Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Aktuelles
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Aktuelles >> Einzelansicht_News >> Aktuellesseite

Aktuellesseite

25.11.2019
Aktuelles
Professor Dr. Wolfgang Reith, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender des UKS

Professor Dr. Wolfgang Reith, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender des UKS

Aktuelle Information zum HNO-Sachverhalt:

Es wird wegen 3 unklarer Sachverhalte bei Kindern ermittelt, die in der HNO in 2012 und 2014 behandelt wurden. Gegenstand der Ermittlungen ist ein Missbrauchsverdacht.

Bei 2 Fällen gab es eine Verletzung, die damals durch Dritte untersucht wurde, wobei sich kein Hinweis auf sexuellen Missbrauch ergab.

Untersucht wird auch, ob diese Art der Verletzung unbeabsichtigt in der Klinik erfolgt sein könnte (Hypothesen: Zäpfchengabe mit Staniolanhaftung, Temperatursonde).

Anlässlich des zweiten Sachverhalts in 2014 wurden im Rahmen der Qualitätssicherung Gespräche mit Mitarbeitern geführt und Prozessschritte im Jahr 2014 verändert. Seither sind keine Meldungen zu solchen Verletzungen aus den OPs bekannt.

Beim dritten Kind lag keine Verletzung vor, sondern eine Blutung, die medizinisch erklärbar ist.

Wir kümmern uns transparent und sorgfältig um unklare Sachverhalte, die wir ermitteln und uns mitgeteilt werden.

Aktuell haben wir zusätzlich zwei Sachverhalte aus den zurückliegenden Jahren gemeldet.

Bei den zwei Nachmeldungen gibt es keinerlei Hinweise auf Verletzungen, sondern es geht um medizinisch erklärbare Sachverhalte.

Wir haben diese trotzdem aus Transparenzgründen gemeldet und werden dies auch bei anderen Fällen so handhaben.

Wir gehen davon aus, dass die Prüfung der Ermittlungsbehörden dies so bestätigen wird, müssen aber die Ergebnisse abwarten.