Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Aktuelles
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Aktuelles >> Aktuelles
Aktuelles

Dienstag, 09. März 2021
Aktuelles

First online information evening about infertility, Saarland University Hospital, Clinic for Gynecology, Obstetrics and Reproductive Medicine. Save the date: Tuesday, March 9, 2021, 6 pm


Montag, 01. März 2021
Aktuelles

Am Montag, 1. März 2021, startet eine Ringvorlesung, in der Wissenschaftler verschiedener Disziplinen ihren fachlichen Blick auf die Corona-Pandemie erläutern. Den Auftakt macht der Virologe Dr. Jürgen Rissland. Die Teilnahme ist kostenlos.


Donnerstag, 04. Februar 2021
Aktuelles

Anlässlich des Weltkrebstages am Donnerstag, 04. Februar 2021, erläutert Professor Dr. Stephan Stilgenbauer den Einfluss der Corona-Pandemie auf die Diagnose und Therapie bei Krebspatienten. Professor Stilgenbauer ist Direktor der Klinik für Innere Medizin I zur Diagnostik und Therapie von Tumor-, Blut-, immunologischen & rheumatologischen Erkrankungen am Universitätsklinikum des Saarlandes (UKS) in Homburg. Er und sein Team arbeiten interdisziplinär eng mit allen anderen Kliniken und Instituten des UKS zusammen, die Krebsdiagnostik und -therapie anbieten. Vom ambulanten Onkologiezentrum, der Universitätsfrauenklinik, den Internisten, den Chirurgen bis zur Nuklearmedizin sind in Homburg alle


Mittwoch, 03. Februar 2021
Aktuelles

Der Rückhalt in der Bevölkerung während der Corona-Pandemie ist sehr groß. Regelmäßig wird das UKS mit Geld- und Sachspenden ortsansässiger Firmen, Institutionen und Privatpersonen bedacht, die einzelnen Bereichen des UKS und auch ganz konkret unseren Beschäftigten zugutekommen. Viele Mitmenschen haben darüber hinaus spontan die Initiative ergriffen und sich im Klinikum gemeldet, um mitzuhelfen.


Montag, 01. Februar 2021
VeranstaltungenAktuelles

Am Dienstag, 2. Februar 2021, ab 18 Uhr lädt die Klinik für Frauenheilkunde, Geburtshilfe und Reproduktionsmedizin alle Interessierten zum Online-Informationsabend des Kinderwunschzentrums ein. Die Teilnehmer erfahren Wissenswertes über die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten und das Leistungsangebot bei unerfülltem Kinderwunsch.


Donnerstag, 28. Januar 2021
Aktuelles

Bisher sind Menschen mit schwerer Hämophilie auf regelmäßige Infusionen mit Gerinnungsfaktoren angewiesen, um Blutungen zu verhindern. Neben neuartigen therapeutischen Antikörpern könnte zukünftig auch eine Gentherapie vor Blutungen schützen. Das Hämophilie-Zentrum am Universitätsklinikum des Saarlandes (UKS) in Homburg beteiligt sich als eines von nur ganz wenigen Zentren in Deutschland an klinischen Studien zur Gentherapie bei Hämophilie. Als erster Patient in Deutschland hat nun ein junger Mann in Homburg ein völlig neuartiges Gentherapie-Produkt erhalten.


Donnerstag, 21. Januar 2021
Aktuelles

Im letzten Jahr wurde im Saarland die breit angelegte Coronavirus-Antikörper-Prävalenz-Studie SaarCoPS durchgeführt. Mit annähernd 3.000 Studienteilnehmerinnen und -teilnehmern wurde untersucht, wie viele Personen der erwachsenen Teilnehmergruppe mit SARS-CoV-2 infiziert waren und Antikörper gegen das Virus gebildet haben. Die repräsentative Studie kommt zum Ergebnis, dass die Infektionsrate bis Oktober 2020 im Saarland bei rund 1 Prozent lag. Somit hatte zu diesem Zeitpunkt statistisch eine bzw. einer von 100 erwachsenen Saarländerinnen und Saarländern eine Infektion mit SARS-CoV-2 überwunden bzw. eine aktive Infektion, bei der der Organismus bereits Antikörper gegen das Virus gebildet hat.


