Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Leitung: Prof. Dr. med. Matthias Riemenschneider
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Klinische Zentren und Einrichtungen >> Klinische Zentren und Einrichtungen am UKS >> Neurologie und Psychiatrie >> Psychiatrie

Sehen Sie hier unseren aktuellen Info-Film zum Beratungsangebot der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Krisendienst der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Die gegenwärtige Situation ist für uns alle eine Herausforderung, der Blick in die Zukunft mit großer Unsicherheit verbunden. Wir möchten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des UKS, Betroffene, Patienten und Angehörige der Corona-Erkrankung unterstützen. Ab sofort ist der telefonische Krisendienst unter der Durchwahl - (06841) 16 3 03 03 zu erreichen - entweder mit direktem persönlich Kontakt oder über einen Rückruf, wenn Sie auf den Anrufbeantworter sprechen. Alternativ können Sie uns Ihr Anliegen schreiben unter krisenambulanz.corona @uks.eu. Sie können sich rund um die Uhr und an allen Tagen in der Woche melden.

Umfrage zur Corona-Pandemie der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie hat eine Umfrage gestartet, um den Umgang der Bevölkerung mit der gegenwärtigen Corona-Pandemie besser verstehen zu können.

Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Teilnahme und beantworten Sie die Fragen.

Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre Mithilfe!

Prof. Dr. med. Matthias Riemenschneider

Die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie ist Teil des Neurozentrums des Universitätsklinikums des Saarlandes und kooperiert besonders eng mit der Psychosomatik und den anderen hier beheimateten Fächern - der Neurologie, der Neurochirurgie, der Neuroradiologie, der Neuropathologie, der Kinder- und Jugendpsychiatrie, der Forensischen Psychiatrie und dem Institut für Medizinische und Klinische Psychologie.

 

Schwerpunktmäßig gibt es folgende Behandlungsangebote:

  • Früherkennung und Frühbehandlung von Demenzerkrankungen

  • Früherkennung und Frühbehandlung von Psychosen

  • Behandlung von Suchterkrankungen bei komorbiden psychiatrischen Störungen

  • Behandlung von depressiven Erkrankungen und Angststörungen

Zu den Patientengruppen, die im Wesentlichen stationär betreut werden, gehören Patienten mit psychotischen und/oder affektiven Störungen, hier insbesondere solche mit schizophrenen Psychosen, Patienten mit Suchterkrankungen, primär Alkoholabhängigkeit, Patienten mit neurotischen, belastungs- und somatoformen Störungen und Patienten mit organischen Psychosyndromen, insbesondere Demenzen.

Ziel ist eine optimale und effiziente Behandlung dieser Patientengruppen, um Störungen zu beseitigen oder weitestgehend zu lindern, damit die Patienten zu einem aktiven und sachgerechten Selbstmanagement ihrer Erkrankung motiviert und befähigt werden.

 

aktuelle Studien -- Teilnehmer gesucht -- Infos hier

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Universitätsklinikum des Saarlandes

Direktor:
Prof. Dr. med. M. Riemenschneider

Kirrberger Straße 100
D-66421 Homburg/Saar

 

Direktionssekretariat
Frau A. Schlamp

Tel.: 06841/16-24202

Fax: 06841/16-24270

 

Ambulanz

Tel.: 06841/16-24210

Privatambulanz

Tel.: 06841/16-24202

Für Notfälle außerhalb der Sprechstunde

Tel.: 06841/16-24100

Anmeldung stationäre Patientenaufnahme

Tel.: 06841/16-24100

 

 

Startseite der Klinik