Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Krankenversorgung
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Krankenversorgung >> Patientenratgeber

Der Patientenratgeber

Liebe Patientin, lieber Patient,
wir begrüßen Sie herzlich im Univer­sitätsklinikum des Saarlandes

Das UKS ist ein Gesundheitszentrum der Hochleistungsmedizin mit 30 Fach­kliniken und 20 Instituten (von Klinikum und Fakultät). Wir bieten Ihnen eine wissenschaftlich basierte und innovative Spitzen­medizin. Um mit unserem medizinischen und pflegerischen Wissen eine Versorgung auf höchstem Niveau zu gewährleisten, arbeiten unsere hervorragend ausgebildeten Ärztinnen und Ärzte, Pflegepersonal und alle anderen Mitarbeiter des Universitätsklinikums im Rahmen interdiszipli­närer, qualitätszertifizierter Zentren eng zusammen und versorgen pro Jahr mehr als 53.000 stationäre und mehr als 206.000 ambulante Patienten. Sie als Mensch stehen dabei im Mittelpunkt. Auf ethische und soziale Kompetenz legen wir besonderen Wert, Ihre Gesundheit und Lebensfreude ist unser Auftrag. Die Universitätsmedizin dient aber nicht nur der Krankenversorgung, sondern ist gleichzeitig auch Forschungs- und Ausbildungsstätte. Als einer der größten Betriebe der Region bilden wir rund 640 Schüler, Auszubildende und Praktikanten aus. Über 2.000 Studenten sind in der Medizin, Zahnmedizin, Human-, Molekularbiologie und Bioinformatik immatrikuliert. Im UKS gehören drei Säulen – klinische Krankenversorgung, Berufsvorbereitung und medizinische Forschung – unauf­lösbar zusammen. Bitte haben Sie daher Verständnis, dass Studierende an den Visiten, Untersuchungen und Behandlungen teilnehmen. Neben der fachlichen Kompetenz bieten wir Ihnen eine Umgebung, in der Sie sich wohlfühlen und entspannen können.

Im Folgenden finden Sie alle wichtigen Informationen. Für Ihr Vertrauen danken wir Ihnen, wünschen Ihnen Zuversicht und
gute Besserung.

A - Unser Klinikum stellt sich vor

Verein der Freunde des UKS

Die Freunde des UKS e.V. haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Forschung junger Medizinerinnen und Mediziner in Homburg zu unterstützen, denn wir alle profitieren von den immensen Fortschritten in Diagnostik, Therapie und Pflege, die ohne eine solche nicht möglich wären. Daneben stehen die Informationstätigkeit über neue medizinische Entwicklungen und Forschungsergebnisse, Veranstaltungen über aktuelle gesundheitliche Fragen, Herausgabe von Infobroschüren, Vermittlung von Beratungen, Informationen und Kontakten zu einzelnen Kliniken und Abteilungen.

 

Vorsitzender des Vereins
Prof. Dr. Bernhard Schick
Direktor der Klinik für HNO-Heilkunde

Telefon 0 68 41 - 16 - 2 29 84
Telefax 0 68 41 - 16 - 2 29 97

Weitere Informationen
finden Sie unter
www.uks.eu/freunde
Oder schreiben Sie uns an
freunde @uks.eu



Initiative Krankenpflege

Der besondere Zweck der Initiative Krankenpflege ist die Förderung der Krankenpflege im UKS und der gesamten Region. Die Initiative fühlt sich in besonderem Maße der Fortbildung der Pflegenden verbunden. Sie unterstützt Bildungsmaßnahmen und Sozialprojekte.

 

Vereinsvorstand
Paul Staut
Pflegedirektor des UKS

Telefon 0 68 41 - 16 - 2 20 80
Telefax 0 68 41 - 16 - 2 23 65
E-Mail info @initiative-krankenpflege.de
www.initiative-krankenpflege.de



Anschrift des UKS

Postanschrift


Lieferanschrift



Telefon

E-Mail
Universitätsklinikum des Saarlandes
D-66421 Homburg/Saar

Universitätsklinikum des Saarlandes
Kirrberger Straße 100
D-66424 Homburg/Saar

0 68 41 - 16 - 0

info @uniklinikum-saarland.de



B - Allgemeine Informationen und Orientierung am UKS

Der Weg ins UKS

Mit dem Auto
Aus Richtung Mannheim bzw. Saarbrücken Autobahn A6 Ausfahrt Homburg/Saar, Richtung Homburg abbiegen, der Beschilderung Kliniken/Universitätskliniken folgen.

Aus Richtung Trier bzw. Koblenz Autobahn A8 bis Autobahnkreuz Neunkirchen/Saar, dort wechseln auf die Autobahn A6 in Richtung Mannheim bis zur nächsten Ausfahrt Homburg/Saar, dann der Beschilderung Kliniken/Universitätskliniken folgen.

Aus Richtung Karlsruhe/Pirmasens
Bundesstraße 10, anschließend ab Pirmasens Autobahn A 8 bis zur Ausfahrt Einöd, über die Bundesstraße 423 nach Homburg und dann der Beschilderung Kliniken/Universitätskliniken folgen.

Mit der Bahn und dem öffentlichen Nahverkehr
Anreise mit dem InterCityExpress/EuroCity ab Mannheim oder Saarbrücken, Haltestelle Hauptbahnhof Homburg. Das Klinikum erreichen Sie vom Bahnhof aus mit dem Taxi (Fahrzeit ca. 10 Minuten) oder den Stadtbuslinien 511 bzw. 512. Das Universitätsklinikum ist auch mit der NVG-Linie 315 (Uniklinikum - Beeden - Limbach - Zentralfriedhof/Furpach - Neunkirchen Hauptbahnhof mit Anschluss an Linie 305) zu erreichen.

