Hinweis - Diese Webseite verwendet technisch notwendige Cookies. Durch Klicken auf "OK" wird ein zusätzlicher Cookie gesetzt, damit dieser Hinweistext nicht erneut erscheint. Weitere Informationen
OK
Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Klinik für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie
Kommissarische Leitung: Prof. Dr. Rhoikos Furtwängler
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Klinische Zentren und Einrichtungen >> Klinische Zentren und Einrichtungen am UKS >> Kinder- und Jugendmedizin >> Klinik für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie >> Behandlungsspektrum

Behandlungsspektrum


In der Klinik für pädiatrische Onkologie und Hämatologie werden alle hämatologischen und onkologischen Erkrankungen des Kindes- und Jugendalters nach den jeweils aktuellen Behandlungsprotokollen der Gesellschaft für pädiatrische Hämatologie/Onkologie (GPOH) behandelt. Das Behandlungsspektrum umfasst die Diagnostik und Behandlung onkologischer Erkrankungen des Kindes, hämatologischer und hämostaseologischer sowie immunologischer Erkrankungen. Die Behandlungsmodalitäten umfassen das gesamte Spektrum der Chemo-, Immun- und gezielten Therapien einschließlich der Stammzellapherese und autologen Knochenmarktransplantation in Kooperation mit der Klinik für Inneren Medizin I.