Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Lehre
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Lehre >> Humanmedizin >> 2. Studienabschnitt >> Allgemeinmedizin >> LandArzt Studium Saar

LASS – LandArzt Studium Saar

Ein Vernetzungsprogramm für Studierende der Landarztquote

Das Zentrum Allgemeinmedizin startete im Wintersemester 2021/2022 mit einem speziellen Programm für die Studierenden der sogenannten Landarztquote: „LASSLandArzt Studium Saar“. Dieses Programm hat zum Ziel, den Landarzt-Studierenden des Saarlandes einen konkreten Anlaufpunkt für Fragen, Anregungen und gegenseitigen Austausch und Vernetzung zu bieten sowie sie bestmöglich auf ihren späteren Einsatz als Hausarzt bzw. Hausärztin im Saarland vorzubereiten.

 

Inhalte des LASS-Programms

Anfang des Wintersemesters findet jährlich eine LASS-Begrüßungsveranstaltung im Zentrum Allgemeinmedizin statt, zu welcher die LASS-Studierenden aller Kohorten herzlich eingeladen sind zum Kennenlernen, Austauschen und Festlegen der Ziele im LASS-Programm. Neben dieser Einführungsveranstaltung gibt es – je nach Wunsch und Verfügbarkeit – folgende Angebote für LASS-Studierende:

  • LASS-wandern: Ausflug zu einer ausgewählten saarländischen Sehenswürdigkeit oder Stadt in Verbindung mit Besichtigung eines Praxismodells (MVZ, Einzelpraxis, BAG etc.) oder arztnahen Arbeitsplatzes (Apotheke, Klinik etc.)
  • LASS-treffen: Regelmäßige Stammtische bzw. Get-Togethers im ZAM zum gegenseitigen Vernetzen
  • LASS-studieren: Seminarveranstaltungen für LASS-Studierende bzw. Platzreservierungen für LASS-Studierende in allgemeinmedizinisch relevanten Veranstaltungen der Uni
  • LASS-fragen: Mentoringangebot für Studierende – Allgemeinmedizinische Landärzt:innen und/oder Ärzt:innen in Weiterbildung Allgemeinmedizin bieten Einblick in den Praxisalltag und beantworten in regelmäßigen Treffen Fragen und Anliegen der LASS-Teilnehmenden

 

Anmeldung zum LASS-Programm

Sie sind Student oder Studentin der Landarztquote und möchten am kostenlosen Vernetzungsprogramm LASS teilnehmen? Die Anmeldung finden Sie hier.

 

Landarztgesetz – Bewerbung für die Landarztquote Saarland

Im Jahr 2020 hat der Landtag des Saarlandes das Gesetz zur Sicherstellung der hausärztlichen Versorgung in Bereichen besonderen öffentlichen Bedarfs des Saarlandes, kurz: das Landarztgesetz, beschlossen. Seit dem Wintersemester 2020/2021 werden insgesamt bis zu 7,8% der Studienplätze der Humanmedizin an der Universität des Saarlandes im Rahmen einer sog. Landarztquote vergeben.

Dies bedeutet, dass für Studierende, die sich vertraglich verpflichten nach Abschluss des Studiums und der fachärztlichen Weiterbildung in der Allgemeinmedizin für zehn Jahre in der hausärztlichen Versorgung in den unterversorgten und von Unterversorgung bedrohten ländlichen Regionen des Saarlandes tätig zu sein, ein Studienplatz reserviert ist. Interessenten für die Landarztquote können sich jeweils im März für das nächstfolgende Wintersemester bewerben und beweisen in einem Bewerbungsverfahren ihre Eignung. Weitere Informationen unter: https://www.saarland.de/las/DE/themen/landarztprogramme/landarztquote/landarztquote_node.html

Ansprechpartnerin

Henriette Wolf, Dipl.-Kulturwiss.


Telefon: 06841-16-26823
Fax: 06841-16-26830
E-Mail: henriette.wolf @uks.eu