Montag, 18. Januar 2021
Aktuelles

Dr. Jürgen Rissland, Institut für Virologie, hält am Dienstag, 19. Januar 2021, ab 19.30 Uhr, einen Online-Vortrag im Rahmen des MINT-Campus Alte Schmelz e.V. / Wissenschaftsforum St. Ingbert. Die Teilnahme ist kostenlos.


Montag, 11. Januar 2021
Aktuelles

Um 9.30 Uhr starteten am Montag, 11. Januar 2021, im Universitätsklinikum des Saarlandes die ersten Covid-19-Schutzimpfungen für 84 Bedienstete. Das UKS hatte zuvor bereits eine interne Priorisierungsliste erstellt, die sich nach den Vorgaben der STIKO-Impfempfehlung, der Corona-Impfverordnung des Bundes sowie der saarländischen Priorisierungsliste „Impf-Priorisierung des Personals in Krankenhäusern“ richtet. „Unsere bereits im Dezember gegründete Impf-Arbeitsgruppe hat hier hervorragende Vorarbeit geleistet, so dass wir unmittelbar nach dem Startsignal des Gesundheitsministeriums als erstes der saarländischen Krankenhäuser mit der Impfung bei uns beginnen konnten“, erklärt Prof. Dr. Wolfgan


Samstag, 09. Januar 2021
Aktuelles

Das Universitätsklinikum des Saarlandes hat zwölf kurze Informationsvideos veröffentlicht, mit denen wichtige Fragen rund um die Covid-19-Schutzimpfung beantwortet werden. Expertinnen und Experten unterschiedlicher Fachdisziplinen klären darin u.a. über die Funktionsweise der neuen genbasierten Impfstoffe auf und erläutern wichtige Punkte zur Schutzimpfung.


Mittwoch, 23. Dezember 2020
Aktuelles

„Zum Jahreswechsel möchte ich die Gelegenheit für einen kurzen Rück- und Ausblick nutzen. Bei der Bevölkerung sowie den kooperierenden Institutionen möchte ich mich für die außerordentliche Unterstützung bei der Bekämpfung der Pandemie bedanken", erklärt Professor Dr. Wolfgang Reith, Vorstandsvorsitzender und Ärztlicher Direktor des UKS. Vor den Feiertagen hatte sich Prof. Reith bereits mit einer internen Videobotschaft an die mehr als 5.000 Beschäftigten des UKS gewandt: „Ebenso gilt mein Dank all unseren engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die bei der Behandlung unserer Patientinnen und Patienten Vorbildliches leisten."


Montag, 23. November 2020
Aktuelles

Drei Homburger Schulen nehmen an der Studie teil, wobei zwei- bis dreimal pro Woche Schülerinnen und Schüler als auch Lehrkräfte auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 getestet werden. Das Projekt soll die Akzeptanz und Machbarkeit von regelmäßigen Testungen auf SARS-CoV-2, unter anderem mit kindgerechten Testmethoden, untersuchen und auch dazu beitragen, die Schließung von Kitas zu vermeiden und den Präsenzunterricht in Schulen in der Coronavirus-Pandemie aufrecht zu erhalten.


Montag, 23. November 2020
Aktuelles

Das Universitätsklinikum des Saarlandes erforscht zusammen mit dem Universitätsklinikum Jena (Projektleitung) und der BARMER die langfristigen Auswirkungen von Schmerzen und Schmerztherapieverfahren bei stationären Operationen. Das vom Innovationsausschuss beim Gemeinsamen Bundesausschuss geförderte Projekt bringt die Informationen aus Schmerzregistern mit den Versorgungsdaten der Krankenkasse zusammen, um Nutzen und Risiken der verschiedenen Therapien besser beurteilen zu können. Das Projekt soll zur Etablierung eines Qualitätssicherungsverfahrens für die Akutschmerztherapie und damit zu einer besseren Versorgung beitragen.