Mit dem Flugzeug
Flughafen Saarbrücken-Ensheim (SCN) bzw. Zweibrücken (ZQW)

Parken im UKS

Parkmöglichkeit besteht im Parkhaus am Haupteingang des Klinikums. Innerhalb des Klinikums können Sie den kostenlosen Klinikbus benutzen, der von 7:00 bis 16:00 Uhr im 15-Minuten-Takt verkehrt. Für Patienten, die stationär aufgenommen oder abgeholt werden, stehen in unmittelbarer Nähe der Kliniken im Innenbereich Kurzzeitparkplätze zur Verfügung. Hier können Fahrzeuge gebührenpflichtig abgestellt werden. Bitte informieren Sie sich im Info-Zentrum (Geb. 10) über die Lage der internen Parkplätze und die Einfahrtberechtigung ins Klinikum.

 

Das Info-Zentrum für Patienten und Besucher
ist geöffnet von montags bis freitags
von 7:30 bis 16:00 Uhr
Telefon    0 68 41 - 16 - 1 61 61
oder        0 68 41 - 16 - 1 61 62



Info-Zentrum



Das Info-Zentrum befindet sich direkt an der Hauptpforte des UKS (Gebäude 10). Die Mitarbeiter des Info-Zentrums stehen Ihnen für Fragen zur Verfügung und halten Übersichtspläne vom Gelände und Abfahrtzeiten der im Gelände verkehrenden Busse bereit. Im Info-Zentrum erhalten Sie Informationsmaterial – beispielsweise über Patientenseminare und Aktionstage rund ums Klinikum. Hier finden Sie auch Hinweise auf kulturelle Veranstaltungen der Stadt Homburg, der Stadt Zweibrücken und der Region.

 

Das Info-Zentrum für
Patienten und Besucher
ist geöffnet von montags bis freitags
von 7:30 bis 16:00 Uhr
Telefon    0 68 41 - 16 - 1 61 61
oder        0 68 41 - 16 - 1 61 62
info @uks.eu



Notrufnummern am UKS

Vorwahl Homburg     0 68 41 -
Universitätsklinikum des Saarlandes    0 68 41 - 16 - 0

 

Notrufnummern

Geb.
Rufnummer
57
Notaufnahme UKS 16 - 3 00 00
80.3
Rettungsleitstelle Saarland 0681 - 19 222
9

Notdienstpraxis für Kinder und Jugendliche
Sonntag, 8.00 Uhr bis Montag, 8.00 Uhr
16 - 3 33 33
9

Giftnotruf - Saarländisches Informations- und Behandlungs-zentrum für Vergiftungen 06841 - 19 240

 

 

Rufnummern des Chirurgischen Zentrums

Vorwahl Homburg     0 68 41 -
Universitätsklinikum des Saarlandes    0 68 41 - 16 - 0

 

Chirurgisches Zentrum

Geb.
Rufnummer
57
Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie 16 - 3 00 00
57
Thorax- und Herz-Gefäßchirurgie 16 - 2 25 07
und 16 - 3 20 00
57
Allgemeine Chirurgie, Viszeral-, Gefäß- und Kinderchirurgie
16 - 3 00 00
65
Institut für Klinisch-Experimentelle Chirurgie 16 - 2 65 50
1

Institut für Klinische Hämostaseologie und Transfusionsmedizin 16 - 2 25 30

37/38 Orthopädie und Orthopädische Chirurgie 16 - 2 45 20
57

Interdisziplinäre Operative Intensivstationen
IOI Nord und IOI Süd
16 - 2 24 85


Stationsstützpunkt AN 01 16 - 3 31 00

Stationszimmer CA 08/CU 08 16 - 3 00 50

Stationsstützpunkt Süd
16 - 3 31 01
90.5 Neurochirurgie 16 - 2 44 00

Ambulanz 16 - 2 44 12

 

 


Rufnummern des Zentrums für Frauen, Kinder und Adoleszente

Vorwahl Homburg     0 68 41 -
Universitätsklinikum des Saarlandes    0 68 41 - 16 - 0

 

Zentrum für Frauen, Kinder und Adoleszente

 

Geb.
Rufnummer
9
Kliniken für Kinder- und Jugendmedizin 16 - 2 80 00
9
Allgemeine Pädiatrie und Neonatologie 16 - 2 80 00
9 Pädiatrische Kardiologie 16 - 2 80 00
9 Pädiatrische Onkologie und Hämatologie 16 - 2 80 00
9
Frauenheilkunde, Geburtshilfe und Reproduktionsmedizin 16 - 2 80 00
90.2 Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

– Privatambulanz 16 - 2 43 95

– Spezialambulanz für Ausscheidungsstörungen 16 - 2 43 67
68
– Allgemeine Ambulanz, Spezialambulanz für ADHS
16 - 2 42 33
28

– Spezialambulanz für Säuglinge und Kleinkinder
und Spezialambulanz für autistische Störungen
16 - 1 40 00

33
–Johanniterhaus, Tagesklink für Kinder und Jugendliche 16 - 1 40 30
69
Zentrum für Paliativmedizin und Kinderschmerztherapie 16 - 2 85 10

 

 


Rufnummern des Interdisziplinären Zentrums

Vorwahl Homburg     0 68 41 -
Universitätsklinikum des Saarlandes    0 68 41 - 16 - 0

 

Interdisziplinäres Zentrum

Geb.
Rufnummer
22

Augenheilkunde

16 - 2 23 04
und 16 - 2 23 87
6
Hals-Nasen-Ohrenheilkunde 16 - 2 47 00
6
Urologie und Kinderurologie 16 - 2 47 12
18/35 Dermatologie, Venerologie und Allergologie 16 - 2 38 01

 

Rufnummern des Zentrums für Infektionsmedizin

 

Vorwahl Homburg     0 68 41 -
Universitätsklinikum des Saarlandes    0 68 41 - 16 - 0

 

Zentrum für Infektionsmedizin

Geb.
Rufnummer
43
Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene 16 - 2 39 00
47
Institut für Virologie 16 - 2 39 31

 

 

Rufnummern des Zentrums für Innere Medizin

Vorwahl Homburg     0 68 41 -
Universitätsklinikum des Saarlandes    0 68 41 - 16 - 0

 

Zentrum Innere Medizin

Geb.
Rufnummer

Medizinische Kliniken 16 - 2 30 00
33/40

Innere Medizin I – Onkologie, Hämatologie,
Klinische Immunologie und Rheumatologie
16 - 2 30 00

