Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Klinik für Urologie und Kinderurologie
Leitung: Prof. Dr. Michael Stöckle
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Klinische Zentren und Einrichtungen >> Klinische Zentren und Einrichtungen am UKS >> Urologie >> Aktuelle Veranstaltungen >> Urothelkarzinom 2015 – von der Klinik ins Labor und zurück >> Aktuelles Programm

AKTUELLES PROGRAMM - FREITAG - 16. JUNI 2015

NICHT-MUSKELINVASIVES HARNBLASENKARZINOM I - 11:30 - 13:20 UHR

11:00 Uhr - 11:30 Uhr – ANKUNFT - REGISTRIERUNG
11:30 Uhr - 11:35 Uhr – BEGRÜSSUNG

11:35 Uhr - 11:50 Uhr – HARNBLASENKARZINOM – AKTUELLE HERAUSFORDERUNGEN
Michael Stöckle, Homburg

11:50 Uhr-13:20 Uhr – NICHT-MUSKELINVASIVES HARNBLASENKARZINOM I
Moderatoren: Arndt Hartmann, Erlangen – Günter Niegisch, Düsseldorf

11:50-12:10
Klassifikation des nicht-muskelinvasiven Harnblasenkarzinoms – was muss der Urologe wissen, was kann der

Patholog leisten
Peter Wild, Zürich

12:10-12:20
Häufigkeit von TERT Promotor-Mutationen bei early-onset Harnblasenkarzinomen

Johannes Giedl, Erlangen

12:20-12:40
T1 Bladder Cancer Prognostics: The Importance of Pathology
- Review and Sub-stage
Bas van Rhijn, Amsterdam

12:40-13:00
Urin-basierte Marker: Was ist Standard, was ist Vision?

Christian Schwentner, Tübingen

13:00-13:20
Warum haben es Biomarker bisher nicht in die Klinik geschafft?

Bernd Schmitz-Dräger, Fürth

13:20 Uhr-13:50 Uhr – PAUSE

NICHT-MUSKELINVASIVES HARNBLASENKARZINOM II - 13:50 - 15.30 UHR

13:50 Uhr-15:30 Uhr – Nicht-muskelinvasives Harnblasenkarzinom II
Moderatoren: Bernd Schmitz-Dräger, Fürth – George Thalmann, Bern

13:50-14:10
Molekulare Ansätze zur Rezidiv- bzw. Progressionsvorhersage

Torben Orntoft, Aarhus

14:10-14:30
Überdiagnostik und Übertherapie beim NMIBC: Brauchen wir PDD, brauchen wir BCG?

Herbert Rübben, Essen

14:30-14:50
Verbessert Photodynamik doch die Prognose?

Karl-Dietrich Sievert, Salzburg

14:50-15:00
Photodynamische Diagnostik (PDD) in der operativ endoskopischen Blasentumorbehandlung – Resultate von 383 histologisch geprüften Einzelbefunden mit kontrollierter diagnostischer Nachresektion

Christoph Lang, Sulzbach

15:00-15:20
Wer braucht doch BCG?

George Thalmann, Bern

15:20-15:30
Immunmonitoring unter BCG
Julia Elsäßer, Homburg

NEUES AUS DER FORSCHUNG - 15:30 Uhr - 16:10 UHR

15:30 Uhr-16:10 Uhr – Neues aus der Forschung
Moderatoren: Kerstin Junker, Homburg – Peter Wild, Zürich

15:30-15:50
Forschungsverbund Harnblasenkarzinom

Roman Nawroth, München

15:50-16:00
Moduro: In silico Modellierung zur biologischen
Hypothesenevaluation des Urothels
Philipp Erben, Mannheim

16:00-16:10
Das extrazelluläre Adhärenzprotein Eap des Staphylococcus aureus: ein potentielles Therapeutikum für das

Harnbalsenkarzinom
Janina Eisenbeis, Homburg

16:10 Uhr-16:30 Uhr – PAUSE

MUSKELINVASIVES HARNBLASENKARZINOM I - 16:30 Uhr - 18:10 UHR

16:30 Uhr-18:10 Uhr – MUSKELINVASIVES HARNBLASENKARZINOM I

Moderatoren: Jürgen E. Gschwend, München – Susanne Krege, Essen

16:30-16:50

Subklassifikation des muskelinvasiven Harnblasenkarzinoms
Arndt Hartmann, Erlangen

