Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Kliniken für Radiologie
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Klinische Zentren und Einrichtungen >> Klinische Zentren und Einrichtungen am UKS >> Radiologie

Die Kliniken für Radiologie am Universitätsklinikum des Saarlandes

Radiodiagnostik

Strahlentherapie

Nuklearmedizin

Neuroradiologie


Kernspintomographie

 

Die Radiologie ist ein Teilgebiet der Medizin, bei dem Röntgen- und andere ionisierende Strahlen, wie Gammastrahlung oder Elektronen zu diagnostischen, therapeutischen und wissenschaftlichen Zwecken benutzt werden. Daneben werden auch interventionelle, minimal-invasive radiologische Verfahren angewandt.

 

Am Uniklinikum des Saarlandes gliedert sich die Radiologie in fünf verschiedene Bereiche: Radiodiagnostik, Strahlentherapie, Nuklearmedizin, Neuroradiologie und Kernspintomographie.

 

Da die angewendeten Strahlendosen in der Röntgendiagnostik zwar nur sehr gering, aber doch schädlich für den Patienten und den Anwender sind, wird in der Radiologie besonderer Wert auf die Belange des Strahlenschutzes gelegt.

Geschäftsführender Professor der Fachrichtung Radiologie

Univ. Prof. Dr. med. Ch. Rübe

Tel.: 06841/16-24606
Fax.: 06841/16-24699

Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie
Universitätsklinikum des Saarlandes
Kirrberger Straße
Gebäude 6.5
D-66421 Homburg/Saar