geschaffen. Diese Grundlagenforschung hat zum Ziel, unser Wissen um das Entstehen von Krankheiten und deren Auswirkungen ständig zu erweitern – in Homburg wird also auch für Ihre Gesundheit geforscht.

Dekanat der Medizinischen Fakultät
T 0 68 41 - 16 - 2 60 00
mfdekan@uks.eu

Forschungsdekanat der Medizinischen Fakultät
T 0 68 41 - 16 - 2 61 03
forschungsdekanat@uks.eu



Gesundheit im Saarland - Spitze bei medizinischen Dienstleistungen

Kennzahlen 2019

Kliniken und Institute

38

Beschäftigte

ca. 5.000


Stationärer Bereich
Planbetten

1.445

Patienten (Fälle)

54.195

Durchschnittliche Verweildauer (Tage)

6,84


Ambulanter Bereich
Neuzugänge

240.456

davon: Hochschulambulanzen

130.137

Institutsleistungen

38.390

Privatambulanzen

30.712

Pers. Ermächtigungen

4.441

Notfallbehandlungen

32.018

Sonstige

4.758

Beschäftigte
Ärzte 820
Pflege 2.365
Med.-Techn. Dienst 997
Übrige Bereichte 1.116
Auszubildende 473
Insgesamt 5.771

Kennzahlen 2020

Kliniken und Institute

38

Beschäftigte

ca. 5.000


Stationärer Bereich
Planbetten

1.445

Patienten (Fälle)

49.046

Durchschnittliche Verweildauer (Tage)

6,80


Ambulanter Bereich
Neuzugänge

210.958

davon: Hochschulambulanzen

117.401

Institutsleistungen

35.319

Privatambulanzen

27.117

Pers. Ermächtigungen

4.068

Notfallbehandlungen

23.360

Sonstige

3.693

Beschäftigte
Ärzte 824
Pflege 2.396
Med.-Techn. Dienst 1.063
Übrige Bereiche 1.181
Auszubildende 557
Insgesamt 6.021

Studierende an der Medizinischen Fakultät der UdS

Wintersemester 2020/2021 (Staatsexamen, ohne Promotionsstudierende)
Medizin 1.805
Zahnmedizin 203
Austauschstudierende

13

Bioinformatik

185

ZHMB 273
Die aktuellen Statistiken zu den Studierendenzahlen finden Sie auf der Website der UdS