Donnerstag, 05. November 2020
Aktuelles

Mit steigenden Corona-Infektionszahlen bereitet sich das Universitätsklinikum des Saarlandes (UKS) darauf vor, dass in den kommenden Wochen und Monaten wieder mehr Patientinnen und Patienten mit einer Covid-19-Erkrankung in Homburg behandelt werden müssen. Zur Unterstützung sucht das UKS Helferinnen und Helfer, die sich über das Online-Portal anmelden können.


Montag, 02. November 2020
Aktuelles

Aufgrund des Anstiegs der Corona-Infektionen in der Region sind Patientenbesuche im UKS nur noch in dringenden Ausnahmefällen nach vorheriger Rücksprache möglich. Es kann auch zu Terminverschiebungen bei planbaren Behandlungen kommen.


Donnerstag, 29. Oktober 2020
Aktuelles

Im Keratoconuscenter (HKC) werden im biologischen Labor und in der Klinik besonders die Ursachen, die Frühestdiagnose und die individuelle, stadiengerechte Therapie des Keratokonus im Langzeitverlauf erforscht. Der Keratokonus ist eine schwerwiegende Erkrankung der Hornhaut, die typischerweise in der Pubertät beginnt und mit einer Ausdünnung und Wölbung nach vorne einhergeht. Oft macht sich die Erkrankung durch eine Sehverschlechterung bemerkbar.


Mittwoch, 28. Oktober 2020
Aktuelles

Rund 25 Prozent der Bevölkerung sind latent mit Tuberkulose infiziert, tragen also den Erreger in sich, ohne krank zu werden. Ob daraus eine aktive Infektion wird, war bisher schwer vorhersagbar. Ein internationales Forscherteam hat nun ein Tool entwickelt, das diese Vorhersage deutlich vereinfacht. Daran beteiligt ist auch Prof. Dr. Martina Sester, Transplantations- und Infektionsimmunologie an der Saar-Uni.


Dienstag, 20. Oktober 2020
Aktuelles

Das ist das Ziel der innovativen Forschungskooperation „TELE-KASPER“, an der sich das UKS gemeinsam mit drei weiteren Uniklinika beteiligt. Koordinator für das Saarland und angrenzende Kinderkliniken ist Prof. Dr. Arne Simon, Pädiatrischer Infektiologe am UKS und Leiter des pädiatrisch-infektiologischen PaedineSaar Netzwerkes.


Dienstag, 13. Oktober 2020
Aktuelles

Am 12. Oktober 2020 wurden im Saarbrücker Schloss 26 Pflegekräfte aus Mexiko begrüßt, die nun die Pflege im Klinikum Saarbrücken und im Universitätsklinikum des Saarlandes in Homburg verstärken. Unter anderem hießen die saarländische Gesundheitsministerin Monika Bachmann, die Leiterin des mexikanischen Konsulats in Frankfurt Botschafterin Carmen Cecilia Villanueva Bracho sowie Vertreter des Klinikums Saarbrücken und des Universitätsklinikums des Saarlandes die Pflegefachkräfte willkommen.


Donnerstag, 08. Oktober 2020
Aktuelles

Am Donnerstag, 15. Oktober 2020, dem Welttag des Sehens, beteiligt sich die Klinik für Augenheilkunde am Universitätsklinikum des Saarlandes in Homburg einer großen Telefonaktion. Zwischen 9 und 12 Uhr beantworten Experten der Klinik alle Fragen zum Thema Augenheilkunde und erläutern beispielsweise die Arbeit der Hornhautbank und die Möglichkeiten der Refraktiven Chirurgie.

Treffer 1 bis 20 von 721