Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Klinik für Kieferorthopädie
Leitung: Univ.-Prof. Dr. med. dent. Jörg Lisson
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Klinische Zentren und Einrichtungen >> Klinische Zentren und Einrichtungen am UKS >> ZMK >> Kieferorthopädie >> Infos zur Behandlung >> LKGS-Informationen

Fragen und Antworten zum Thema Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalten (LKGS)

Sie erwarten ein Kind, bei dem bereits vor der Geburt eine Spaltbildung vom Gynäkologen festgestellt wurde oder wurden soeben Eltern eines Neugeborenen mit Spaltbildung? Dann sind Sie hier richtig.

 

Diese Seiten bieten Ihnen die Möglichkeit einer ersten Information zum Erscheinungsbild dieser zweithäufigsten Fehlbildung des Menschen. Individuelle Details der Therapie können nur im Dialog zwischen Ihnen und uns geklärt werden. Details zur Terminvereinbarung finden Sie rechts.

 

Die häufigsten Fragen und Antworten:

 

  1. Was ist eine LKG-Spalte?
  2. Wie und wann entsteht eine LKG-Spalte?
  3. Wer kann mir helfen?
  4. Welche Behandlung erfolgt wann?
  5. Was ist eine Gaumenplatte?
  6. Wie ernähre ich mein Kind?
  7. Vermissen Sie ein Thema?

Informationsbroschüre LKG

Bitte laden Sie sich unsere Informationsbroschüre herunter und besuchen Sie die Webseite des Arbeitskreises für LKG-Spalten.

Timing ist alles!

Sofern Sie in Kürze ein Kind mit Spaltbildung entbinden oder vor Kurzem entbunden haben, so ist eine Vorstellung des Kindes innerhalb der ersten Lebenswoche sehr empfehlenswert.

Bitte vereinbaren Sie in diesen Fällen unter der Nummer 06841/1624915 kurzfristig einen Termin.