Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie
Leitung: Prof. Dr. Tim Pohlemann
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Klinische Zentren und Einrichtungen >> Klinische Zentren und Einrichtungen am UKS >> Chirurgie >> Unfallchirurgie >> Zentrum für Alterstraumatologie >> Physiotherapie

Physiotherapie

Physiotherapeutische Maßnahmen begleiten  den alten und kranken Menschen während des gesamten Aufenthalts im Zentrum für Alterstraumatologie. Bereits in der Akutphase  wird nach ärztlicher Verordnung eine individuelle Therapie durchgeführt, die sich nach Art der Verletzung und Allgemeinzustand des Einzelnen richtet.  Im Mittelpunkt der Rehabilitation steht die aktive und eigentätige Mitarbeit der Betroffenen.

 

Im Zentrum für Alterstraumatologie arbeitet die Physiotherapie eng  mit  der Ergotherapie und der Logopädie zusammen.  Diese interdisziplinäre Zusammenarbeit ermöglicht ein breites und umfassendes Therapiespektrum, welches dem  vermehrten Zeitbedarf bei der Arbeit mit dem älteren Menschen gerecht wird.

 

Vorrangige Ziele der Physiotherapie sind:

 

  • Dekubitus-, Kontraktur- Pneumonie- und Thromboseprophylaxe.
  • Zeitnahe bzw. schnellstmögliche Mobilisation  unter Berücksichtigung der Ressourcen des Patienten
  • Erreichen einer größtmöglichen Selbstständigkeit bzgl. Transferbewegungen (Mobilisation an die Bettkante, Toilette, Gangschule ...)
  • Verbesserung von Ausdauer, Kraft und Koordination.
  • Ausstattung mit Hilfsmitteln
  • Sturzprophylaxe

 

Unsere Mitarbeiter Frau Anja Gölzer, Frau Ines Schultz und Herr Daniel Collissy gehören zum physiotherapeutischen Team der Alterstraumatologie.