Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Forschung
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Forschung >> DFG-Projekte >> SFB 530

DFG-Projekte

SFB 530

Der SFB 530 ist nach der maximalen, 12 Jahre währenden Förderung und vier erfolgreichen Begutachtungen im Jahr 2011 ausgelaufen und hat mittlerweile eine Fortsetzung u.a. im SFB 894 gefunden. Insgesamt erhielten der SFB 530 24 Millionen Euro von der Deutschen Forschungsgemeinschaft, womit über die Dauer der Förderung unter anderem 30 zusätzliche und hoch qualifizierte Arbeitsplätze finanziert wurden. Zum Abschlussbericht des SFB 530 hat die DFG drei Stellungnahmen eingeholt.

 

Auszüge aus den Stellungnahmen der drei Gutachter zum SFB 530:

... Der SFB 530 hat entscheidend zur internationalen Sichtbarkeit des Wissenschaftsstandorts beigetragen und bereitete auch die Basis zur Gründung sehr aktiver Graduierteneinrichtungen und Forschergruppen ...

... war der SFB 530 ein wissenschaftlich und organisatorisch exzellenter Verbund, der große internationale  Sichtbarkeit erreicht hat ...

... Ganz wesentlich hat dieser SFB dazu beigetragen, Homburg als ein auch international sichtbares Forschungszentrum zu etablieren ...

... Dieser SFB ist ein eindrucksvolles  Beispiel dafür, wie mithilfe der DFG und einem kleinen Kern von Forschern, die international kompetitiv arbeiten, an einem sehr überschaubaren Universitätsstandort wie Homburg nachhaltige Strukturen geschaffen wurden ...

... Von herausragender  Bedeutung war der SFB 530 in Hinblick auf die Strukturbildung  am Standort Homburg.  Eine relativ kleine Medizinische Fakultät, die darüber hinaus örtlich isoliert liegt, ist auf eine optimale Abstimmung der Berufungspolitik  angewiesen. Hier hat der SFB 530 eine sehr wichtige Funktion gehabt. Ein Großteil der Berufungen im Bereich der Theoretischen Medizin der letzten 12 Jahre war auf das wissenschaftliche  Profil des SFB ausgerichtet, und es gelang, mehrere herausragende Wissenschaftler für Homburg zu gewinnen ...

... dass Homburg mittlerweile ein international sichtbares Zentrum der Forschung auf dem Gebiet des "Ca2+ signaling" über Kationen-Kanäle sowie auf dem Gebiet der Cd+-regulierten Exozytose ist ...

... Der SFB 530 war für das Bestehen des biomedizinischen  Forschungsstandortes Homburg im nationalen und internationalen wissenschaftlichen Wettbewerb von großer Bedeutung und kann somit als in jeder Hinsicht großer Erfolg gewertet werden ...