77/57.3


Innere Medizin II – Gastroenterologie, Hepatologie, Endokrinologie, Diabetologie und Ernährungsmedizin, Ambulanz 16 - 2 32 10


24/40

Innere Medizin III – Kardiologie, Angiologie
und internistische Intensivmedizin
16 - 2 30 00

6/40 Innere Medizin IV – Nieren- und Hochdruckkrankheiten 16 - 2 35 02
91

Innere Medizin V – Pneumologie, Allergologie,
Beatmungs- und Umweltmedizin
16 - 2 36 00

 

 


Rufnummern des Zentrums für Pathologie und Rechtsmedizin

Vorwahl Homburg     0 68 41 -
Universitätsklinikum des Saarlandes    0 68 41 - 16 - 0

 

Zentrum für Pathologie und Rechtsmedizin

Geb.
Rufnummer
26
Institut für Pathologie 16 - 2 38 50
42 Institut für Rechtsmedizin 16 - 2 63 00

 

 

Rufnummern des Neurozentrums

Vorwahl Homburg     0 68 41 -
Universitätsklinikum des Saarlandes    0 68 41 - 16 - 0

 

Neurozentrum

Geb.
Rufnummer

Kliniken und Institute für Neurologie und Psychiatrie 16 - 2 41 00
90.1 Neurologie 16 - 2 41 03
90.1 Psychiatrie und Psychotherapie 16 - 2 42 02
2.1/2.2 – Tagesklinik für Erwachsene 16 - 2 42 79
90

Institut für Psychoanalyse, Psychotherapie u. Psychosom. Medizin 16 - 2 39 97
90.5 Neurochirurgie 16 - 2 44 00
Ambulanz 16 - 2 44 12

 

 

Rufnummern des Radiologischen Zentrums

Vorwahl Homburg     0 68 41 -
Universitätsklinikum des Saarlandes    0 68 41 - 16 - 0

 

Radiologisches Zentrum

 

Geb.
Rufnummer
57/77 Diagnostische und Interventionelle Radiologie 16 - 2 46 12
6.5 Strahlentherapie und Radioonkologie 16 - 2 46 27
50 Nuklearmedizin 16 - 2 46 61
90 Diagnostische und Interventionelle Neuroradiologie 16 - 1 43 42
90 Kernspintomographie

- Terminvergabe für Patienten Radiodiagnostik 16 - 2 46 46

- Terminvergabe für Neuroradiologie 16 - 2 43 57

 

 

Rufnummern des Zentrums für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

Vorwahl Homburg     0 68 41 -
Universitätsklinikum des Saarlandes    0 68 41 - 16 - 0

 

Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

Geb.
Rufnummer
56 Kieferorthopädie 16 - 2 49 15
71.2 Zahnärztliche Prothetik und Werkstoffkunde 16 - 2 49 03
71.1 Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie 16 - 2 49 24
73
Zahnerhaltung, Parodontologie und Präventive Zahnheilkunde 16 - 2 49 64

 

 

Sonstige wichtige Rufnummern im UKS

Vorwahl Homburg     0 68 41 -
Universitätsklinikum des Saarlandes    0 68 41 - 16 - 0

 

Sonstige Rufnummern

Geb.
Rufnummer
1 Zentraler Blutspendedienst 16 - 2 25 40
1 Hämophilie-Zentrum für Erwachsene 16 - 2 25 30
9 Hämophilie-Zentrum für Kinder 16 - 2 84 09
57 Zentrallabor Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin 16 - 3 07 00

Pollenwarndienst 16 - 2 36 25
52 Saarländische Krebszentrale - Tumorzentrum 16 - 2 74 33
1 Ambulantes Onkologiezentrum (AOZ) 16 - 4 10 00

Transplantations-Zentrum 16 - 2 35 51
10

Info-Zentrum
16 - 1 61 61
und 16 - 1 61 62
9 Villa Kunterbunt 16 - 2 83 27
11 Telefonzentrale AVAYA im UKS 16 - 2 20 00

Unterkünfte und Übernachtungsmöglichkeiten

Sollten Sie eine Privatunterkunft für Ihre Angehörigen suchen, finden Sie eine Übersicht im Info-Zentrum. Elterninitiativen haben aufgrund der hohen Nachfrage in Kooperation mit dem UKS zusätzliche Übernachtungsmöglichkeiten für Angehörige kranker Kinder im UKS geschaffen. Für diesen Zweck steht auch das Ronald McDonald-Haus in unmittelbarer Nähe der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin zur Verfügung.

 

Villa Regenbogen
Herzkrankes Kind Homburg/Saar e.V.
Telefon    0 68 41 - 16 - 2 74 66

Elterninitiative krebskranker
Kinder im Saarland e.V.
Telefon    0 68 41 - 16 - 2 74 78
Ronald McDonald-Haus
Telefon    0 68 41 - 16 - 4 44 40
Fax    0 68 41 - 16 - 4 44 44





Regionale Informationen Homburg/Saar

Die Kreisstadt des Saarpfalz-Kreises ist Einkaufs- und Dienstleistungszentrum mit Fußgängerzone und Altstadt. Homburg ist eine Tagungs- und Kongressstadt in erholsamer und waldreicher Umgebung mit vielfältigem kulturellen Angebot. Informationen können Sie anfordern beim städtischen Amt für Kultur und Tourismus.

 

Amt für Kultur und Tourismus
Rathaus, Am Forum 5
66424 Homburg

Telefon    0 68 41 - 101 - 0
oder        0 68 41 - 101 - 166
Internet    www.homburg.de
www.saarpfalz-kreis.de



C - Ihr Aufenthalt am UKS

Besucher und Besuchszeiten



Besucher sind eine angenehme Abwechslung im Klinikalltag und bringen vertraute Atmosphäre in die Patientenzimmer. Im Interesse unserer Patienten haben wir die Besuchszeiten flexibel gestaltet. Besuche auf einer der Intensivstationen und auf den Kinderstationen stimmen Sie bitte im Einzelfall ab. Möchten Sie keinen Besuch empfangen, dann teilen Sie dies bitte dem Pflegepersonal mit.

