Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Publikationen "Der Orthopäde" Springer Verlag
Leitung: Prof. Dr. Stefan Landgraeber - Prof. Dr. Henning Madry

Publikationen „Der Orthopäde“ Springer Verlag:

Herr Professor Kohn ist für die Zeitschrift „Der Orthopäde“, einer der wichtigsten deutschsprachigen Zeitschriften des Faches Orthopädie, herausgegeben vom Springer Verlag, als Schriftleiter tätig. Nach Absprache mit dem Verlag, dürfen wir Ihnen hier die Möglichkeit geben, einen Einblick in die Publikationen von Mitarbeitern und ehemaligen Mitarbeitern der Klinik zu nehmen. Im Folgenden finden Sie eine chronologisch sortierte Auswahl von Artikeln der letzten Jahre.

 

Aufklappende Osteotomie des Tibiakopfes - Management von vaskulären Komplikationen– T. Gerich, V. Lens, R. Seil, D. Pape. Der Orthopäde (2014).

 

Sinn oder Unsinn der „unloader braces“ - O. Lorbach, P. Mosser, D. Pape. Der Orthopäde (2014)

 

Kniegelenknahe Osteotomietechniken - Effekt auf Keilvolumina und knöcherne Kontaktflächen– D. Pape, R. van Heerwaarden, M. Haag, R. Seil, H. Madry. Der Orthopäde (2014).

 

Kniegelenknahe Osteotomien. Neue Trends und neue Techniken – D. Pape, R. R. Seil. Der Orthopäde (2014).

 

Strukturelle Veränderungen im lateralen femorotibialen Kompartiment nach Tibiakopfosteotomie–H. Madry, R. Ziegler, D. Pape, M. Cucchiarini. Der Orthopäde (2014).

 

Die mediale monokondyläre Kniegelenkprothese– O. Lorbach, D. Pape, P. Mosser, D. Kohn, K. Anagnostakos. Der Orthopäde (2014).

 

Patellaposition und Patellofemoralarthrose nach unikompartimentellem Kniegelenkersatz - K. Anagnostakos, O. Lorbach, D. Kohn, P. Orth. Der Orthopäde (2014).

 

Partieller Kniegelenkersatz – K. Anagnostakos, D. Kohn. Der Orthopäde (2014).

 

Osteoporotische gelenknahe und periprothetische Frakturen im hohen Lebensalter. Eine interdisziplinäre Herausforderung – D. Pape, H.C. Pape. Der Orthopäde (2014).

 

Frakturen des Kniegelenks im hohen Lebensalter. Osteosynthese vs. Gelenkersatz – D. Pape, A. Hoffmann, T. Gerich, M. Van der Kerkhofe, M. Weber, H.C. Pape. Der Orthopäde (2014).

 

Komplikationen nach minimal-invasiver Hüftendoprothetik – R. Hube, M. Dienst, P. von Roth P. Der Orthopäde (2014).

 

Osteotomie bei Zugängen zum Kniegelenk:  Tuberositas tibiae, Epicondylus femoris lateralis und Caput fibulae – O. Lorbach, K. Anagnostakos, D. Kohn. Der Orthopäde (2013).

 

Osteotomien zur Erweiterung des operativen Zugangs – D. Kohn, O. Lorbach. Der Orthopäde (2013).

 

Osteotomien des Trochanter major – K. Anagnostakos, D. Kohn, O. Lorbach. Der Orthopäde (2013).

 

Publizieren in Der Orthopäde – nutzt das der Karriere? – D. Kohn, V. Ewerbeck. Der Orthopäde (2013).

 

Klinische Ergebnisse nach minimal-invasiver Hüftendoprothetik - J. Jung, K. Anagnostakos, D. Kohn. Der Orthopäde (2012).

 

Psychosomatische Aspekte in der Orthopädie– V. Köllner, S. S. Rupp. Der Orthopäde (2012).

 

Anschlussheilbehandlung nach Knietotalendoprothesenimplantation – S. Rupp, G. Wydra. Der Orthopäde (2012).

 

Aktuelle Aspekte in der konservativen Orthopädie – S. Rupp. Der Orthopäde (2012).

 

Hüftarthroskopie – Indikationen und Grenzen – O. Steimer, M. Kusma, U. Grün. Der Orthopäde (2011).

 

Hüftgelenkinfektionen – Ergebnisse einer Umfrage unter 28 orthopädischen Universitätskliniken - K. Anagnostakos, D. Kohn. Der Orthopäde (2011).

 

Muskel- und Sehnenverletzungen – M. Engelhardt, O. Lorbach. Der Orthopäde (2010).

