Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Klinik für Innere Medizin II - Gastroenterologie und Endokrinologie
Leitung: Univ.-Prof. Dr. Frank Lammert
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Klinische Zentren und Einrichtungen >> Klinische Zentren und Einrichtungen am UKS >> Medizinische Kliniken >> Innere Medizin II >> Klinik >> Gastrolabor

Gastrolabor: Bewährtes und Innovatives

Funktionsdiagnostik

Über die Wasserstoffkonzentration in der Atemluft können wir  verschiedene Zuckerunverträglichkeiten oder eine bakterielle Fehlbesiedlung im Dünndarm feststellen. Die Auswertung des D-Xyloseresorptionstest, die ebenfalls in unserem Labor erfolgt, gibt Aufschluss über eine Malabsorption im proximalen Dünndarm. Um ein Infektion des Magens mit dem Erreger Helicobacter pylori nicht invasiv nachzuweisen, bietet unser Labor den 13C-Atemtest an.

In Zusammenarbeit mit unserer Endoskopie kann frisch gewonnene Gallenflüssigkeit polarisationslichtmikroskopisch begutachtet werden, um eine Mikrolithiasis (mikroskopisch kleine Gallensteine) sicher zu diagnostizieren.

 

 

Genetische Diagnostik

Ziel unserer gendiagnostischen Analysen ist die Untersuchung von Genvarianten, die mit gastroenterologischen Krankheitsbildern in Verbindung stehen. Dazu werden verschiedene Gene, deren Assoziation mit bestimmten Krankheitsbildern bekannt ist, auf natürlich vorkommende Varianten getestet. Zu diesen Krankheiten gehören:

 

  • Familiäre Cholestase (Gallestau)
  • Morbus Meulengracht (auch: Gilbert-Syndrom, angeborene Stoffwechselstörung der Leber, bei der der rote Blutfarbstoff unzureichend verstoffwechselt wird)
  • Cholezystolithiasis (Gallensteinbildung)
  • Steatosis hepatis und Steatohepatitis (Fettleberkrankheiten)
  • Morbus Wilson (Kupferspeicherkrankheit)
  • alpha1-Antitrypsin-Mangel (erbliche Stoffwechselstörung, die durch den Mangel an Proteaseinhibitor zu Leberzirrhose und Lungenemphysem führen kann)
  • Hereditäre Pankreatitis (erbliche Entzündung der Bauchspeicheldrüse)
  • Morbus Crohn (chronisch-entzündliche Darmerkrankung)

 

Alle diese Untersuchungen dienen dem Nachweis genetischer Risikofaktoren für die Entwicklung der Krankheiten und helfen uns, Patienten gezielter zu behandeln.

 

Unsere genetische Diagnostik ist seit Januar 2016 nach DIN EN ISO 15189 akkreditiert.


Terminvereinbarung Atemtests

Telefon 06841/16-23235
Montag - Freitag 08.00-16.00 Uhr

Laborleitung


Telefon 06841/16-23208

Ansprechpartner


Telefon 06841/16-23253


Telefon 06841/16-23263

Anschrift

Klinik für Innere Medizin II
Universität des Saarlandes
Gastrolabor
Gebäude 77
Kirrberger Straße 100
66421 Homburg

Fax 06841/16-23570
Rohrpost 23295