Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Innere Medizin III - Kardiologie, Angiologie und internistische Intensivmedizin
Leitung: Prof. Dr. Michael Böhm
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Klinische Zentren und Einrichtungen >> Klinische Zentren und Einrichtungen am UKS >> Medizinische Kliniken >> Innere Medizin III >> Forschung / Lehre >> Klinische Forschergruppe

Klinische Forschergruppe (KFO-196)
DFG-geförderte Klinische Forschergruppe zur Herzmuskelschwäche

Chronische Herzinsuffizienz ist ein ständig wachsendes Gesundheitsproblem in industrialisierten Ländern, in denen die Lebensumstände Herzkrankheiten durch Übergewicht und mangelnde Bewegung begünstigen. Trotzdem sind die Mechanismen dieser Krankheit bislang nicht ausreichend geklärt.

Die neue Klinische Forschergruppe der Klinik für Innere Medizin III - Kardiologie, Angiologie und internistische Intensivmedizin am Universitätsklinikum des Saarlandes in Homburg untersucht nun die molekularen Hintergründe von Vorhofflimmern - ein in vielen Fällen der Herzinsuffizienz vorausgehendes Problem - und den Einsatz entsprechender Medikamente.

 

In allen Projekten sollen dabei Klinik, angewandte Forschung und Grundlagenforschung auf hohem Niveau eng miteinander verknüpft werden, was allgemein zum Markenzeichen der Klinischen Forschergruppen der DFG geworden ist.

 

Die neue Forschergruppe am UKS unterstützt zudem die wissenschaftliche Profilbildung an der Medizinischen Fakultät der Universität des Saarlandes und verbessert die Ausbildungsbedingungen der Nachwuchsforscherinnen und -forscher.



Sprecher



Leiter