Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Innere Medizin IV - Nieren- und Hochdruckkrankheiten
Leitung: Prof. Dr. Danilo Fliser
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Klinische Zentren und Einrichtungen >> Klinische Zentren und Einrichtungen am UKS >> Medizinische Kliniken >> Innere Medizin IV >> Forschung >> Transplantationsimmunologie

AG 2 - Transplantationsimmunologie

Team

Ansprechpartner

Prof. Dr. med.
Sester
, Urban
Oberarzt, Transplantationsverantwortlicher
06841/16-15049
06841/16-15453
Sester Urban

Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen

Dr. med.
Mihm
, Janine
Fachärztin
06841/16-15000
Mihm Janine

Forschungsschwerpunkt

Transplantationsimmunologie

Die Transplantationsimmunologie beschäftigt sich mit adaptiven Immunantworten gegen transplantiertes Gewebe. Diese Immunantworten können zellulär und humoral vermittelt sein und zur Abstoßung des transplantierten Organs führen. Neben der Erforschung der immunologischen Vorgänge der Abstoßung spielt in der Transplantationsimmunologie auch die Untersuchung von Mechanismen, die für Erzeugung von Toleranz wichtig sind wie z.B. HLA-Typisierung und Wirkungsweisen vom Immunsuppressiva, eine wichtige Rolle.

Kooperationen

Prof. Dr. Martina Sester

Abteilung für Transplantations- und Infektionsimmunologie

Universitätsklinikum des Saarlandes

Dr. med. Martin Janssen

Urologie und Kinderurologie

Universitätsklinikum des Saarlandes

Dr. Thurid Ahlenstiehl und Prof. Lars Pape

Klinik für Pädiatrische Nieren-, Leber- und Stoffwechselerkrankungen

Medizinische Hochschule Hannover

Prof. Andreas Meyerhans

Infection Biology Group, Department of Experimental and Health Sciences

Universitat Pompeu Fabra, Barcelona

Stipendien und Preise

02/2013 Nachwuchsförderpreis der DGTHG für Frau Dr. Sarah Kirsch
2012-2015 Aufnahme von Frau Dr. Sarah Kirsch und Frau Janine Mihm in das Exzellenzprogramm der Universität des Saarlandes
2012-2013 Frau Janine Mihm erhielt ein Gerok-Stipendium der Universität des Saarlandes
2012-2013 Aufnahme von Frau Dr. Sarah Kirsch in das Novartis Mentoringprogramm für Transplantationsmedizin
07/2012 President´s choice Award der TTS für Frau Claudia Adam
2011-2012 Frau Dr. Sarah Kirsch erhielt ein Gerok-Stipendium der Universität des Saarlandes

 

 

 

 

 

 

 

.

Aktuelle Publikationen

Dirks J, Egli A, Sester U, Sester M, Hirsch HH.

Blockade of programmed death receptor-1 signaling restores expression of mostly proinflammatory cytokines in anergic cytomegalovirus-specific T cells.

Transpl Infect Dis 2012 Nov 26. Impact Punkte: 2,2 Abstract


Kirsch S, Thijssen S, Alarcon Salvador S, Heine GH, van Bentum K, Fliser D, Sester M, Sester U.

T-cell Numbers and Antigen-specific T-cell Function Follow Different Circadian Rhythms.

J Clin Immunol 2012 Jul 15. Impact Punkte: 3,1 Abstract


Schmidt T, Dirks J, Enders M, Gartner BC, Uhlmann-Schiffler H, Sester U, Sester M.

CD4(+) T-cell immunity after pandemic influenza vaccination cross-reacts with seasonal antigens and functionally differs from active influenza infection.

Eur J Immunol 2012 Jul; 42(7):1755-66. Impact Punkte: 5,1 Abstract


Schmidt T, Ritter M, Dirks J, Gartner BC, Sester U, Sester M.

Cytomegalovirus-specific T-cell immunity to assign the infection status in individuals with passive immunity: A proof of principle.

J Clin Virol 2012 Jul; 54(3):272-5. Impact Punkte: 4,0 Abstract


Schuetz A, Dirks J, Sester U, Haule A, Elias N, Geldmacher C, Sanga E, Maboko L, Reither K, Hoelscher M, Meyerhans A, Sester M.

Pathogen prevalence may determine maintenance of antigen-specific T-cell responses in HIV-infected individuals.

AIDS 2012 Mar 27; 26(6):695-700. Impact Punkte: 6,2 Abstract