Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
SCHULZENTRUM
Leitung: Ulrich Wirth M.A.
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Klinische Zentren und Einrichtungen >> Schulzentrum >> Hebammen

Die Hebammenausbildung wird akademisch – und wir sind natürlich mit dabei

Zum 1. Januar 2020 ist der Beruf der Hebamme grundlegend reformiert worden – die Hebammenausbildung wird zu einer bundesweit neu geregelten, akademischen Ausbildung. Im Wintersemester 2021/22 wird im Saarland an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) in Saarbrücken der neue Studiengang an den Start gehen. Das neue duale Studium besteht aus einem hochschulischen und einem berufspraktischen Teil.

 

Damit ist der Hebammenkurs, der am 1. Oktober 2019 begonnen hat, leider unser letzter schulischer Kurs. Unsere Hebammenschule stellt nach 63 Jahren überaus erfolgreicher Arbeit die Ausbildung ein... nein, das tun wir ganz bestimmt nicht!


Das Universitätsklinikum des Saarlandes wird verantwortliche Praxiseinrichtung im Studium und damit Ausbildungsort für den berufspraktischen Teil des Studiengangs. Als Perinatalzentrum - Level I ist unsere Klinik für Frauenheilkunde, Geburtshilfe und Reproduktionsmedizin geradezu prädestiniert.

 

Was heißt das für Sie, die Sie Hebamme werden möchten? Wir schließen "Ausbildungs"-Verträge mit "unseren" Studierenden ab, d.h. als Studierende am Universitätsklinikum des Saarlandes erhalten Sie eine Vergütung. Theorie in Saarbrücken, Praxis bei uns in Homburg und bei Kooperationspartnerinnen, z. B. niedergelassenen Hebammen. Wir tragen die Verantwortung für die Durchführung des praktischen Teils und stellen sicher, dass Sie während Ihrer praktischen Ausbildung die gesetzlich geforderte Praxisanleitung bekommen. Und dass das funktioniert, dafür sorgt unser Team von insgesamt sechs freigestellten Praxisanleiterinnen.

 

Der Studiengang ist im Werden, immer wenn es einen neuen Sachstand gibt, ergänzen wir die Informationen auf dieser Seite.

 

Ulrich Wirth M.A. Susanne Mack, M.Sc. in Midwifery
Leiter des Schulzentrums Schulleitung

 

 

 


Informationen für Studieninteressierte

Interesse am Stdium? An folgenden Tagen bietet die htw saar virtuelle Beratungstermine an:

  1. Studienfachberatung für Studieninteressierte (25.01.2021, 14:00-16:00): Anmeldung per Mail an Frau Parino oder Frau Apini-Welcland.
  2. Informationstermine Studieninteressierte (06.01.2021, 17:00-18:00; 18.01.2021, 14:00-15:00): Anmeldung per Mail an Frau Parino oder Frau Apini-Welcland.
  3. Informationstermine für Praxisanleitende (18.01.2021, 9:00-10:30; 27.01.2021, 15:00-16:30), Termine mit Kooperationspartnern usw. Anmeldung per Mail an Frau Prof. Cattarius oder Frau Parino.

 


Ihre Ansprechpartnerin

Alle Fragen zum Berufsfeld Hebammen und Entbindungspfleger beantwortet Ihnen kompetent und zuverlässig die fachliche Leiterin der Schule, Frau Susanne Mack, M.Sc. in Midwifery:

 

Staatlich anerkannte Schule für Hebammen und Entbindungspfleger
Universitätsklinikum des Saarlandes
Gebäude 53/54

66421 Homburg/Saar

 

Telefon +49 (0) 6841 16-23700
Telefax +49 (0) 6841 16-23709
eMail
www.uks.eu

Hashtag? #uksschulzentrum

Studienbeginn: 1. Oktober 2021 (!)

Das neue Studium beginnt zum Wintersemester 2021/22. Weitere Informationen folgen.

Die Hebamme - hat sie nicht eine Krone verdient?

Wer sonst wüsste Antworten auf die Fragen, ob der Bauch bald platzt, ob man nach zehn Stunden Wehen noch Kraft für die Geburt hat und ob das Baby wohl irgendwann wieder aufhört zu schreien? Der Freund, die Ärztin oder die Oma bemühen sich ja. Aber glauben wir ihnen? Nein! Das alles weiß nur: die Hebamme. [mehr...]

Hebamme - auch ein Beruf für Jungs?

Aber ja. Die Berufsbezeichnung für eine männliche Hebamme lautet Entbindungspfleger, auch wenn Geburtshelfer Konstantin Wroblewski seine ganz eigene Meinung zu diesem Thema hat. [mehr...]

„Die Puppe verzeiht eigentlich alles“ – Notfalltraining in der Hebammenschule des UKS

Das Universitätsklinikum des Saarlandes (UKS) verfügt über ein Simulationszentrum, in dem der Umgang mit Notfällen an speziellen Puppen geübt werden kann. Dies haben die Schülerinnen der Schule für Hebammen und Entbindungspflege am UKS genutzt. [mehr...]

Wohnen auf dem Campus

Grundsätzlich besteht für unsere Auszubildenden die Möglichkeit, ein Zimmer in einem der Wohnheime des Universitätsklinikums Homburg zu mieten.
Weitere Informationen zu den Wohnheimen finden Sie hier.

Deutscher Hebammenverband e.V. (DHV)

Weitere Informationen erhalten Sie über die Seite des Deutschen Hebammenverbandes.