Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Innere Medizin IV - Nieren- und Hochdruckkrankheiten
Leitung: Prof. Dr. Danilo Fliser
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Klinische Zentren und Einrichtungen >> Klinische Zentren und Einrichtungen am UKS >> Medizinische Kliniken >> Innere Medizin IV >> Forschung >> Experimentelle & Translationale Nephrologie

Experimentelle & Translationale Nephrologie

 

 

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Experimentellen & Translationalen Nephrologie an der Klinik für Innere Medizin IV der Universität des Saarlandes.

Ziel unserer Forschung ist die Untersuchung der Mechanismen kardiovaskulärer Komplikationen generell sowie im Besonderen bei Patienten mit chronischer Nierenerkrankung. Ein wichtiger Focus liegt hierbei auf der Rolle der Lipoproteine sowie des angeborenen Immunsystems (Innate Immunity). Insbesondere untersuchen wir, wie ein urämisches Mikromilieu auf die Zellen des Gefäßsystems wirkt und dabei die Entstehung kardiovaskulärer Komplikationen bei der Niereninsuffizienz moduliert.

 

 

 

 

 

.

SFB TRR 219

Mechanisms of Cardiovascular Complications in Chronic Kidney Disease

Mechanisms of Cardiovascular Complications in Chronic Kidney Disease

Aktuelle Publikation

Zewinger S, Reiser J, Jankowski V, Alansary D, Hahm E, Triem S, Klug M, Schunk SJ, Schmit D, Kramann R, Körbel C, Ampofo E, Laschke MW, Selejan SR, Paschen A, Herter T, Schuster S, Silbernagel G, Sester M, Sester U, Aßmann G, Bals R, Kostner G, Jahnen-Dechent W, Menger MD, Rohrer L, Winfried M, Böhm M, Jankowski J, Kopf M, Latz E, Niemeyer BA, Fliser D, Laufs U, Speer T.

Apolipoprotein C3 induces inflammation and organ damage by alternative inflammasome activation.

Nature Immunology. 2019. Impact Punkte: 23,5 Abstract

 

Editorial in Nature Immunology: ApoC3 fires up monocytes to promote tissue damage

Editorial in Nature Reviews Nephrology: ApoC3 fires up monocytes to promote tissue damage

Beitrag des Saarländischen Rundfunks zur Publikation


Schunk SJ, Zarbock A, Meersch M, Kullmar M, Kellum JA, Schmit D, Wagner M, Triem S, Wagenpfeil S, Grone HJ, Schafers HJ, Fliser D, Zewinger S, Speer T.

Association between urinary dickkopf-3, acute kidney injury, and subsequent loss of kidney function in patients undergoing cardiac surgery: an observational cohort study.

Lancet. 2019. Impact Punkte: 59,1 Abstract

News

Prof. Dr. Theis-Forschungspreis 2019 für Dr. Stefan J. Schunk (Klinik für Innere Medizin IV)
Der Wissenschaftler Dr. Stefan J. Schunk erhält in diesem Jahr den mit 7500 € dotierten Prof. Dr. Theiss-Forschungspreis des Vereins der Freunde des UKS für seine herausragenden wissenschaftlichen Leistungen.