Begleitpersonen

Der Patient kann von einem Angehörigen begleitet werden, wenn dies medizinisch notwendig und die Unterbringung im UKS möglich ist. Der Aufwand wird in diesen Fällen von den Kostenträgern übernommen. In medizinisch nicht notwendigen Fällen sind diese Kosten selbst zu tragen.

Ausländische Patienten / Dolmetscherangebote

Wenn Sie Schwierigkeiten mit der Verständigung haben, weil Deutsch nicht Ihre Muttersprache ist, erhalten Sie von Ihrer Station eine interne Liste mit Namen von Muttersprachlern unterschiedlichster Sprachen. Andere Länder haben andere Gesundheits­systeme und Abrechnungs­ver­fahren. Ansprechpartner für die Klärung administrativer Fragen auslän­discher Patienten ist das Dezernat II – Finanzen.

 

Dezernat II – Finanzen
Telefon    0 68 41 - 16 - 2 21 36
oder                    16 - 2 21 67



Wahlleistungen

Zusätzlich zu den allgemeinen Krankenhausleistungen können unsere Patienten Wahlleistungen in Anspruch nehmen, die wir gemäß gesetzlicher Vorschriften gesondert berechnen. Bei Inanspruchnahme von ärztlichen und/ oder Krankenhauswahlleistungen ist eine gesonderte Wahlleistungsvereinbarung abzuschließen. Diese Wahlleistungen sind schriftlich zu vereinbaren und gesondert zu zahlen.

Wertsachen

Das Klinikum übernimmt für den Verlust von Wertsachen oder Bargeldbeträgen keine Haftung. Kleinere Wertgegenstände können Sie in Ausnahmefällen in einem Safe auf der Station deponieren. Eine Hinterlegungsmöglichkeit ist in der Verwaltung, Dezernat II, Gebäude 17, EG gegeben.

Patientenaufnahme

Wir haben an mehreren Standorten Aufnahmebüros eingerichtet, die die Aufnahmeformalitäten für Sie abwickeln. Ihre persönlichen Daten und Ihre individuelle Patientennummer sind sehr wichtig, da sie die Zuordnung von Behandlungsdaten ermöglichen. Die Daten dienen auch zur Abrechnung der Behandlungskosten. Selbstverständlich halten wir die Datenschutzbestimmungen strikt ein. Mit Abschluss des Aufnahmevertrages erkennen Sie die Allgemeinen Vertragsbedingungen (AVB) und die Hausordnung des Universitätsklinikums des Saarlandes an.




Schalteröffnungszeiten (Stand: Jul 2012)

Geb. Abteilung
Tage Zeiten Rufnummer
6
Urologie
Mo - Do
Fr
7:00 - 15:30
7:00 - 14:00
- 2 48 68
- 2 48 69
6
HNO, Innere Medizin IV
Mo - Do
Fr
7:30 - 16:00
7:30 - 14:00
- 2 29 90
37
Orthopädie,
Innere Medizin IV
Mo - Do
Fr
7:30 - 11:30
7:30 - 10:45
- 2 45 20
90.5



Neurologie, Neurochirurgie,
Psychiatrie, Tagesklinik,
Psychiatrische Reintegration,
Übergangsklinik
Mo - Do


Fr
8:00 - 12:00
12:30 - 15:30

8:00 - 12:00
12:30 - 14:30
- 2 44 10



57




Chirurgie, Innere Medizin I
und III, Anästhesiologie,
Mund-, Kiefer-Gesichts-
chirurgie (stationär), Strahlentherapie, Nuklearmedizin
Mo - Do
Fr



8:00 - 15:30
8:00 - 14:30



- 2 20 71
- 2 20 72
- 2 20 73
- 2 20 74

71
Mund-, Kiefer-, Gesichts-
chirurgie (ambulant)
Mo - Fr 8:00 - 17:00
8:00 - 12:30
- 2 49 24
77
Innere Medizin II
Mo - Do
Fr
8:00 - 12:00
- 3 77 10
9

Frauenklinik, Hautklinik,
Kinder- und Jugendmedizin
Mo - Do
F
r
8:00 - 15:30
8:00 - 14:30
- 2 80 11
- 2 80 12
- 2 80 13
91 Innere Medizin V Mo - Fr 7:30 - 11:30 - 2 36 46
22
Augenklinik
Mo - Do
Fr
7:30 - 16:00
7:30 - 14:00
- 2 42 77

Untersuchungen, Eingriffe und Operationen



Über sämtliche Maßnahmen sollten Sie sich im Voraus von Ihrem behandelnden Arzt informieren lassen. Ohne die Aufklärung durch den Arzt und ohne Ihre Einwilligung werden Untersuchungen, Eingriffe und Operationen nicht vorgenommen. Bei Minderjährigen müssen die gesetzlichen Vertreter vorher ihre Einwilligung geben.

Medikamente

Nehmen Sie bitte nur die von den Klinikärzten verordneten Medikamente ein. Medikamente, die der Hausarzt bereits verordnet hat, geben Sie bitte dem Stationsarzt beim Aufnahmegespräch an.

Ärztliche Versorgung

Nehmen Sie bitte nur die von den Klinikärzten verordneten Medikamente ein. Medikamente, die der Hausarzt bereits verordnet hat, geben Sie bitte dem Stationsarzt beim Aufnahmegespräch an.

Studierende der Human- und Zahnmedizin, Auszubildende der Gesundheitsfachberufe

Neben der Versorgung von Patienten ist die Ausbildung eine zentrale Aufgabe der Medizinischen Fakultät und des Universitätsklinikums – damit Sie auch in Zukunft kompetent versorgt und behandelt werden. Ein Teil der Ausbildung findet am Krankenbett statt.

Pflegerische Versorgung

Unser Ziel ist, während Ihres Aufenthaltes Wohlbefinden und Selbstständigkeit zu fördern, umfassend zu informieren und in Entscheidungsprozessen zu unterstützen und zu beraten.

