Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Aktuelles
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Aktuelles
Aktuelles

Mittwoch, 12. Februar 2020
VeranstaltungenAktuelles

bis Freitag, 20. März 2020, im Atrium der Klinik für Urologie und Kinderurologie (Geb. 6) des UKS


Freitag, 07. Februar 2020
VeranstaltungenAktuelles

Freitag, 07. Februar 2020, um 18:50 Uhr im SR Fernsehen


Mittwoch, 29. Januar 2020
Aktuelles

Ausgezeichnete Weiterbildung garantiert bestens gerüstete Fachärzte für eine gute Patientenversorgung


Dienstag, 21. Januar 2020
VeranstaltungenAktuelles

Vernissage am Dienstag, 21. Januar 2020, um 17 Uhr im Atrium der HNO-Klinik (Geb. 6, 1. OG) am UKS


Samstag, 18. Januar 2020
VeranstaltungenAktuelles

Am Samstag, 18. Januar 2020, veranstaltet die Klinik für Innere Medizin III – Kardiologie, Angiologie und Internistische Intensivmedizin des Universitätsklinikums des Saarlandes in Homburg die 42. Auflage des Kardiologischen Symposiums „Kardiologie Aktuell 2019 / 2020“. Zu der Fachveranstaltung werden rund 400 Mediziner aus dem Südwesten Deutschlands erwartet.


Mittwoch, 15. Januar 2020
Aktuelles

Das Universitätsklinikum des Saarlandes UKS hat den pensionierten Leitenden Polizeidirektor Peter Becker zum externen Ombudsmann bestellt. Er steht ab sofort als unabhängiger Ansprechpartner für Patientinnen und Patienten, Angehörige und Beschäftige zur Verfügung. Damit ergänzt das Universitätsklinikum die bereits bestehenden Kontaktstellen im UKS.


Samstag, 11. Januar 2020
AktuellesVeranstaltungen

Der Uni-Chor in Homburg und der Chor der Schlosskirche Blieskastel veranstalten am Samstag ein Neujahrskonzert unter dem Motto „Winter Lights“ mit Werken und Arrangements von u. a. John Ruter, Bob Chilcott, David Willcocks, John Gardener. 11.01.2020 ab 19 Uhr in der Homburger Kirche St. Michael, St. Michael-Str. 7


Freitag, 03. Januar 2020
Aktuelles

Das Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene am Universitätsklinikum des Saarlandes bietet ab Januar 2020 mit der reise- und tropenmedizinischen Sprechstunde einen neuen Service. Das Angebot reicht von reisemedizinischer Beratung vor einem Auslandsaufenthalt über die Durchführung von vorbeugenden Impfungen bis hin zu einer fundierten, tropenmedizinischen Abklärung bei gesundheitlichen Problemen nach einer Reise.


Dienstag, 24. Dezember 2019
VeranstaltungenAktuelles

Katholische und Evangelische Klinikseelsorge am UKS halten an den Weihnachtsfeiertagen und an Silvester Gottesdienste in der Klinikkirche (Geb. 55) und im Raum der Stille (IMED, Geb. 41) am UKS


Montag, 23. Dezember 2019
Aktuelles

Die häufigste Krebserkrankung des lymphatischen Systems ist das sogenannte aggressive B-Zell-Lymphom, das unbehandelt rasch zum Tod führt. Mit einer Immunochemotherapie können hohe Heilungsraten erreicht werden. Viele Patienten leiden jedoch unter den Nebenwirkungen. Einem Team unter der Federführung saarländischer Mediziner ist es gelungen, die Chemotherapie um ein Drittel zu reduzieren – bei gleichem Erfolg. Die Studie wurde nun in der hochrangigen Fachzeitschrift The Lancet veröffentlicht.