 

Quadrizeps- und Patellasehnenrupturen – C. Grim, O. Lorbach, M. Engelhardt. Der Orthopäde (2010).

 

Muskelverletzungen: Diagnostik und Behandlungen- M. Kieb, O. Lorbach, M. Engelhardt. Der Orthopäde (2010).

 

Proximale und distale Ruptur des M. biceps brachii - O. Lorbach, M. Kieb, C. Grim, M. Engelhardt. Der Orthopäde (2010).

 

Megaendoprothesen am Kniegelenk- K. Anagnostakos, D. Kohn. Der Orthopäde (2010).

 

Internationale Aufmerksamkeit für Der Orthopäde- D. Kohn. Der Orthopäde (2010).

 

Molekulare Werkzeuge zur Wiederherstellung von arthrotischem Knorpel. Wachstumsfaktoren, Transkriptions­faktoren und Signalmoleküle – M. Cucchiarini, S. Heiligenstein, D. Kohn, H. Madry. Der Orthopäde (2009).

 

Orthopädische Patienten mit bzw. ohne Thrombophilie. Diagnostik, Therapie und perioperative Einstellung – J.F. Schenk, B. Stephan, M. Kusma, J. Groß, H. Eichler. Der Orthopäde (2009).

 

Arthroskopische Behandlung des femoroazetabulären Impingements. Technik und Ergebnisse - M. Dienst, D. Kohn. Der Orthopäde (2009).

 

Femoroazetabuläres Impingement (FAI) - M. Dienst. Der Orthopäde (2009).

 

Femoroazetabuläres Impingement. Klinische und radiologische Diagnostik – M. Kusma, F. Bachelier, G. Schneider, M. Dienst. Der Orthopäde (2009).

 

Die Osteonekrose des postarthroskopischen Kniegelenks- D. Pape, O. Lorbach, K. Anagnostakos, D. Kohn. Der Orthopäde (2008).

 

Komplikationen mit arthroskopischen Implantaten in der rekonstruktiven Meniskuschirurgie – P. Wilmes, O. Lorbach, P. Brogard, R. Seil. Der Orthopäde (2008).

 

Komplikationen nach Arthroskopie. Fallstricke in der therapeutischen Gelenkspiegelung - D. Pape. Der Orthopäde (2008).

 

Komplikationen bei arthroskopischen Hüftoperationen - M. Dienst, U. Grün. Der Orthopäde (2008).

 

Implantatkomplikationen in der Schulterarthroskopie - O. Lorbach, P. Wilmes, P. Brogard, R. Seil. Der Orthopäde (2008).

 

Autologe und allogene Bindegewebetransplantation. Aktueller Wissensstand - Madry H. Der Orthopäde (2008).

 

Autologe Chondrozytentransplantation – H. Madry, D. Pape. Der Orthopäde (2008).

 

Weichteilbalanzierung bei Valgusgonarthrose - D. Pape, D. Kohn. Der Orthopäde (2007).

 

Tissue-Engineering zur Knorpelreparatur verbessert durch Gentransfer. Aktuelle Forschungsergebnisse– H. Madry, A. Weimer, D. Kohn, M. Cucchiarini. Der Orthopäde (2007).

 

Gentherapie in der Orthopädie – H. Madry, D. Kohn, M. Cucchiarini. Der Orthopäde (2006).

 

Zervikale Bandscheibenprothesen – E.W. Fritsch, T. Pitzen T. Der Orthopäde (2006).

 

Differentialdiagnose von Hüft- und Leistenschmerzen. Sympto me und körperliche Untersuchungstechnik – P. Holmich, M. Dienst. Der Orthopäde (2006).

 

Radiologische Untersuchung des Hüftgelenks. Analyse der Röntgenstandardprojektionen – M. Kusma, F. Bachelier, G. Schneider, M. Dienst. Der Orthopäde (2006).

 

Magnetresonanztomographie und -arthrographie des Hüftgelenks – G. Schneider, A. Massmann, P. Fries, M. Kusma, M. Dienst. Der Orthopäde (2006).

 

Hüftarthroskopie. Lagerungs- und Distraktionstechnik - M. Dienst. Der Orthopäde (2006).

 

Synoviale Erkrankungen und freie Körper des Hüftgelenks. Arthroskopische Diagnostik und Therapie – S. Gödde, M. Kusma, M. Dienst. Der Orthopäde (2006).

 

Arthroskopische Behandlung des femoroazetabulären Impingements – M. Wettstein, M. Dienst. Der Orthopäde (2006).

