Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Klinik für Innere Medizin II - Gastroenterologie und Endokrinologie
Leitung: Univ.-Prof. Dr. Frank Lammert
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Klinische Zentren und Einrichtungen >> Klinische Zentren und Einrichtungen am UKS >> Medizinische Kliniken >> Innere Medizin II >> Informationen >> Veranstaltungen

Veranstaltungen der Klinik für Innere Medizin II

Die Klinik für Innere Medizin II mit den Schwerpunkten Gastroenterologie, Hepatologie, Endokrinologie, Diabetologie und Ernährungsmedizin bietet ein Spektrum an Fortbildungsveranstaltungen sowohl für Patienten, Betroffene und Interessierte als auch für Mitarbeiter, Niedergelassene und ärztliche Kollegen aus anderen Kliniken an.

 

Regelmäßig finden unsere „Arzt-Patienten-Seminare“ statt, die jeweils zu den Themen Lebererkrankungen, Diabetes, Stoffwechsel und chronisch entzündliche Darmerkrankungen das Neueste über Therapie, Diagnostik und aktuelle Forschungsergebnisse in patientenverständlicher Form vermitteln. Während und nach der Informationsveranstaltung besteht die Möglichkeit, die Referenten direkt zu kontaktieren und persönliche Probleme zu besprechen. Unsere Mitarbeiter engagieren sich regelmäßig in Selbsthilfegruppen, um den Kontakt zu Betroffenen zu pflegen und neue Behandlungskonzepte zu vermitteln.

 

Komplexe medizinische Problemfälle werden jeden Mittwoch interdisziplinär anhand der vorliegenden radiologischen Diagnostik mit Onkologen, Chirurgen und Gastroenterologen in der Tumor- und Transplantationskonferenz besprochen. Auch andere Fachdisziplinen wie Strahlenmediziner, Nuklearmediziner und Orthopäden werden zu Rate gezogen.

 

Jeden Dienstag findet eine gastroenterologisch-chirurgische Fortbildungsveranstaltung statt, um den Austausch beider eng zusammenarbeitender Fachdisziplinen zu fördern und ein viszeralmedizinisches Therapiekonzept festzulegen.

 

Im wissenschaftlichen Kolloquium jeden Montag werden neueste Forschungsansätze, molekularmedizinische Themen, pathophysiologische Zusammenhänge und biochemische Verfahren von Labormitarbeitern oder international renomierten Referenten diskutiert.

 

Die Klinik für Innere Medizin II  wirkt regelmäßig an internationalen Kongressen, wie dem europäischen Jahrestag der European Association for the Study of the Liver (EASL), der französischen Lebergesellschaft (Association Francaise pour L’Etude du Foie - AFEF) und der Jahrestagung der American Association for the Study of Liver Diseases (AASLD) u.A.

 

 

Wir unterstützen und  übernehmen die Organisation  regionaler Zusammenkünfte, beispielsweise der Gastroenterologischen Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz, Saarland (GARPS), des Saarländisch-Pfälzischen Internistenkongresses (SPIG) und des südwestdeutschen Internistentages unter Federführung der Direktoren der Medizinischen Kliniken des Universitätsklinikums des Saarlandes.

 

Unsere Nachwuchsmediziner werden durch praktische Übungen im Rahmen der ENDO-Akademie, die von der Klinik für Innere Medizin II mit gegründet wurde und für deren bundesweiten Fortbildungsveranstaltungen sie Tutoren und Referenten stellt, gefördert. Zudem finden regelmäßig Schulungen für die Durchführung klinischer Studien („Good Clinical Practice“) statt, um deren korrekten Ablauf  zu gewährleisten.

 

 

Das Jahresprogramm der Inneren Medizin II ist einer regelmäßig erscheinenden Informationsbroschüre zu entnehmen.

Aktuelle Veranstaltungen

Leber-Forum Saar-Pfalz 2018

Die Gänge durch die Leber – Erkrankungen der Gallenwege
Dr. R. Holz
Innere Medizin II

Leberzirrhose – und es ist nicht nur die Leber krank
Dr. K. Grotemeyer
Innere Medizin II

Diabetes mellitus und die Leber – ein Wechselspiel
Dr. I. Papapostoli
Innere Medizin II

Mittwoch, den 17.10.2018, 17 Uhr

Großer Hörsaal der Kinder- und Frauenklinik, Gebäude 9

33. Jahrestagung der GARPS

Freitag, den 16.11.2018 bis
Samstag, den 17.11.2018

Bad Kreuznach Kurhaus

Vorprogramm

www.garps.de