Um die Qualität der Pflege am UKS stets auf höchstem Niveau zu halten,
arbeiten wir nach festgelegten Standards. Die notwendige Qualität der Patientenversorgung und die Optimierung der Fachkompetenz des Personals werden durch ständige Fort- und Weiterbildungsangebote gefestigt.

 

Wenn Sie Wünsche oder Anregungen
haben, wenden Sie sich vertrauensvoll
an das Pflegeteam oder die

Pflegedirektion
Gebäude 11, EG, Zi. 9-11
Telefon    0 68 41 - 16 - 2 20 80
pflegedirektor @uks.eu



Sozialdienst

Ihre Krankheit kann Ihre Lebenssituation grundlegend verändern. Der Sozialdienst arbeitet eng und vertrauensvoll mit dem ärztlichen und pflegerischen Dienst zusammen. Er berät Sie bei persönlichen, sozialrechtlichen, finan-
ziellen oder beruflichen Fragen, die im Zusammenhang mit Ihrer Erkrankung und deren Behandlung stehen. Er bietet fachliche Unterstützung bei der Organisation der bevorstehenden Entlassung. Jede unserer Kliniken verfügt über Sozialarbeiter.

 

Informationen erhalten Sie auf Ihrer Station



Ehrenamtliche Betreuung (Grüne Damen)

Die ehrenamtlich engagierten Damen und Herren besuchen Sie, hören Ihnen zu, kaufen für Sie ein und...

 

Ehrenamtlicher Betreuungsdienst
Grüne Damen
Telefon    0 68 41 - 16 - 2 32 74
oder über die jeweilige Station.



Seelsorge



Unser ökumenisches Seelsorgeteam betreut Sie auf Wunsch während Ihres Klinikaufenthaltes gern, steht für Gespräche zur Verfügung, zum Gebet oder gibt Ihnen Hilfe und Begleitung in schwierigen Situationen. Natürlich kommen unsere Seelsorger auch zu Ihnen, wenn Sie nicht konfessionell gebunden sind. Sie können unsere Seelsorger über unser Pflegepersonal, über die Mitarbeiter unseres Sozialdienstes oder direkt zu sich bitten.

Auf dem Gelände des UKS befindet sich die Klinikkirche (Geb. 55), die beiden Konfessionen dient und die Kapelle der katholischen Kirche (Geb. 51), die täglich von 10 - 17 Uhr zugänglich sind.

Gottesdienste finden in der Klinikkirche sonntags um 9 Uhr (katholisch) und 10 Uhr (evangelisch) statt. Krankensalbung, Beichte, Heiliges Abendmahl oder Kommunion werden Ihnen auf Wunsch ermöglicht.

Katholische Seelsorge
Telefon    0 68 41 - 16 - 2 74 55

Evangelische Seelsorge
Telefon    0160 - 914 443 70
Telefon über die
Pforte der Inneren Medizin
Telefon    0 68 41 - 16 - 2 30 00


Verpflegung



Sie haben die Möglichkeit, täglich unter verschiedenen Gerichten zu wählen, es sei denn, Sie erhalten eine ärztlich verordnete Diät. Speziell für Kinder und Patienten mit besonderen Krankheitsbildern wird auf einigen Stationen ein spezielles Buffet angeboten.

Alkohol und Nikotin

Alkoholische Getränke sind nur mit ausdrücklicher Erlaubnis des behandelnden Arztes gestattet. Rauchen ist gesundheitsschädlich und kann den Therapieerfolg gefährden. Daneben stellt es eine mögliche Brandursache dar. In allen Gebäuden des Klinikums gilt ein generelles Rauchverbot. Das Rauchen ist ausschließlich im Freien zulässig. Mit Rücksicht auf die Sauberkeit der Außenbereiche vor den Gebäuden wird gebeten, die bereitgestellten Aschenbehälter zu benutzen.

Ernährungs- und Diätberatung, Ernährungskommission

Die Klinik für Innere Medizin II ist zentrale Anlaufstelle für ernährungsmedizinische Fragestellungen. Die Termine mit der Ernährungsberaterin vereinbart Ihre Station. In unserem Forum für spezielle Ernährungsprobleme finden Sie Hinweise zu besonderen Ernährungsformen, z.B. Ernährungsgestaltung bei Dialysepatienten, Krebskranken oder solchen mit verschiedenen Stoffwechselerkrankungen im Kindes- und Erwachsenenalter.



Ernährungsambulanz
Diplom-Ökotrophologin Dana Friedrich
Telefon    0 68 41 - 16- 2 32 65

Diabetesberaterin Stephanie Jürgen
Telefon    0 68 41 - 16- 2 32 19

Diabetesberaterin Susanne Gatter
Telefon    0 68 41 - 16-23255
Falls Sie Fragen oder Anregungen haben, kontaktieren Sie uns
bettina.friesenhahn-ochs @uks.eu






 

Weitere Ansprechpartner
in Küche und Diätküche


Leitung Küche
Herr Wacker
Telefon    0 68 41 - 16-22047



Leitung Diätküche

Frau Deluiz-Ecker
Telefon    0 68 41 - 16-2 2117

Telefonieren und Fernsehen mit der Patienten-Chip-Karte

Da wir die Benutzung von mobilen Funktelefonen aus medizinischen Gründen nicht gestatten können, ist an jedem Bett ein Telefon fest installiert. Wollen Sie diese Serviceleistung in Anspruch nehmen, erhalten Sie in den Aufnahmebüros, in Ausnahmefällen auch auf Ihrer Station, eine Patienten-Chipkarte, mit der Sie an einem der Kassenautomaten Geld für das für Sie bereitgestellte Vebrauchskonto einzahlen. Die Patienten-Chipkarte stecken Sie danach in die Bedienkombination an Ihrem Bett. Telefon und TV-Gerät sind damit freigeschaltet.

