Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Biophysik
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Klinische Zentren und Einrichtungen >> Fachrichtungen Theoretische und Klinische Medizin >> Biophysik >> Prof. Dr. M.Hoth >> FACS-Facility

Durchflusszytometer Core Facility

Die Core Facility der Abteilung Biophysik ermöglicht institutsübergreifend die Nutzung eines analytischen  Durchflusszytometers (BD FACSVerse™; BD Biosciences).

 

 

 

 

Gerätetyp :

BD FACSVerseTM Typ3, Laser 4-2-2 (BD Biosciences)

 

Wesentliche Komponenten :

Laser (488nm, 640nm, 405nm), Workstation, FACS Suite Software, Universal Loader, Flow Sensor

 

Der Service der Core Facility umfasst folgende Leistungen :

  • Theoretische Einführung in die Durchflusszytometrie (Basiswissen)
  • Einweisung in die Nutzung des BD FACSVerse™

  • Bereitstellung des BD FACSVerse™
  • Unterstützung bei der Auswahl der Antikörper und Durchflusszytometer-basierter Experimente

 

Das BD FACSVerse™ wurde gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft und das Saarland (INST 256/423-1 FUGG: Antrag des Landes Saarland im Rahmen des Programms „Forschungsgroßgeräte" nach Art. 91b GG).

 

 

Leitung :

Dr. Eva Schwarz

Center für Integrative Physiologie und Molekulare Medizin

CIPMM, Gebäude 48

Tel.: +49(0)6841/16-16310

email

 

Wissenschaftlicher Ansprechpartner :

Arne Knörck

Center für Integrative Physiologie und Molekulare Medizin

CIPMM, Gebäude 48

Tel.: +49(0)6841/16-16319

email

 

Technischer Ansprechpartner :

Cora Hoxha

CIPMM, Gebäude 48

Tel.: +49(0)6841/16-16319

email

 

Gerätestandort :

Center für Integrative Physiologie und Molekulare Medizin

CIPMM, Gebäude 48

Biophysik, 1.OG, Raum 01.01.17 / Zellbiologie II

 

 

Organisatorisches :

Jeder Nutzer kann nach einer erfolgten Einweisung eigenständig seine Proben am BD FACSVerse™ messen (siehe Nutzerordnung). Jeder Nutzer muss sich in unserem Buchungssystem angemeldet haben (https://cipmm.uni-saarland.de/Booking/Facilities/) und sich mit den entsprechenden Messzeiten eingetragen haben. Jeder Nutzer, der am BD FACSVerse™ messen möchte, erhält nach erfolgter Einweisung einen eigenen Account, den er/sie für ihre Messungen verwenden muss.

Sollten Nutzungsanfragen aufgrund von Überbuchung nicht erfüllt werden können, sollen sich die jeweiligen Nutzer mit der Leitung in Verbindung setzen. Prinzipiell haben Antragssteller des BD FACSVerse™ Vorrang.

 

Berechtigte Nutzer :

Das Durchflusszytometer BD FACSVerse™ kann vorrangig von allen Antragstellern und ihren Mitarbeitern, von Fakultäts- und Universitätsmitglieder und Angestellten der Universität des Saarlandes genutzt werden. Das Gerät kann auch von außeruniversitären Mitgliedern auf Antrag verwendet werden.

 

Nutzerordnung :

Die Nutzung des BD FACSVerse™ unterliegt einer Nutzerordnung.

 

Kosten :

Die Kosten werden laut DFG-Pauschale (DFG-Vordruck 55.04 – 06/16) in Rechnung gestellt. Dabei kostet eine Stunde 14,- Euro im Anwendungsbetrieb.

 

Datenweitergabe :

Der Transfer der jeweiligen Messdaten erfolgt über einen dafür vorgesehenen USB-Stick (Kennzeichnung: FACSVerse_Biophysik). Es ist untersagt, andere Datenträger zu verwenden. Die Daten können von diesem Stick an einem weiteren Computer übertragen werden. Für die Datenarchivierung seiner Daten ist der jeweilige Nutzer verantwortlich.

 

Disclaimer :

Die Core Facility ist bestrebt, die vorliegende Internetseite aktuell zu halten. Trotzdem übernimmt die Core Facility keine Gewähleistung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der hier zur Verfügung gestellten Informationen.