Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Forensische Psychologie und Psychiatrie
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Klinische Zentren und Einrichtungen >> Fachrichtungen Theoretische und Klinische Medizin >> Forensische Psychologie und Psychiatrie >> Unsere Angebote >> ADHS-Sprechstunde

ADHS-Sprechstunde für Erwachsene

 

Das Neurozentrum des Universitätsklinikums des Saarlandes bietet eine spezielle ADHS-Sprechstunde für Erwachsene an. Diese wird in enger Kooperation von Mitarbeiter*innen des Instituts für Gerichtliche Psychologie und Psychiatrie und der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie (Direktorin: Prof. Dr. Eva Möhler) durchgeführt. Für Kinder und Jugendliche, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, steht daher ein entsprechendes Angebot der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie zur Verfügung.

 

In unserer Spezialambulanz für Erwachsene bieten wir bei Verdacht auf das Vorliegen einer Aufmerksamkeits- und Hyperaktivitätsstörung (ADHS) eine umfassende Diagnostik an. Wir setzen uns hohe methodische Standards, um die Diagnose bei jeder Patientin und jedem Patienten sicher stellen zu können.

 

Bitte beachten Sie, dass wir basierend auf den diagnostischen Befunden individuelle Behandlungsempfehlungen aussprechen können, selbst derzeit aber keine Behandlungsoptionen anbieten können.

 

 

Ansprechpartnerin ADHS-Sprechstunde

Susanne Bender

Tel.: 06841/1626331

 

Terminvereinbarung

Montag bis Freitag 9:00 Uhr – 12:00 Uhr

 

 

Was noch wichtig ist

Als universitäre Einrichtung fühlen wir uns verpflichtet, stets die besten Verfahren in Diagnose
und Behandlung für unsere Patienten zu berücksichtigen. Deswegen sind wir daran interessiert, die vorhandenen Möglichkeiten durch stetige Verbesserung zum Wohle unserer Patient*innen weiter zu entwickeln. Im Rahmen der ambulanten Betreuung unserer ADHS-Patient*innen besteht deswegen immer wieder die Möglichkeit, an wissenschaftlichen Projekten mitzuwirken. Es ist selbstverständlich, dass dabei ethische Grundsätze, rechtliche Rahmenbedingungen und die Sicherheit der Patient*innen absoluten Vorrang vor allen anderen Interessen haben. Weitere Informationen zu derzeit laufenden wissenschaftlichen Studien finden sie unter der Rubrik Wissenschaftliche Projekte.


Institut für Gerichtliche Psychologie und Psychiatrie

Univ.-Prof. Dr. med. Wolfgang Retz

Direktor des Instituts für Gerichtliche Psychologie und Psychiatrie

Sekretariat

Tel.: 06841/16-26350

Fax: 06841/16-26335

Universitätsklinikum des Saarlandes,

Geb. 90.3, 66421 Homburg/Saar

 

Begutachtungen

Nicole Finkler / Iris Schmitt

Tel.: 06841/16-26350 oder -26353


Forensisch-Psychiatrische Ambulanz

Prof. Dr. Petra Retz-Junginger

Tel.:      06841/16-26354


ADHS-Sprechstunde

Susanne Bender

Tel.: 06841-1626331