 

Die Anteromedialisierung der Tuberositas tibiae - D. Kohn, O. Steimer, R. Seil. Der Orthopäde (2004).

 

Stabilität, Knochenheilung und Korrrekturverlust nach valgisierender Tibiakopfumstellung. Eine Röntgenstereometrieanalyse - D. Pape, F. Adam, S. Rupp, R. Seil, D. Kohn. Der Orthopäde (2004).

 

Bildgebung und präoperative Planung der Tibiakopfosteotomie - D. Pape, R. Seil, F. Adam, S. Rupp, D. Kohn, P. Lobenhoffer. Der Orthopäde (2004).

 

Die Behandlung der beginnenden Gonarthrose im mittleren Lebensalter – J. Duchow, D. Kohn. Der Orthopäde (2003).

 

Spondylolisthesis– E.W. Fritsch. Der Orthopäde (2003).

 

Sympathisch unterhaltener Schmerz (SMP) – Phentolamintest vs. Sympathikusblockade. Vergleich zweier diagnostischer Methoden– Y. Wehnert, B. Müller, B. Larsen, D. Kohn. Der Orthopäde (2002).

 

Meniskusläsion- S. Rupp, R. Seil, D. Kohn. Der Orthopäde (2002).

 

Gentransfer in der Kreuzbandchirurgie. Naturwissenschaftliche Grundlagen und klinische Anwendungsmöglichkeiten – H. Madry. Der Orthopäde (2002).

 

Ersatz des vorderen Kreuzbandes mit dem Patellarsehnentransplantat - S. Rupp, R. Seil, A. Jäger, D. Kohn. Der Orthopäde (2002).

 

Diagnostik der Ruptur des vorderen Kreuzbandes - D. Kohn, G. Schneider, M. Dienst, S. Rupp. Der Orthopäde (2002).

 

Vorderes Kreuzband im Mittelpunkt des Interesses- S. Rupp, D. Kohn. Der Orthopäde (2002).

 

Genauigkeit der fluoroskopischen Navigation von Pedikelschrauben. CT-basierte Evaluierung der Schraubenlage- E. Fritsch, J. Duchow, R. Seil, I. Grunwald, W. Reith W. Der Orthopäde (2002).

 

Biomechanische Eigenschaften der Interferenzverschraubung beim Ersatz des vorderen Kreuzbandes mit Patellar- und Hamstring-Transplantaten. Eine experimentelle Studie mittels

Röntgenstereometrieanalyse (RSA)– F. Adam, D. Pape, O. Steimer, D. Kohn, S. Rupp. Der Orthopäde (2001).

 

Zugangswege zur offenen Behandlung osteochondraler Läsionen am Talus - R. Seil, S. Rupp, D. Pape, M. Dienst, D. Kohn. Der Orthopäde (2001).

 

Die osteochondrale Läsion am Talus – eine Seltenheit? - R. Seil, D. Kohn. Der Orthopäde (2001).

 

Tendinosis calcarea der Rotatorenmanschette - S. Rupp, R. Seil, D. Kohn. Der Orthopäde (2000).

 

Zunehmendes Interesse an der Schulter - S. Rupp, D. Kohn. Der Orthopäde (2000).

 

Knieendoprothetik – Operationstechnische Aspekte - D. Kohn, S. Rupp. Der Orthopäde (2000).

 

Die Osteonekrose des Hüftgelenks im Erwachsenenalter. Bedeutung der verschiedenen Umstellungsosteotomien- M. Dienst, D. Kohn. Der Orthopäde (2000).

 

Alloarthroplastik des Kniegelenkes- D. Kohn, S. Rupp. Der Orthopäde (1999).

 

Hüftarthroskopie bei radiologisch beginnender bis mäßiggradiger Koxarthrose - M. Dienst, R. Seil, S. Gödde, T. Georg, D. Kohn. Der Orthopäde (1999).

 

EDV-gestützte Organisation und Dokumentation in der Orthopädie. Erfahrungsbericht nach 5 Jahren Einsatz – T. Hess, D. Deimel, R. Fischer, J. Duchow. Der Orthopäde (1999).

 

Indikation und Durchführung der Knorpel-Knochen-Anbohrung nach Pridie– B. Müller, D. Kohn. Der Orthopäde (1999).

 

Hyaliner Knorpel – irreparabel...? - D. Kohn, C.J. Wirth. Der Orthopäde (1999).

 

Schulterarthrodese bei Deltoideuslähmung- D. Kohn, S. Rupp. Der Orthopäde (1997).