Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie
Direktorin: Prof. Dr. Eva Möhler
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Klinische Zentren und Einrichtungen >> Klinische Zentren und Einrichtungen am UKS >> Kinder- und Jugendmedizin >> Kinder- und Jugendpsychiatrie >> Ambulanz und Spezialsprechstunden >> Spezialambulanz für Emotionsregulationsstörungen

Welche Untersuchungs- und Behandlungsangebote gibt es?


Die Ambulanz bietet nach einer ausführlichen Diagnostik Strategien zur Emotionsregulation auf dem Boden des international bekannten und evaluierten Programms START (www.startyourway.de). Eine Grundlage dieses Angebots ist die Tatsache, dass durch Fertigkeiten bzw. Skills das Erleben von Regulation und Selbstwirksamkeit gefördert werden kann. Dabei fokussieren wir auf das Wiedererlangen und Erleben von Kontrolle und Steuerung des eigenen Verhaltens in Krisensituationen. Dies ist umso wichtiger, zumal maladaptive Verhaltensmuster eine Integration in psychosozialen Kontexten wie Schule, Wohngruppen und in der Gruppe von Gleichaltrigen erschweren.

 

Wir bieten an:

  • Ausführliche Anamnese
  • Kinder- und jugendpsychiatrische Diagnostik und Differentialdiagnostik
  • Einzel- oder Gruppenangebote zum Erlernen von Strategien zur Emotionsregulation
  • Beratung und Psychoedukation der Eltern/Erziehungsberechtigten
  • Ambulante Verlaufskontrollen
  • Koordination zusätzlicher pädagogischer und therapeutischer Maßnahmen
  • Information über weitere Therapieangebote

 

Spezialambulanz für Emotionsregulationsstörungen

Leitung
FOA Herr Dr. med. Thorsten Lion
Kontakt
Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie
Spezialambulanz für Emotionsregulationsstörungen, Geb. 28, D - 66421 Homburg
Telefon 0 68 41 - 16 - 1 40 00
Telefax 0 68 41 - 16 - 1 40 14
E-Mail sekretariat.kjp @uks.eu
Sprechzeiten
Mo - Fr von 8:00 bis 16:30 Uhr

Kontakt, Aufnahme und Notfälle

Alle Patienten, unabhängig vom Wohnort, erhalten einen Ersttermin in unserer Ambulanz. Eine Aufnahme in der Tagesklinik oder auf Station ist erst nach ambulanter Vorstellung möglich.

Notfälle

Montags bis Freitags
von 8:00 - 16:30 Uhr

Telefon 0 68 41 - 16 - 2 42 33 oder
Telefon 0 68 41 - 16 - 2 41 00
Nach 16:30 Uhr und am Wochenende

Telefon 0 68 41 - 16 - 2 41 00

Eine Notfallversorgung (Behandlung am gleichen Tag, ggf. mit stationärer Aufnahme) ist nur möglich für Kinder und Jugendliche mit erstem Wohnsitz im Saarpfalz-Kreis oder im Kreis Neunkirchen.

Der Weg zur Klinik

Mit dem Routenplaner
finden Sie schnell zu uns
ins Klinikum: Klicken Sie hier

Lageplan


(benötigt Acrobat Reader)