Wegen der aktuellen Bedienungsanleitung zur Nutzung des Telefons und des Fernsehgerätes wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter der Patientenaufnahme und/oder Ihre Pflegekräfte. Die Gebühren für Telefon und TV entnehmen Sie dem beigefügten Blatt ,,Serviceleistung Telefon/TV”. In einigen Kliniken (Frauen-/Kinderklinik, Innere Medizin IV und Klinik für Psychiatrie) befinden sich Münzfernsprecher.

Bei Verständigungsfragen wenden
Sie sich bitte vertrauensvoll an das
Sie betreuende Pflegepersonal, bei Systemstörungen an den Kundenservice der Servicefirma Avaya im UKS.
Avaya im UKS
Gebäude 11, Zimmer 12
Telefon 0 68 41 - 16 - 2 20 00


 

Rundfunkgeräte

Über die klinikumsinterne Kommunikationsanlage können Sie Rundfunksendungen empfangen. Private Musik- bzw. Rundfunkgeräte dürfen nur im Einvernehmen mit dem zuständigen Pflegepersonal betrieben werden. Die betreffenden Geräte müssen den einschlägigen Sicherheitsbestimmungen entsprechen.

Patienteninternet, W-Lan und E-Mail

Über die klinikumsinterne Kommunikationsanlage können Sie Rundfunksendungen empfangen. Private Musik- bzw. Rundfunkgeräte dürfen nur im Einvernehmen mit dem zuständigen Pflegepersonal betrieben werden. Die betreffenden Geräte müssen den einschlägigen Sicherheitsbestimmungen entsprechen.

Postanschrift für Patienten

Beispiel
Lukas Maulwurf
Universitätsklinikum des Saarlandes
Patient der Klinik für .........
Station .........
66421 Homburg (Das UKS hat eine eigene Postleitzahl)

www.uks.eu

Das Universitätsklinikum des Saarlandes bietet im Internet umfangreiche Informationen an. Alle Kliniken sind mit ihren Hauptbehandlungs- und Forschungsschwerpunkten dargestellt. Die Seiten können teilweise auch in englischer und französischer Sprache gewählt werden.

Unsere Internet-Adresse lautet
www.uks.eu
Anfragen per E-Mail richten Sie bitte an
info@uks.eu

Patientenfürsprecher

Sie kümmern sich ehrenamtlich um die Anliegen der Patienten, deren Anregungen, Bitten oder Beschwerden und vertreten ihre Interessen gegenüber der Klinik.

Patientenfürsprecher
E-mail    patientenfuersprecher@uks.eu
Telefon    0 68 41 - 16 - 2 34 15
Telefax    0 68 41 - 16 - 2 34 16



Sprechzeiten (Gebäude 3.2)
Montag 13 – 14 Uhr
Donnerstag 14 – 15 Uhr

Schriftliche Nachrichten werfen Sie bitte in den Briefkasten im Eingangsbereich von Gebäude 11 ein.

 

 

Beschwerde-Management

Sprechen Sie mit uns über Wünsche, Anregungen, Vorstellungen und Nöte. Nur durch Ihre Anregungen haben wir die Chance, eventuelle Schwachstellen zu entdecken und uns zu verbessern. Ihre Zufriedenheit und Ihr Wohlbefinden sind für uns das Wichtigste. Teilen Sie uns bitte mit, wie wir Ihnen behilflich sein können.

Telefon
0 68 41 - 16 - 2 40 14
Telefax
0 68 41 - 16 - 2 32 79
E-Mail
beschwerdemanagement @uks.eu

 

Entlassung, Krankentransporte und Taxi



Wir freuen uns mit Ihnen und Ihren Angehörigen, wenn Sie nach Hause entlassen werden können. Diese Entscheidung darf aber nur der verantwortliche Arzt treffen. Wollen Sie das Universitätsklinikum vor diesem Zeitpunkt verlassen, ist dies nur auf eigenen Wunsch und eigene Verantwortung möglich. In diesem Fall wird keine Haftung für entstehende Folgen übernommen.

Selbsthilfegruppen

Es kann sehr hilfreich sein, sich bei bestimmten Erkrankungen mit gleichfalls Betroffenen auszutauschen. Eine aktuelle Übersicht der Selbsthilfegruppen im Umfeld des UKS finden Sie auf den Internetseiten des Klinikums unter www.uniklinikum-saarland.de/de/krankenversorgung/selbsthilfegruppen/ oder auch bei der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen im Saarland (KISS).

KISS, Futterstraße 27
66111 Saarbrücken


Telefon    0681 - 960 21 30
Fax    0681 - 960 21 329
E-Mail    kontakt @selbshilfe-saar.de
Internet    www.selbsthilfe-saar.de

 

D - Zusätzliche Serviceleistungen

Veranstaltungen für Patienten

Das Universitätsklinikum ist Ort einer Vielzahl von Informationsveranstaltungen, kulturellen Veranstaltungen, Ausstellungen und Konzerten. Verschiedene Gebäude bieten Raum für Kunstausstellungen, die allen Patienten, Mitarbeitern und Besuchern offen stehen. Informationen erhalten Sie im Info-Zentrum, Gebäude 10, in der Klinikzeitung UKS-Report oder im Internet: www.uks.eu.

Apotheke an der Uni und Sanitätshaus und Orthopädietechnik Doppler

Die öffentliche Apotheke befindet sich beim Haupteingang des UKS. Medikamente, die Sie im Rahmen Ihrer stationären Behandlung im UKS benötigen, werden vom Klinikarzt verordnet und von der klinikumseigenen Apotheke (Gebäude 11) zur Verfügung gestellt. Diese Medikamente erhalten Sie automatisch direkt auf Ihrer Station.

„Apotheke an der Uni“
Telefon    0 68 41 - 16 - 2 77 70
Montag - Freitag 8.00 - 18.00 Uhr
Samstag 9.00 - 13.00 Uhr

 

Sanitätshaus
Orthopädietechnik Doppler

Telefon 0 68 41 - 16 - 2 74 69 (Werkstatt)
Telefon 0 68 41 - 54 05 (Verkauf)
Montag - Freitag: 8.30 - 17.00 Uhr
Samstag, Sonntag: geschlossen

Bank

Eine Geschäftsstelle der Kreissparkasse Saarpfalz befindet sich in unmittelbarer Nähe des Klinikums in der Ringstraße. Ein Geldautomat und ein Kontoauszugsdrucker der Sparkasse befinden sich im Eingangsbereich der Klinik. Ein Geldautomat der Postbank AG befindet sich im Eingangsbereich von Gebäude 11 (Hauptverwaltung).

