Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie
Leitung: Prof. Dr. med. Thomas Volk
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Klinische Zentren und Einrichtungen >> Klinische Zentren und Einrichtungen am UKS >> Anästhesiologie >> Unsere Klinik >> Schmerztherapie >> Terminvergabe

Informationen zur Terminvergabe

Die Behandlung in unserer Ambulanz erfolgt nur nach vorheriger Terminvergabe.

 

Die Anmeldung erfolgt telefonisch oder schriftlich durch Sie oder durch Ihren behandelnden Arzt.
Wir begrüßen es, wenn sie einen Überweisungsschein des behandelnden Facharztes mitbringen (z.B. vom behandelnden Orthopäden).

Vor der Terminvergabe senden wir Ihnen einen mehrseitigen Fragebogen zu, um möglichst umfangreiche Informationen über Ihre persönliche Krankengeschichte, vorangegangene Operationen und die bisher erfolgten Behandlungen gewinnen zu können. Füllen Sie den Fragebogen bitte sorgfältig und vollständig aus und senden Sie ihn anschließend zurück (postalisch oder per Fax). Um uns den Überblick über Ihren Gesundheitszustand zu erleichtern, legen Sie uns bitte alle bisherigen Untersuchungsbefunde, Operationsberichte und Arztbriefe vor, die mit den aktuellen Schmerzen in Verbindung stehen. Bei Rückenschmerzen könnten dies z.B. die aktuellen Befunde und bisherigen Therapien des behandelnden Orthopäden sein.

Jede Anfrage auf Neuaufnahme wird im Team der Schmerztherapeuten besprochen. Hier beurteilen wir die Informationen aus Ihrem Schmerzfragebogen und versuchen schon vorab, für Sie geeignete Therapien einzugrenzen. Dann werden wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen und gegebenenfalls einen Termin zur Erstvorstellung vereinbaren. 

Dieser Erst-Termin wird in der Regel werktags vor 12:00 Uhr vereinbart.
Bitte bringen Sie ausreichend Zeit mit, damit wir Sie ohne Zeitdruck persönlich kennenlernen können.

 

Aufgrund der Komplexität von Schmerzerkrankungen können wir nicht jedes Krankheitsbild vollumfänglich behandeln. In einigen Fällen wird bereits im Vorhinein feststehen, dass eine geeignete Therapie in unserer Ambulanz nur eingeschränkt oder gar nicht möglich ist. In diesen Fällen werden wir Ihnen alternative Ansprechpartner nennen. Zum aktuellen Zeitpunkt können wir leider keine stationäre Schmerztherapie anbieten.

Ansprechpartner

Schmerzambulanz der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie

Universitätsklinikum des Saarlandes
Gebäude 57
66421 Homburg

Tel.:  06841 / 16 - 22457
Fax.: 06841 / 16 - 22401
(telefonische Erreichbarkeit: Mo - Fr jeweils 07:30 - 12:00 Uhr)

Termine nur nach Voranmeldung