Saarland University Medical Center and Saarland University Faculty of Medicine
Klinik für Allgemeine Pädiatrie und Neonatologie
Leitung: Prof. Dr. Michael Zemlin
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Klinische Zentren und Einrichtungen >> Departments and Institutes >> Kinder- und Jugendmedizin >> Klinik für Allgemeine Pädiatrie und Neonatologie >> Info für Bewerber

Info für Bewerber

Sie interessieren sich für das Fach Pädiatrie und streben den Facharzt für Kinderheilkunde und Jugendmedizin an?

Dann bewerben Sie sich doch für diese Tätigkeit in unserer Klinik. Wir sind ein junges, kollegiales und aufgeschlossenes Team und freuen uns sehr über Ihre Initiativbewerbung. Sie finden bei uns exzellente Weiterbildungs- und Rotationsmöglichkeiten. Neben der Facharztweiterbildung Kinder- und Jugendmedizin bieten wir Weiterbildungen für folgende Schwerpunkte/ Zusatzbezeichnungen: Neonatologie, Pädiatrischen Intensivmedizin, Kinderneurologie samt EEG-Schein, Allergologie, Kinder-Endokrinologie und Diabetologie. Darüber hinaus können Sie Spezialkompetenzen auf den Gebieten Mukoviszidose, Kindergastroenterologie, Kinderschutz, Giftnotruf und in vielen anderen Bereichen erwerben. Wir sind eines der größten Level 1-Perinatalzentren in der Region. Neben der Neonatologie werden auf unseren Intensivstationen Patienten von Kinderchirurgie, interventioneller Kinderkardiologie und Kinderherzchirurgie (Direktor: Prof. Dr. H-J Schäfers) einschließlich ECMO auf höchstem Niveau versorgt. In den eng kooperierenden Kliniken für Pädiatrische Kardiologie (Direktor: Prof. Dr. H. Abdul-Khaliq) und Pädiatrische Onkologie und Hämatologie (Kommissarische Klinikleitung: Prof. Dr. R. Furtwängler) können die entsprechenden Schwerpunktbezeichnungen erworben werden. Enge Kooperationen und Rotationsmöglichkeiten bestehen zudem mit der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (Direktor: Prof. Dr. Eva Möhler) sowie mit dem Zentrum für Palliativmedizin und Kinderschmerztherapie (Leiter: Prof. Dr. S. Gottschling). Bei Interesse bestehen hervorragende Fördermöglichkeiten in Forschung und Lehre.



Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie: Bewerbungen willkommen!

Sie haben Interesse,  an einem der führenden Spezialzentren in Deutschland die Zusatzbezeichnung Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie zu erlangen? Oder Sie besitzen die Zusatzbezeichnung bereits und suchen eine neue Wirkungsstätte? Wir betreuen in unserer Sektion für Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie (Leitung: Prof. Dr. Tilman Rohrer) mit >4.000 Patientenkontakten pro Jahr ein breites Spektrum an Krankheitsbildern von der Diabetologie über klassische Endokrinologie, Wachstumsstörungen, Syndromsprechstunden, Knochenstoffwechselstörungen u.v.a.m. bis hin zur Sonografie-Spezialambulanz. Unser interprofessionelles Team besteht zur Zeit aus spezialisierten Pflegekräften, MFAs, Diätassistentinnen sowie 4,1 Arztstellen aufgeteilt auf 1 Sektionsleiter, 4 Fachärzte und eine Weiterbildungsärztin. Ihre Initiativbewerbung ist jederzeit willkommen!


Bewerbungen und Anfragen für den ärztlichen Dienst richten Sie bitte an:
Prof. Dr. Michael Zemlin
Direktor der Klinik für Allgemeine Pädiatrie und Neonatologie
Universitätsklinikum des Saarlandes, Homburg, Gebäude 9
Kirrberger Str.
66421 Homburg/ Saar
Tel.: +49 (0) 6841-16-28301
Tel.: +49 (0) 6841-16-28310
neonatologie@uks.eu

Bewerbungen und Anfragen für den Pflegedienst richten Sie bitte an:
Herrn Dirk Schmidt
Geschäftsführende Pflegedienstleitung
Kliniken für Kinder- und Jugendmedizin
Klinik für Frauenheilkunde, Geburtshilfe und Reproduktionsmedizin
Universitätsklinikum des Saarlandes, Homburg, Gebäude 9
Kirrberger Str.
66421 Homburg/ Saar
T +49 (0) 6841/16-28311
F +49 (0) 6841/16-28309
dirk.schmidt@uks.eu

Offene Stellen

Sie suchen eine  Weiterbildungsstelle zur Erlangung der Schwerpunkte Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie, Neuropädiatrie, Neonatologie, Pädiatrische Intensivmedizin?
Wir freuen uns über Ihre Bewerbung. 
Voraussetzung: Fortgeschrittene Facharztausbildung