KSK Saarpfalz
Geschäftsstelle Ringstrasse 50a
Telefon 0 68 41 - 1000
Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr
8.30-16.00 Uhr, Mi 8.30-19.00 Uhr

 

Postfiliale und Briefkasten

Die nächstliegende Postfiliale befindet sich bei Schreibwaren Stößer. Ein Briefkasten der Deutschen Post mit Briefmarken­automat befindet sich am Haupteingang des Klinikums. Ausreichend frankierte Sendungen können auch dem Stationspersonal zur Weiterleitung gegeben werden.

Schreibwaren Stößer
Lindenstr. 4
66424 Homburg
Telefon 0 68 41 - 99 36 002


 

Cafes, Bistros und Shops

Wir haben an mehreren Standorten Aufnahmebüros eingerichtet, die die Aufnahmeformalitäten für Sie abwickeln. Ihre persönlichen Daten und Ihre individuelle Patientennummer sind sehr wichtig, da sie die Zuordnung von Behandlungsdaten ermöglichen. Die Daten dienen auch zur Abrechnung der Behandlungskosten. Selbstverständlich halten wir die Datenschutzbestimmungen strikt ein. Mit Abschluss des Aufnahmevertrages erkennen Sie die Allgemeinen Vertragsbedingungen (AVB) und die Hausordnung des Universitätsklinikums des Saarlandes an.

 

Schalteröffnungszeiten (Stand: Jul 2012)



Bistro vor dem
Personalkasino (Geb. 32)
Telefon 0 68 41 - 16 - 2 40 52



Montag - Freitag: 5.30 - 17.00 Uhr
Essensausgabe: 11.30 - 14.15 Uhr
Samstag: 10.00 - 14.00 Uhr
Essensausgabe: 11.30 - 13.00 Uhr
Sonn- und Feiertage: geschlossen

Bistro in der Chirurgischen Klinik
(Geb. 57)
Telefon 0 68 41 - 16 - 2 74 49


Montag - Freitag: 7.30 - 15.30 Uhr
Essensausgabe: 11.30 - 14.15 Uhr
Wochenende und
Feiertage: 11.30 - 16.30 Uhr
Essensausgabe: 11.30 - 14.45 Uhr
Cafeteria Frauen- und Kinderklinik (Geb. 9)
Telefon 0 68 41 - 16 - 2 75 29


Telefon 0 68 41 - 16 - 2 75 29
Montag - Freitag: 7.30 - 18.00 Uhr
Samstag: 12:00 - 18:00 Uhr
Sonn- und Feiertage: 14.00 - 18.00 Uhr

Cafeteria „Cafete“ (Geb. 74)
Telefon 0 68 41 - 16 - 2 74 88







In der Vorlesungszeit im Sommer:
Montag - Donnerstag: 8.00 - 19.30 Uhr
Freitag:    8.00 - 18.00 Uhr
In der Vorlesungszeit im Winter:
Montag - Donnerstag: 8.00 - 20.00 Uhr
Freitag:    8.00 - 16.30 Uhr
In der vorlesungsfreien Zeit:
Montag - Freitag: 9.00 - 16.30 Uhr
„Kiosk mit Biss“
vor der Nervenklinik (Geb. 90)
Telefon 0 68 41 - 16 - 2 74 47



Montag - Donnerstag: 7.00 - 18.00 Uhr
Freitag:    7.00 - 15.00 Uhr
Samstag: geschlossen
Sonntag: 14.00 - 17.00 Uhr
im Winter verkürzte Öffnungszeiten!

Fundbüro

Das Fundbüro des Klinikums befindet sich in Gebäude 10.

Fundbüro des UKS
Telefon 0 68 41 - 16 - 1 61 61 (vormittags)

Klinikclown



Donnerstag ist Clown-Tag im UKS, denn donnerstags bekommen kranke Kinder Besuch von Pompom und Pini. Rabe Rudi und Vogel Pina begleiten die beiden.

Zeitschrift "UKS-Report"



Der UKS-Report informiert über aktuelle Entwicklungen im UKS.

Ruhe und Erholung



Das UKS bietet aufgrund seiner naturnahen Lage inmitten eines Waldgürtels die besten Voraussetzungen für Erholung und Genesung. Im Gelände des UKS sind Ruhezonen für Patienten und Besucher eingerichtet. Hübsch angelegte Beete und Gärten mit Sitzgelegenheiten laden zum Innehalten und Entspannen ein.

Patientenbücherei

In der Patientenbücherei können Sie Romane, Bildbände, Biografien, Kinder- und Jugendbücher kostenlos ausleihen. Einige Stationen werden wöchentlich von einem ehrenamtlichen Besucherdienst betreut. Die Patientenbücherei ist in Gebäude 51, EG.

Patientenbücherei
Telefon 0 68 41 - 16 - 2 32 74
Montag bis Donnerstag
13.00 - 14.00 Uhr

Schulunterricht im Krankenhaus

Schulpflichtige Kinder werden im UKS vor allem in Deutsch, Mathematik und Fremdsprachen unterrichtet.

Der Landesbeauftragte für
den Krankenhaus- und Hausunterricht beim Ministerium für Bildung
Warburgring 80
66424 Homburg
Telefon    0 68 41 - 17 00 92
Telefax    0 68 41 - 17 00 96
E-mail    ufkl-homburg @t-online.de
ufkl-beratung @t-online.de
www.krankenhaus-und-hausunterricht.de

E - Behandlungskosten und allgemeine Angaben

Allgemeine Vertragsbedingungen

Für die vertraglichen Beziehungen zwischen Universitätsklinikum und Patienten bzw. dem Zahlungspflichtigen gelten die Allgemeinen Vertragsbedingungen (AVB). Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter Ihrer Station und der Aufnahmebüros.