Dienstag, 17. Dezember 2019
Aktuelles

Das Universitätsklinikum des Saarlandes UKS in Homburg betreibt seit Sommer 2019 umfassende Aufklärungsarbeit hinsichtlich der Missbrauchsverdachtsfälle. Der Katalog der Maßnahmen umfasst u.a. die umfängliche Information ehemaliger Patientinnen und Patienten bzw. deren Familien, Akteneinsichten und Gespräche, eine erneute Begutachtung von Akten aus der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie durch eine externe Gutachterin, die Etablierung eines neuen Schutzkonzeptes, eine externe Begutachtung der Vorwürfe im Bereich der Hals-, Nasen- und Ohrenklinik sowie die Einrichtung einer unabhängigen Ombudsstelle.


Dienstag, 10. Dezember 2019
Aktuelles

Ein intelligentes Implantat soll bei Knochenbrüchen sofort ab der OP die Heilung überwachen und bei Fehlbelastung warnen. Es soll selbst aktiv durch Bewegungen gegensteuern, wenn nicht zusammenwächst, was zusammengehört: Das ist das Ziel einer Forschergruppe von Medizinern, Materialforschern, Ingenieuren und Informatikern der Universität des Saarlandes unter Leitung des Unfallchirurgen Tim Pohlemann. Die Werner Siemens-Stiftung investiert acht Millionen Euro in diese Forschung.


Montag, 09. Dezember 2019
Aktuelles

Entzündungen im Körper werden nicht nur von Bakterien und Viren ausgelöst. Schon seit längerem ist bekannt, dass auch bestimmte Blutfette Entzündungen verursachen können. Patienten, bei denen diese Blutfettwerte erhöht sind, haben ein größeres Risiko, durch Nierenschäden oder Gefäßerkrankungen frühzeitig zu versterben. Dies hat ein internationales Forscherteam um Dr. Timo Speer von der Universität des Saarlandes nachgewiesen.


Montag, 09. Dezember 2019
VeranstaltungenAktuelles

Montag, 09. Dezember 2019, von 18 Uhr bis 19 Uhr im Hörsaal der Augenklinik (Geb. 22) am UKS


Montag, 02. Dezember 2019
Aktuelles

Professor Wolfgang Reith, Vorstandsvorsitzender und Ärztlicher Direktor des UKS: „Diese Pressemitteilung basiert komplett auf einer Zusammenfassung der Gutachterin selbst mit Ausnahme der Überschrift.“


Freitag, 29. November 2019
VeranstaltungenAktuelles

Freitag, 29. November 2019, um 19 Uhr im Hörsaal 1 der IMED (Geb. 41) am UKS / Eintritt frei


Montag, 25. November 2019
Aktuelles

Sonntag, 24. November 2019
VeranstaltungenAktuelles

Sonntag, 24. November 2019, um 11 Uhr in der Friedhofskapelle auf dem Hauptfriedhof Homburg mit Urnenbeisetzung auf dem Grabfeld


Donnerstag, 21. November 2019
Aktuelles

„Momentan gibt es Ermittlungen zu drei unklaren Sachverhalten nach HNO-OP bei Kindern in den zurückliegenden Jahren, einmal aus 2012 und zweimal aus 2014. Diese Fälle stehen in keinem Zusammenhang mit der KJP. Der Sachverhalt aus 2012 wurde aufgearbeitet und dokumentiert. Es gab in diesem Fall zum damaligen Zeitpunkt nach Diagnose der Rechtsmedizin und der Kindergynäkologie keinen Hinweis für den Verdacht eines sexuellen Missbrauchs.


Donnerstag, 21. November 2019
Aktuelles

„Momentan gibt es Ermittlungen zu drei unklaren Sachverhalten nach HNO-OP bei Kindern in den zurückliegenden Jahren, einmal aus 2012 und zweimal aus 2014. Diese Fälle stehen in keinem Zusammenhang mit der KJP. Der Sachverhalt aus 2012 wurde aufgearbeitet und dokumentiert. Es gab in diesem Fall zum damaligen Zeitpunkt nach Diagnose der Rechtsmedizin und der Kindergynäkologie keinen Hinweis für den Verdacht eines sexuellen Missbrauchs.