Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Aktuelles
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Aktuelles >> Einzelansicht_News >> Start_Aktuelles

Mittwoch, 30. Juni 2021
AktuellesVeranstaltungen

Am Mittwoch, 30. Juni 2021, veranstaltet das Universitätsklinikum des Saarlandes erneut einen digitalen Infotag für Pflegefachkräfte. An diesem Tag dreht sich von 13 bis 17 Uhr alles um die Arbeit in der Zentralen Notaufnahme (ZNA) am UKS. Interessierte Pflegefachkräfte sowie Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter bzw. Rettungsassistentinnen und Rettungsassistenten können dann die vielleicht zukünftigen Kolleginnen und Kollegen sowie den potenziellen Arbeitsplatz kennenlernen. Eine Teilnahme ist in der Regel mit allen internetfähigen Geräten über die Plattform Microsoft Teams möglich. Den Zugangslink und weitere Informationen finden interessierte Pflegefachkräfte auf www.uks.eu/infotagpf


Mittwoch, 16. Juni 2021
Aktuelles

Wenn der Impfstoff des Herstellers Astrazeneca bei der Zweitimpfung mit dem Biontech-Wirkstoff kombiniert wird, zeigen die Geimpften eine deutlich stärkere Immunantwort als bei einer doppelten Astrazeneca-Impfung. Diese Abwehrreaktion des Körpers ist sogar auch geringfügig höher als bei einer zweifachen Biontech-Impfung. Zu diesem Ergebnis kommt ein Forscherteam unter Leitung von Immunologie-Professorin Martina Sester an der Universität des Saarlandes. Das Team hat in den vergangenen Wochen die Immunreaktion von 250 Personen im Detail untersucht.


Freitag, 11. Juni 2021
Aktuelles

Ein Forscher-Team um Prof. Robert Bals hat einen vielversprechenden Ansatz für eine medikamentöse Behandlung von Covid-19 gefunden. Erste Erkenntnisse deuten darauf hin, dass das Protein Alpha-1-Antitrypsin (AAT) gegen das Coronavirus wirksam sein könnte. AAT ist bereits zur Behandlung des Alpha-1-Antitrypsin-Mangels zugelassen, einer seltenen angeborenen Erkrankung. Die präklinische Studie haben die Mediziner im „American Journal of Respiratory and Critical Care Medicine“ veröffentlicht.


Dienstag, 04. Mai 2021
Aktuelles

Gerade auch zu Coronazeiten sind wir jederzeit für Sie erreichbar. Gerne sind wir Gesprächspartner für Patientinnen und Patienten, für Angehörige und Beschäftigte. Wenden Sie sich mit Ihren Anliegen an uns. Wir suchen gemeinsam nach Möglichkeiten, Sie zu unterstützen.