Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Klinik für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie
Leitung: Prof. Dr. Norbert Graf
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Klinische Zentren und Einrichtungen >> Klinische Zentren und Einrichtungen am UKS >> Kinder- und Jugendmedizin >> Klinik für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie >> Wir über uns >> Personen >> Prof. Dr. med. Arne Simon

Prof. Dr. med. Arne Simon

Prof. Dr. Simon ist Facharzt für Kinderheilkunde und Jugendmedizin, Pädiatrische Hämatologie und Onkologie und klinischer Infektiologe (Diplom der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie und Zusatzweiterbildung Infektiologie).

 

Nach seiner Ausbildung am Zentrum für Kinderheilkunde und Jugendmedizin des Universitätsklinikums Bonn und anschließender Tätigkeit als Facharzt und Oberarzt in der dortigen Abteilung für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie wechselte Prof. Dr. Simon im November 2010 an die Klinik für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie der Universitätskinderklinik Homburg/Saar.

 

Prof. Dr. Simon ist seit 2004 vom Bundesministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung berufenes Mitglied der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention beim Robert-Koch Institut, Berlin (KRINKO).  Als Leiter der entsprechenden Arbeitsgruppe hat er die Empfehlung ‚Prävention nosokomialer Infektionen bei neonatologischen Intensivpflegepatienten mit einem Geburtsgewicht unter 1500g’ koordiniert. An der Erstellung der Empfehlung zur ‚Infektionsprävention bei Immunsupprimierten Patienten'. war er maßgeblich beteiligt.

 

Prof. Dr. Simon ist 2. Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie und koordiniert zusammen mit Prof. Johannes Hübner (München) die Arbeitsgruppe Antibiotic Stewardship der DGPI. Er leitet das Sektor-übergreifende pädiatrisch -infektiologische Paedine Saar Netzwerk (gefördert vom Ministerium für Gesundheit, Soziales und Familie des Saarlandes)

 

Von 2006 bis 2010 war Prof. Dr. Simon im Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Krankenhaushygiene als Vertreter der Hygienebeauftragten Ärztinnen und Ärzte engagiert. Seit 2008 gehört er zum wissenschaftlichen Herausgeberbeirat der Zeitschrift Hygiene & Medizin.

Neben seiner klinischen Tätigkeit als pädiatrischer Hämatologe und Onkologe sind die Surveillance, Prävention und Kontrolle von nosokomialen Infektionen in der Kinderheilkunde und Jugendmedizin Schwerpunkte seiner wissenschaftlichen Arbeit. Er ist Mitinitiator der Aktion Hygiene-Tipps für Kids im Krankenhaus. Von 1997 bis 2010 war Prof. Dr. Simon als hygienebeauftragter Arzt des Zentrums für Kinderheilkunde des Universitätsklinikums Bonn tätig (ausgebildet von Prof. Dr. Exner, Institut für Hygiene und öffentliche Gesundheit am Universitätsklinikum Bonn).

 

Die wissenschaftliche Arbeit von Prof. Dr. Simon wurde mehrfach ausgezeichnet:

 

  • Forschungsförderpreis der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie 2001
  • Förderpreis der Kinderkrebsstiftung Düsseldorf 2004
  • Lina Marguerite Siebert-Innovationspreis der Stiftung Kinderkrebsforschung, Mainz 2005
  • Förderpreis der Krankenhaushygiene Kongress Stiftung, Marburg 2005
  • Hygienepreis der Rudolph Schülke Stiftung 2009
    (geteilter Preis mit Priv. Doz. Dr. Friedrich aus Münster).

Kontakt

Prof. Dr. med. Arne Simon

Klinik für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie

Universitätsklinikum des Saarlandes

Kirrberger Straße, 66421 Homburg/Saar

 

email: arne.simon(at)uks.eu

Telefon: 06841/16-28399