Universität des Saarlandes
Saarländische Universitäts- und Landesbibliothek
Medizinische Abteilung Homburg/Saar
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Klinische Zentren und Einrichtungen >> Bibliothek >> Wir über uns >> Regelungen

Regelungen für den eingeschränkten Nutzungsbetrieb ab dem 15. Mai 2020 (Stand 28.08.2020)

 

Aktualisierung der Gebührenzahlung und Ausleihbedingungen

 


Bis auf weiteres ist die Medizinische Bibliothek Mo, Mi und Fr von 8:00 - 21:30 Uhr wieder geöffnet. Es besteht die Möglichkeit, Bücher auszuleihen (nur Lehrbuchsammlung) und ausgeliehene Medien zurückzugeben. Ausleihen aus anderen Bestandsgruppen sind nur auf Anfrage möglich. Fernleihbestellungen können aufgegeben werden. Lernen vor Ort ist in begrenztem Umfang möglich.

 

Das ermöglicht im Einzelnen:

 

  • Entnahme von Medien aus der Lehrbuchsammlung (NICHT Lesesäle und sonstige Freihandbereiche).

    • Es wird empfohlen, die Anzahl der Ausleihen auf ein notwendiges Minimum zu begrenzen.
    • Alle Mahnläufe sind ausgesetzt.
    • Bereits entliehene Medien können bis auf weiteres bei den entleihenden Personen bleiben.
    • Durch die aktuelle Situation entstehende Säumnisgebühren entfallen (gilt auch für Fernleihe)

 

  • Ausleihe (LBS) und Rückgabe von Medien über die Ausleih- und Informationstheke.

 

  • Der Lesesaal ist für max. 7 Personen zum Lernen freigegeben. Die Benutzung muss dokumentiert werden.

 

Regelungen für den Zugang zur Bibliothek:

 

  • Die Zahl der gleichzeitig im Gebäude zugelassenen Personen im Nutzungsbereich ist auf 4 Personen begrenzt.
  • Das Betreten ist nur mit Mund-/Nasenschutz möglich.
  • Bitte beschränken Sie Ihren Aufenthalt in der Bibliothek auf das Nötigste.
  • Bitte beachten Sie die Abstandspflicht und halten Sie die gängigen Hygieneregeln ein.
  • Bitte beachten Sie die Hinweistafeln und Markierungen.

 

Der Zugang zu  den Arbeitsräumen und den Rechnerbereichen ist nicht möglich.

 

Kopien, Scans und Ausdrucke von mitgebrachten Dateien (PDF) auf einem USB-Stick sind möglich.

 

Katalogrecherchen sind an einem Rechner vor Ort möglich (Benutzungauf eine Stunde begrenzt) - eine Beratung an der Informationstheke findet nicht statt. Bitte nutzen Sie für Ihre Fragen unsere Virtuelle Auskunft.

 

Wir bitten Sie für die getroffenen Maßnahmen um Verständnis. Wir informieren Sie an dieser Stelle über weitere Entwicklungen. Bleiben Sie gesund!