Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Institut für Molekulare Zellbiologie
Prof. Dr. Peter Lipp
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Klinische Zentren und Einrichtungen >> Fachrichtungen Theoretische und Klinische Medizin >> Zellbiologie >> Adhering Junctions >> Macula Adherens (Desmosomen, Haftplatte)

Macula adhaerens (Desmosom, Haftplatte)

 

Eine besondere Art an Zell-Zell-Kontakten stellen die sogenannten Macula adhaerens dar. Sie werden ebenfalls als Desmosom oder Haftplatte bezeichnet und verkörpern im Gegensatz zu den Zonula adhaerens kleine punktförmige Strukturen an der Zellmembran.[1]
Die Hauptaufgabe des Desmosoms ist die mechanische Stabilisierung benachbarter Zellen in einem Zellverband. Eben diese Fixierung der Zellen findet im Interzellularspalt über transmembranöse Cadherine statt. Die Cadherine sind wiederum interzellulär mit dem zytoplasmatischen Plaque und den Intermediärfilamenten Zytokeratin verbunden.
Eine weitere Funktion der Macula adhaerens wird durch die charakteristischen Intermediärfilamente hervorgerufen. Sie werden in einigen Lehrbüchern auch als Tonofilamente bezeichnet und durchziehen die gesamte Zelle von Desmosom zu Desmosom. Damit stabilisieren sie die Zellstruktur und sorgen für den Erhalt der Zellform.

 

[2]

Beteiligte Proteine

Funtkion

- Cadherine (z.B. E-Cadherine)

- Ankerproteine (Plaque)

- Intermediärfilamente (Zytokeratin)

- punktförmige, mechanische Stabilisierung benachbarter Zellen im Zellverband

- Intermediärfilamente dienen dem Formerhalt der Zelle

 

Die zuvor genannte Fixierung der Zellen mit ihren Nachbarzellen wird durch die Cadherine, geprägt. Sie verbinden sich im Interzellularraum mit den Bindungsproteinen der Desmosomen der Nachbarzellen und sorgen so für eine mechanische Stabilisierung. Die Interaktion der Proteine kann durch Seite-an-Seite Wechselwirkungen beschrieben werden und gleicht dem Prinzip eines Reißverschlusses.

Der Zusammenhalt zwischen den Zellen in einem Zellverband mit Hilfe von Desmosomen ist sehr effektiv, sodass sich der Abstand der Plasmamembranen im Desmosom auf gerade mal 15-25 nm beschränkt.
Macula adhaerens ist eine häufig auftretende Form von Zell-Zell-Kontakten. Desmosome sind vor allem in Epithelzellen zu finden, doch sie kommen auch in Herzmuskelzellen und in Arachnoidalzellen vor.


Quellen

 

[1]Endspurt Vorklinik – Biologie, Georg Thieme Verlag KG, 3.Auflage, Stuttgart

[2]"Desmosom“ in StudyBlue

https://s3.amazonaws.com/classconnection/13/flashcards/3673013/jpg/desmosomes-14AC751AE2935F5AF25.jpg