Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Lehre
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Lehre >> Humanmedizin >> 2. Studienabschnitt >> Allgemeinmedizin

Zentrum Allgemeinmedizin

Die Allgemeinmedizin ist der erste Ansprechpartner bei Gesundheitsproblemen für alle Bürgerinnen und Bürger. Im Zentrum der Allgemeinmedizin steht die auf Dauer angelegte Patient-Arzt-Beziehung. Sie schafft einerseits einen Vertrauensraum für individuelle, familiäre oder subjektive Besonderheiten, auf der anderen Seite verwirklicht die Allgemeinmedizin eine am Stand der ärztlichen Kunst orientierte Versorgung. Dabei berücksichtigt sie bei ihrer Entscheidungsfindung die epidemiologischen Besonderheiten der Hausarztpraxis, die sich aus Niedrig-prävalenz und Niedrigausprägung ergeben.

Ziel der Ausbildung

Die Ausbildung soll Kenntnisse, Fertigkeiten und Haltungen vermitteln. Die Besonderheiten der Allgemeinmedizin werden systematisch unterrichtet. Studentinnen und Studenten sollen Probleme erkennen und sprachlich formulieren lernen. Problemlösungen werden selbst erarbeitet, und Umsetzung geübt. Die eigenen Fähigkeiten und Kenntnisse sollen eingeschätzt und der Mut zur Diskussion von Risiken und eigenen Fehlern als Eigenschaften kritischen Arztseins gefördert werden.


Aktuell

  • Es sei noch einmal erwähnt, dass es seit Januar 2016 nicht mehr notwendig ist, den Bewertungsbogen vom Blockpraktikum Allgemeinmedizin an uns zu faxen. Die Unterlagen müssen vollständig (s. Portfolio) im Original abgegeben werden, damit ein Eintrag der Note in LSF erfolgen kann. Damit wird die Note in den Gesamtschein übernommen, der am Ende der Studienzeit vom Studiendekanat ausgestellt wird, da es keine Einzelscheine mehr gibt.
  • Die Einteilung zu den Seminaren im Kurs Allgemeinmedizin ist unter Veranstaltungen auf dieser Homepage ausgestellt. Alle Teilnehmer, die sich zusätzlich in ein Seminar eingetragen haben, nachdem die Plätze schon voll waren, werden auf die noch freien Seminare umgelegt werden. Wir bitten hierfür um Verständnis und Ihre Kooperation. Bitte besuchen Sie nur die Seminare, in die Sie eingetragen sind.
  • Die OSCE-Prüfung im Wahlfach "Wie geht Hausarzt" wurde verschoben und findet nun am 22. Juli 2017 statt.
  • Sprechzeiten Mi und Fr von 9 - 14 Uhr.

 


Ansprechpartner

 

 

 

Zentrum Allgemeinmedizin
Medizinische Fakultät der
Universität des Saarlandes
Geb. 80.2
66421 Homburg

Fon: 06841-1626800

Sekretariat

 

 

Tel. 06841/16-26800
Fax 06841/16-26810

Sprechzeiten:

Mi. 9-14h , Fr. 9-14h

Wissenschaftliche Mitarbeiter

 

Désirée Gisch (M.Sc.)

T +49 – (0) 68 41 – 16 – 2 68 05

F +49 – (0) 68 41 – 16 – 2 68 10

Desiree.Schaefer @uks.eu

 

Heike Lange (M.Sc.)

T + 49 - (0) 68 41 - 16 - 2 68 04

F - 49 - (0) 68 41 - 16 - 2 68 10

hlange@klinikum-saarbruecken.de

 

Martin Senff (Dipl.-Wirtsch.-Inf.)

T +49 – (0) 68 41 – 16 – 2 68 02

F +49 – (0) 68 41 – 16 – 2 68 10

martin.senff @uks.eu

 

Dr. Philip Wahlster

(Apotheker, Dipl. Pharm.)

T + 49 - (0) 68 41 - 16 - 2 68 03

F - 49 - (0) 68 41 - 16 - 2 68 10

philip.wahlster@uks.eu