Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Innere Medizin III - Kardiologie, Angiologie und internistische Intensivmedizin
Leitung: Prof. Dr. Michael Böhm
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Klinische Zentren und Einrichtungen >> Klinische Zentren und Einrichtungen am UKS >> Medizinische Kliniken >> Innere Medizin III >> Patienteninfo >> Angiologie >> Übersicht
Gebäude 24
Zertifiziert als Interdisziplinäres Gefäßzentrum
Urkunde über die Zertifizierung als Interdisziplinäres Gefäßzentrum

Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

die Angiologie (griechisch: Angios=Gefäß; Logos=die Lehre), die Lehre von den Gefäßen, ist einer der fachinternistischen Schwerpunkte der Klinik für Innere Medizin III. Sie beschäftigt sich mit der Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Arterien, Venen, Kapillaren und Lymphgefäße.

Untersucht und behandelt werden Patienten, die im Universitätsklinikum stationär oder ambulant betreut werden. Ein Schwerpunkt liegt in der Kooperation mit den Fachabteilungen für Gefäßchirurgie und für Diagnostische und Interventionelle Radiologie, mit denen seit dem 1.9.2014 eine Zertifizierung als Interdisziplinäres Gefäßzentrum besteht. Aber auch die Zusammenarbeit mit sämtlichen Fachkliniken der Universitätsklinik komplettiert die tägliche Arbeit.

 

Für Notfälle steht in 24-Stunden-Bereitschaft der Angiologische Dienst zur Verfügung, der über alle Notaufnahmen im Universitätsklinikum Tag und Nacht zu erreichen ist.