 

Allgemeine Vertragsbedingungen

Behandlungskosten und Zuzahlungen

Das Entgelt für die allgemeinen voll- und teilstationären Leistungen des UKS richtet sich nach den gesetzlichen Vorgaben des KHG (Krankenhausfinanzierungsgesetz) und des KHEntgG (Krankenhausentgeltgesetz) in der jeweils gültigen Fassung. Gesetzlich Krankenversicherte, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, sind nach § 39 Abs. 4 Sozialgesetzbuch (SGB) V verpflichtet, von Beginn der vollstationären Behandlung an Zuzahlungsbeträge an das Krankenhaus zu leisten. Die Anzahl der zuzahlungspflichtigen Tage je Kalenderjahr und die Höhe der zu entrichtenden Tagessätze sind vom Gesetzgeber vorgegeben. Das Universitätsklinikum ist rechtlich verpflichtet, diesen Zuzahlungsbetrag einzuziehen und an die jeweilige Krankenkasse weiterzuleiten. Gesetzlich versicherte Patienten erhalten nach einer stationären Behandlung eine Zuzahlungsrechnung per Post. Die Zuzahlungsrechnung muss innerhalb von 14 Tagen bezahlt werden. In einem der Rechnung beigefügten Formular wird das gesetzliche Zuzahlungsverfahren erläutert.

Behandlungskostentarif 2014

Sollten Sie noch weitere Fragen
haben, wenden Sie sich bitte an Ihr Aufnahmebüro oder die Mitarbeiter
des Dezernats II - Finanzen.
Dezernat II - Finanzen
Mo - Fr 8.30 - 15.30 Uhr
Telefon    0 68 41 - 16 - 2 34 89
oder     0 68 41 - 16- 2 21 52

Zahlungsverkehr

Überweisungen an das Universitätsklinikum des Saarlandes
sind auf folgende Konten möglich
Deutsche Bundesbank, Filiale Saarbrücken
BLZ 590 000 00
Kto.-Nr. 590 015 12
IBAN DE86590000000059001512
BIC MARKDEF1590

Kreissparkasse Saarpfalz
BLZ 594 500 10
Kto.-Nr. 1010101945
IBAN DE82594500101010101945
BIC SALADE51HOM

Zusätzlich steht in der Finanzbuchhaltung (Geb. 17, EG, Zimmer 1.1) ein transportables Kreditkartenterminal (EC, Master, Visa) zur  Verfügung. Bei Bedarf bitte unter Telefon 0 68 41 - 16 - 2 20 33 oder 0 68 41 - 16 -  2 10 18 in oben genanntem Zeitfenster melden.

Fragen werden Ihnen gerne unter Telefon 0 68 41 - 16 - 2 20 45
oder 0 68 41 - 16 - 2 20 33 montags bis freitags
in der Zeit von 8.30 - 12.00 und 13.30 - 15.30 Uhr beantwortet.

Selbstzahler

Selbstzahlende Patienten haben bei der Aufnahme eine Anzahlung zu entrichten. Der Vorschuss wird auf Grundlage eines Kostenvoranschlages, in dem die Diagnose und die zu erwartenden Prozeduren (Operationen, aufwändige diagnostische oder therapeutische Leistungen) aufgeführt sind, berechnet.

Bei Fragen wenden Sie sich
bitte an das Chefsekretariat Ihrer Klinik
Telefon    0 68 41 - 16 - 2 21 36
oder    0 68 41 - 16 - 2 21 37
Dienstzeiten:
Mo - Fr 8.30 - 15.30 Uhr

Brandschutz

Bitte benachrichtigen Sie sofort das Stationspersonal, wenn Sie ein Feuer oder andere Betriebsstörungen entdecken. Die interne Feuerwehr-Notrufnummer lautet: 112. Im Brandfall unbedingt Ruhe bewahren! Verhalten Sie sich bitte nach Anweisung des Stationspersonals bzw. der Feuerwehr. Bitte informieren Sie sich vorsorglich über die Lage der Treppen, Fluchtwege und Feuerlöscher. Falls es wirklich einmal brennen sollte, grenzen Sie bitte den Brandherd ein, indem Sie beim Verlassen des Raumes Fenster und Türen schließen. Sie verhindern damit, dass das Feuer weitere Luftzufuhr erhält und sich ausbreitet.

Grundsätzlich bitten wir Sie, folgende Regeln zu beachten:
Bitte rauchen Sie niemals in den Gebäuden!
Bitte werfen Sie keine glühende Asche, Zigarettenstummel
oder dergleichen in Papierkörbe, Mülltüten etc.!
Bitte im Brandfall keine Aufzüge benutzen!
Bitte entzünden Sie kein offenes Feuer (z. B. Kerzen)!

Datenschutz

Im Einzelnen wird im Aufnahmevertrag und in den Allgemeinen Vertragsbedingungen (AVB) auf den Datenschutz eingegangen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Datenschutzbeauftragte, Telefon 0 68 41 - 16 - 2 34 58.

Hausordnung

Die Hausordnung des Universitätsklinikums ist Bestandteil der Aufnahme- und Behandlungsbedingungen. Sie erhalten sie auf Wunsch im Infozentrum des UKS im Eingangsbereich des Klinikums, Gebäude 10.
Hausordnung als PDF zum Download

Der Patientenratgeber als PDF-Download

Hausordnung des UKS

UKS-Klinikums-Plan (Druckbares Dokument)



Lageplan des Universitätsklinikums
(benötigt Acrobat Reader)

Interaktiver Lageplan des UKS (nur für Bildschirmanzeige!)

Das PDF beinhaltet einen Klinikumsübersichtsplan mit interaktiven Funktionen. Wenn Sie mit dem Mauszeiger über die Gebäude im Plan fahren, werden Ihnen zusätzlich die jeweiligen Kliniken, Institute oder sonstige Einrichtungen angezeigt.

Interaktiver Klinikumsplan (4 MB)

Den aktuellen Acrobat Reader zur idealen Darstellung und voller Funktionalität finden Sie hier.