Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Urologie und Kindeurologie
Prof. Dr. med. M. Stöckle
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Klinische Zentren und Einrichtungen >> Klinische Zentren und Einrichtungen am UKS >> Urologie >> Deutsches DaVinci Zentrum

Deutsches DaVinci Zentrum - Homburg (DDVZ)

Atrium Geb. 6 – "Menschenkinder" – Skulptur von Oswald Hiery

Lieber Patient, liebe Patientin,
nach ersten Anfängen im Jahr 2006 haben sich roboterassistierte Operationen („da Vinci-Eingriffe“) in der Klinik für Urologie und Kinderurologie am Universitätsklinikum des Saarlandes mehr und mehr zum Standard entwickelt mit inzwischen mehr als 3800 durchgeführten Eingriffen. Nicht zuletzt konnte in diesem Zeitrahmen auch das Spektrum roboterunterstützter Operationen erheblich verbreitert werden: Prostatakarzinomeingriffe stehen zahlenmäßig weiter im Vordergrund mit inzwischen über 2900 Operationen. Mehr und mehr können aber auch Blasenkarzinomoperationen („Zystektomie“) wie auch Nierentumoroperationen unter Einsatz dieser minimal-invasiven Technik angeboten werden. Bei der Nierentumorchirurgie liegt der Fokus in Übereinstimmung mit den aktuellen Leitlinien nicht mehr nur bei der vollständigen Entfernung tumortragender Nieren, sondern in erheblichem Umfang bei der organerhaltenden Tumorentfernung. Gerade bei den Niereneingriffen, zu denen auch die Nierenbeckenplastik (Beseitigung einer angeborenen Harnabflußstörung des Nierenbeckens) gehört, profitiert der Patient besonders vom Einsatz minimal-invasiver Techniken, da der ansonsten zum Einsatz kommende Flankenschnitt mit überdurchschnittlichen postoperativen Schmerzen verbunden ist.
Wir halten die Vorteile der roboterunterstützten minimal-invasiven Chirurgie im perioperativen Bereich (Schmerz-reduktion, reduzierter Blutverlust, verkürzte Verweildauer, bei der Prostatektomie auch deutlich verkürzte Katheterverweildauer) inzwischen für unbestreitbar. Auch die funktionellen (z. B. Kontinenz nach Prostatektomie) und die onkologischen (Tumorkontrolle) Ergebnisse der minimal-invasiven Operationstechnik scheinen zumindest nicht schlechter als bei herkömmlichen Operationen, auch wenn sich dies noch nicht mit der gleichen Eindeutigkeit wie bei den perioperativen Parametern belegen lässt.

Deutsches DaVinci Zentrum – Klinik für Urologie und Kinderurologie – ERUS Robotic Certified Host Center

Klinikdirektor
Univ.-Prof. Dr. Michael Stöckle

Tel.: 06841 - 16 - 24702/04
Fax: 06841 - 16 - 24795

Stellv. Klinikdirektor
Prof. Dr. Stefan Siemer

Tel.: 06841 - 16 - 24702/04
Fax: 06841 - 16 - 24795

Postanschrift
Klinik für Urologie und
Kinderurologie
Universitätsklinikum des Saarlandes
Kirrberger Straße
D-66421 Homburg/Saar

ERUS Robotic Certified Host Center
Das einzige zertifizierte Zentrum für robotische Ausbildung an einem Universitätsklinikum in Deutschland!