Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Klinik für Kieferorthopädie
Leitung: Univ.-Prof. Dr. med. dent. Jörg Lisson, M.Sc.
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Klinische Zentren und Einrichtungen >> Klinische Zentren und Einrichtungen am UKS >> ZMK >> Kieferorthopädie >> Infos zum Studium >> Vorlesungen und Kurse

Vorlesungen und Kurse der Kieferorthopädie


  • Vorlesungen

Im 6. Fachsemester (SS) Einführung in die Kieferorthopädie
Im 7. Fachsemester (WS) Kieferorthopädie I
Im 8. Fachsemester (SS) Kieferorthopädie II

 

Diese Vorlesungen unterliegen nicht der Anwesenheitspflicht. Diese Vorlesungen sind nicht scheinpflichtig, müssen aber im Studienbuch nachgewiesen werden.


  • Kurse

Im 7. Fachsemester (WS) Kursus der kieferorthopädischen Technik
Im 9. Fachsemester (WS) Kursus der kieferorthopädischen Behandlung I oder II mit Seminar
Im 10. Fachsemester (SS) Kursus der kieferorthopädischen Behandlung II oder I mit Seminar

 

Alle Kurse und Seminare unterliegen der Anwesenheitspflicht. Alle Kurse sind scheinpflichtig und müssen im Studienbuch nachgewiesen werden.

 

Für die Kurse können Sie begleitende Unterlagen herunterladen. Die Links zu den Unterlagen finden Sie in der rechten Spalte "Kursunterlagen". Diese sind nur sichtbar und aktiv, sofern Sie sich innerhalb des Universitätsnetzes befinden. Ein Download von Außerhalb ist nicht möglich.

 

Alle Dateien sind urheberrechtlich geschützt, eine Verwendung zu anderen Zwecken als der Vorlesungs- und Kursbegleitung ist nicht erlaubt.

Veranstaltungsordnungen

 

Jeder Kursus im Fach Kieferorthopädie hat eine Veranstaltungsordnung, in denen die Regeln für die Veranstaltungen angegeben sind. Diese können Sie unter den angegebenen Links herunterladen. Bitte beachten Sie, dass der Kursus der kieferorthopädischen Technik NUR im Wintersemester angeboten wird.

 

Veranstaltungsordnungen:

Kursus der kieferorthopädischen Technik

Kursus der kieferorthopädischen Behandlung I

Kursus der kieferorthopädischen Behandlung II