Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Aktuelles
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Aktuelles >> Einzelansicht_News >> Aktuelle Meldungen

Aktuelle Meldungen

05.05.2015
Veranstaltungen
Fünf Finger zählt die Hand – Machen Sie mit bei der WHO-Aktion „Saubere Hände“ zum Fünften Fünften Fünfzehn (5. Mai 2015)

Das Universitätsklinikum des Saarlandes und das Saarländische Netzwerk zur Prävention von MRSA (MRSAarNetz) laden ein:

 

Aktion für Mitarbeiter, Patienten und Besucher am Dienstag, 05. Mai 2015, zwischen 10 Uhr und 13 Uhr im Foyer der Frauen- und Kinderklinik (Geb. 9) des UKS in Homburg

 

Die Verhinderung von Krankenhausinfektionen ist höchstes Ziel der qualitätsorientierten Versorgung in Gesundheitseinrichtungen. „Heilung“ und „Pflege“ bedürfen dabei immer der Hände und des Körperkontakts zwischen Ärzten und Pflegenden sowie den Patienten. Hände schützen, pflegen und heilen jedoch nicht nur, sie übertragen auch Keime. Diese Erregerübertragung wird wirkungsvoll durch die sachgerechte Anwendung von Händedesinfektion vor Heil- und Pflegemaßnahmen unterbrochen. Händehygiene ist daher von höchster Bedeutung für die gesundheitliche Versorgung. Konstantes Erinnern und Schulen zu diesem Thema ist daher ein besonderes Anliegen von Einrichtungen, Netzwerken und Aktionen zum Schutz von Patienten vor Krankenhaus-Infektionen.

Das Universitätsklinikum und das MRSAarNetz veranstalten daher zum morgigen WHO-Tag „SAVE LIVES: Clean Your Hands“ eine Aktion im Foyer der Frauen- und Kinderklinik (Geb. 9, UKS Homburg). Die Aktion wird von der UKS Krankenhaushygiene mit Unterstützung des Zentrums für Frauen, Kinder und Adoleszente durchgeführt. Mitarbeiter, Patienten und Besucher bekommen die Gelegenheit, sich über die Indikationen zur Händehygiene zu informieren, die „richtige“ Händehygiene zu üben und Anregungen zu erhalten, wie das Ziel einer noch konsequenteren Händehygiene im Klinikalltag umgesetzt werden kann.

Mitarbeiter und Besucher des Aktionsstandes erhalten außerdem die Gelegenheit, sich mit dem WHO-Slogan „#save hands“ fotografieren und später auf der WHO-Website „Clean Care is Safer Care“ abbilden zu lassen.

Die Aktion findet am Dienstag, 05. Mai 2015, zwischen 10 Uhr und 13 Uhr im Foyer der Frauen- und Kinderklinik (Gebäude 9) statt. Mitarbeiter des UKS, Patienten und Besucher sind herzlich willkommen.

 

Kontakt:

Prof. Dr. Mathias Herrmann

Direktor des Instituts für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene und Leiter MRSAarNetz

Universitätsklinikum des Saarlandes

Tel. 0 68 41 / 16 - 2 39 00

www.uks.eu/mikrobiologie