16:50-17:00
Micropapilläres Urothelkarzinom: ein aggressiver Subtyp mit luminaler Signatur und häufigen Her2 Alterationen

Robert Stöhr, Erlangen

17:00-17:30
Perioperative Chemotherapie beim MIBC

Pro neo-adjuvant: Maike de Wit, Berlin
Pro adjuvant: Michael Stöckle, Homburg

17:30-17:50
Radio-/Chemotherapie beim MIBC

Rainer Fietkau, Erlangen

17:50-18:10
Lymphadenektomie: Technik und Ausdehnung

Jürgen E. Gschwend, München

AKTUELLES PROGRAMM - SAMSTAG - 20. JUNI 2015

METASTASIERTES HARNBLASENKARZINOM - 09:00 - 10:40 UHR

09:00 Uhr-10:40 Uhr – METASTASIERTES HARNBLASENKARZINOM
Moderatoren: Peter J. Olbert, Marburg – Stefan Siemer, Homburg

09:00-09:20
Metastasenresektion beim oligo-metastasierten Urothelkarzinom

Jan Lehmann, Kiel

09:20-09:40

Standard in der 1st und 2nd-line Therapie
Frank v. Dorp, Duisburg

09:40-10:00
Molekulare Marker für Prognose- und Therapieentscheidung

Kerstin Junker, Homburg

10:00-10:20
Immunologie beim Harnblasenkarzinom

Elfriede Nößner, München

10:20-10:40
Neue Therapieansätze beim metastasierten Harnblasenkarzinom
Günter Niegisch, Düsseldorf

10:40 Uhr-11:10 Uhr – PAUSE

OBERER HARNTRAKT - 11:10 - 12:10 UHR

11:10 Uhr-12:10 Uhr – OBERER HARNTRAKT
Moderatoren: Jan Lehmann, Kiel – Carsten-H. Ohlmann, Homburg

11:10-11:30
Diagnostik des oberen Harntrakts: Bei welchem Patienten welche Diagnostik?

Susanne Krege, Essen

11:30-11:50
Harnblasenkarzinom = Urothel-Ca des oberen Harntrakts?

Ruth Knüchel-Clarke, Aachen

11:50-12:10
Stadiengerechte operative Therapie des oberen Harntraktes

Peter Olbert, Marburg

MUSKELINVASIVES HARNBLASENKARZINOM - 12:10 - 13:40 UHR

12:10 Uhr-13:40 Uhr – MUSKELINVASIVES HARNBLASENKARZINOM
Moderatoren: Detlef Frohneberg, Karlsruhe – Heiko Wunderlich, Eisenach

12:10-12:20
Spezifische miRNA Muster charakterisieren Exosomen invasiver Harnblasenkarzinome
Sophie Baumgart, Homburg
12:20-12:50
Operative Technik:

Offen: Pia Bader, Karlsruhe
DaVinci: Stefan Siemer, Homburg

12:50-13:05
Tumorzellverschleppung durch das Pneumoperitoneum?

Matthias Saar, Homburg

13:05-13:35
Harnableitung bei der DaVinci-Zystektomie – intrakorporal als Standard?

Contra: Christian Hampel, Mainz
Pro: Carsten-H. Ohlmann, Homburg

13:35 Uhr – LERNERFOLGSKONTROLLE

13:40 Uhr – SCHLUSSWORT UND AUSBLICK

14:00 Uhr – IMBISS UND ENDE DER VERANSTALTUNG

Urothelkarzinom 2015 - von der Klinik ins Labor und zurück

PD Dr. Carsten-H. Ohlmann

Aktuelle Programm als PDF

Informationen:

PD. Dr. med. Carsten-H. Ohlmann
Universitätsklinikum des Saarlandes
Klinik für Urologie und Kinderurologie
D - 66421 Homburg/Saar

Organisation

Tanja Etteldorf
Telefon  +49  (0) 68 41 - 16 -24778
Fax    +49  (0) 68 41 - 16 -1724778