Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Institut für Neuropathologie
Prof. Dr. med. Walter J. Schulz-Schaeffer
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Klinische Zentren und Einrichtungen >> Klinische Zentren und Einrichtungen am UKS >> Neuropathologie >> Neuropathologie Forschung

Abgeschlossene Dissertationen

Benjamin Olschewski

CD147-Expression in Hirntumoren

-Eine immunhistochemische Studie-

 

 

Nora Bochem

Primär- und Rezidivtumore progressiver und rezidivierter Meningeome: Untersuchungen mit der FISH zur Etablierung eines intraindividuellen zytogenetischen Progressionsmodells

 

 

Andrea Böckeler

dUTPase-Expression intrakranieller Raumforderungen

Barbara Contier-Dippel

Stereotaktische Biopsie intrakranieller Läsionen. Vergleich zwischen neuroradiologischer und zytologisch-histopathologischer Diagnose

Silvia Milutinovic

BCL6 in primären ZNS-Lymphomen

Isolde Niedermayer

Das morphometrisch basierte HOM-Graduierungssystem für supratentorielle Astrocytome. Vergleichende Untersuchungen zur qualitativ-histologischen Gliomgraduierung und zur prognostischen Relevanz

   

Christian Schmitt

Klassifikation und Grading von Meningeomen. Eine Morphometrische Studie unter Berücksichtigung histologischer und klinischer Befunde

   

Volker Schmitt

Korrelation von Ki67-Expression und Aktivität der alkalischen Phosphatase in Meningeomen

Jochen Schneider

Immunhistochemische Darstellung von Prion-Protein bei Creutzfeldt-Jakob-Erkrankung (CJD) und Vergleich mit histologischen Befunden

Giles Hamilton Vince

Messung kleiner Arsen- und Quecksilberkonzentrationen mit der Hydrid- und Kaltdampftechnik der Atom-Absorptions- Spektrophotometrie in flüssigen und festen Proben mit Aufschluß