Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Klinik für Innere Medizin II - Gastroenterologie und Endokrinologie
Leitung: Univ.-Prof. Dr. Frank Lammert
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Klinische Zentren und Einrichtungen >> Klinische Zentren und Einrichtungen am UKS >> Medizinische Kliniken >> Innere Medizin II >> Forschung >> Klinische Studien

Studienambulanz: Medizin von Morgen gestalten

In unserer Studienambulanz unter der ärztlichen Leitung von Dr. med. Beate Appenrodt steht die Patientensicherheit besonders im Mittelpunkt. Damit die Behandlungsmöglichkeiten noch besser werden und wir eine Therapie mit neuen, Erfolg versprechenden Medikamenten in vielen Fällen früher anbieten können sind in die Klinik für Innere Medizin II sowohl ein modernstes molekularbiologisches Forschungslabor als auch eine Studienambulanz zur Organisation und Durchführung nationaler und internationaler kontrollierter Therapieprotokolle integriert.

 

Im Rahmen unserer klinischen Studien in den Phasen I-IV bieten wir Ihnen:

  • ein weites Spektrum an neuen Therapieverfahren
  • innovative Diagnostik
  • intensive ärztliche Betreuung
  • individuelle Beratung

 

Aktuell werden klinische Studien für folgende Indikationen angeboten:

  • Chronische Hepatitis (Virus-Infektion HCV)
  • Nicht alkoholische Steatohepatitis (NASH)
  • Leberkrebs (HCC)
  • Dickdarmkrebs (CRC)
  • Leberzirrhose und portale Hypertension
  • Neuroendokrine Tumore (NET)
  • Magenkarzinom
  • Pankreaskarzinom
  • Portal Hypertension
  • Morbus Crohn
  • Akromegalie
  • Erkrankung der Hypophyse
  • Wachstumshormonmangel

 

Bei Interesse können Sie Einzelheiten in unserer Studienzentrale erfragen.

Terminvereinbarung

Telefon 06841-16-23210 oder -23211

Ansprechparter

Karen Schneider
Studienkoordinatorin

Telefon 06841-16-23577
Fax 06841-16-23583

Ute Kemnade
Studienschwester
Telefon 06841-16-23588

Birgit Scheidweiler
Studienschwester
Telefon 06841-16-37709

erreichbar
Montag - Freitag 08.00 - 12.00 Uhr