Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Klinik für Urologie und Kinderurologie
Leitung: Prof. Dr. Michael Stöckle
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Klinische Zentren und Einrichtungen >> Klinische Zentren und Einrichtungen am UKS >> Urologie >> Aktuelle Veranstaltungen >> Uro-Onkologisches Kollogquium 4/2017

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
wir freuen uns, Sie zu unserem
4. Urologisch-Onkologischen Kolloquium im Jahr 2017 einladen zu dürfen.
Für diese Fortbildung haben wie für Sie ein vielschichtiges und abwechslungsreiches Programm zusammengestellt und hoffen erneut auf Ihre Teilnahme.

Wir uns freuen, Sie am
Dienstag, 28. November 2017 in Homburg
im Hotel Rabenhorst um 19:30 Uhr
begrüßen zu können.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Programm

Begrüßung:
Univ.-Prof. Dr. med. Michael Stöckle

Prostatakarzinom und das Karzinoid-Syndrom - Besteht ein Zusammenhang?
Madeleine Arndt
Klinik für Urologie und Kinderurologie
Universitätsklinikum des Saarlandes
66421 Homburg

"Acne inversa/Hidradenitis suppurativa - eine schwere Erkrankung mit hoher Dunkelziffer und enormen Leidensdruck"
Dr. med. Claudia Schiekofer
Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie
Universitätsklinikum des Saarlandes
66421 Homburg

Leitlinienadhärenz in der Therapie von Knochenmetastasen: aktuelle Ergebnisse
Prof. Dr. med. Charsten-H. Ohlmann
Klinik für Urologie und Kinderurologie
Universitätsklinikum des Saarlandes
66421 Homburg

Diskussion beim Imbiss

Weitere Informationen:

Allgemeine Hinweise

URO-ONKOLOGISCHE Kolloquien (4/2017)

Im Rahmen des Saarländischen Tumorzentrums gemeinsam mit dem Berufsverband Deutscher Urologen Saarland

Veranstaltung am 28. November 2017 um 19:30 Uhr - 22:00 Uhr

Um Anmeldung wird gebeten.

Tagungsort: Hotel Rabenhorst
Anschrift: Am Rabenhorst 1, 66424 Homburg
Navigationssystem: Kraepelinstraße 11, 66424 Homburg
Telefon:+49 (0)6841 / 93 30

Die Veranstaltung wird voraussichtliche mit 3 CME Punkten durch die Ärztekammer des Saarlandes für das Fortbildungszertifikat der Ärztekammer des Saarlandes anerkannt.

Es wird ein Teilnehmerbeitrag von 10,00 € vor Ort in bar erhoben.

Wir bedanken uns für die Unterstützung dieser Fortbildung durch die Firmen:

AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG € 1.000,00
Novartis Pharma GmbH € 1.000,00

für Standaufstellung und Auslage Werbematerial. (Stand Okt. 2017)

Ihre Ansprechpartner:

PD. Dr. med. Matthias Saar
Telefon
0 68 41 / 16 – 2 47 00/01

 

Organisation: Tanja Etteldorf
Telefon
0 68 41 / 16 – 2 47 78
Telefax 0 68 41 / 16 – 172 47 78