Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Klinik für Neurochirurgie
Leitung: Prof. Dr. Joachim Oertel
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Klinische Zentren und Einrichtungen >> Klinische Zentren und Einrichtungen am UKS >> Neurochirurgie >> Patienteninfo >> Behandlungsschwerpunkte >> Hirntumore

Hirntumore

Unter der unscharfen klinischen Bezeichnung „Hirntumoren“ werden alle innerhalb des Schädels liegenden Geschwülste des Zentralnervensystems zusammengefasst. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) unterscheidet mehr als 130 Subtypen nach ihrem Wachstumsverhalten, ihrer zellulären Herkunft und ihrer Zellzusammensetzung. Diese sogenannten primären Hirntumore sind vergleichsweise selten, am häufigsten treten Meningeome, Glioblastome und Hypophysentumore auf. Als sekundäre Hirntumoren bezeichnet man hingegen Absiedlungen (Metastasen) im Gehirn von Nicht-ZNS-Krebsarten.

 

Meningeome Gliome

Tumore der hinteren

Schädelgrube

Tumore der

Hypophysenregion

Unsere Expertise

  • Komplettes Spektrum der Neuroonkologie und operativen Möglichkeiten
  • Enge interdisziplinäre Zusammenarbeit mit der Klinik für Strahlentherapie, Klinik für Innere Medizin I etc.
  • Teilnahme am onkologischen Tumorboard
  • Neuroonkologische Forschung

Ärztlicher Ansprechpartner

Prof. Dr. med. J. Oertel
E-Mail:
Joachim.Oertel @uks.eu

MVZ-Sprechstunde:
Montag 10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag 14:00 -16:00 Uhr
___________________

OA PD Dr. med. R. Ketter
E-Mail:
Ralf.Ketter @uks.eu

MVZ-Sprechstunde:
Dienstag 9:00 - 14:00 Uhr
___________________

OA Dr. med. S. Linsler
E-Mail:
Stefan.Linsler @uks.eu

MVZ-Sprechstunde:
Montag 13:00 - 15:00 Uhr
Mittwoch 9:00 -12:00 Uhr
___________________

Anmeldung MVZ:
Tel.: 06841-1616000