Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie
Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. Thomas Vogt
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Klinische Zentren und Einrichtungen >> Klinische Zentren und Einrichtungen am UKS >> Hautklinik

Univ.-Prof. Dr. med. Thomas Vogt

Direktor der Klinik

Tel.: 06841/16-23801 (Lehrstuhltelefon)

Fax: 06841/16-23845

E-Mail

 

Publikationen

Terminvereinbarung Hochschul-Ambulanz:  06841/16-13800

Terminvereinbarung Hochschul-Ambulanz:  06841/16-13801

 

Terminvereinbarung Privat-Ambulanz:          06841/16-13802

 

Jeweils Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 12:30 Uhr


Patienteninformation zum downloaden


Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

 

ab Donnerstag 3.12. können wir voraussichtlich die neue Terminambulanz in neuen Räumen Geb. 6.7 für Sie starten!

Bereits ab Montag 30.11. können Sie Termine telefonisch vereinbaren – klicken Sie dazu auf diese Links:

 

Wie?

„Für Patienten  -  Sie wollen sich in der neuen Hautklinik vorstellen?“

„Für Kollegen    - Sie wollen einen Patienten in der neuen Hautklinik vorstellen?“

Wo?

„Wo ist die Hautklinik, wo parke ich“

 

Von Montag 30.11. bis einschließlich Mittwoch 2.12. werden wir weiterhin nur stationäre Einweisungen und Notfälle annehmen können.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis!

 

---------------------------------Stand 03.12.15-------------------------------

 

Telefonische Terminvereinbarungen Privatambulanz Prof. Vogt (ab 8.12.)

Mo bis Fr 8 00 bis 12 30 unter Durchwahl (06841) 16 - 13 802


Einweisungen stationär und Notfälle – bitte Link oben „Für Patienten“ nutzen.


Die Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie verfügt über die moderne und umfassende Infrastruktur eines Krankenhauses der Maximalversorgung. Es wird das gesamte Leistungsspektrum der klinischen Dermatologie angeboten: Stationseinheiten für die gesamte operative Dermatologie in hochmodern ausgestatteten OP-Sälen für alle gängigen Verfahren und Spezialverfahren wie Schildwächter-Lymphknotenbiopsie, Operation von Akne inversa, Venenchirurgie mit endoluminaler Lasertherapie und Radiowellentherapie unter Einsatz hochaktueller Anästhesieverfahren in Tumeszenz. Ein Schwerpunkt ist die Dermato-Onkologie mit allen Optionen der medikamentösen Tumortherapie sowie die Allergologie, Berufsdermatologie und Umweltmedizin. Eine Hochschul-Ambulanz mit zahlreichen Spezialambulanzen steht Ihnen zur Verfügung. Unsere Verfahren setzen hochmoderne Diagnostik voraus mit hoch auflösenden Ultraschalluntersuchungen einschließlich der farbkodierten Duplexsonographie, der dermatoskopischen Videodokumentation von Hauttumoren, der Photodynamischen Diagnostik. Hochmoderne Laboreinheiten - insbesondere für die Dermatohistopathologie, Immunologie und Molekularbiologie - bilden die notwendige diagnostische Infrastruktur. Weiterhin stehen sämtliche Verfahren der modernen Phototherapie inklusive der Extrakorporalen Photochemotherapie und Photodynamischen Therapie zur Verfügung.

Gebäude 18

Information für Patienten


Fortbildungen

Bitte beachten Sie:

Nach Umzug der Dermato- logie in neue Räumlichkeiten finden ab sofort alle Fort- bildungsveranstaltungen (mittwochs) im Konferenz- raum der Dermatologie statt: Gebäude 6, 12. Etage – Direktorium der Hautklinik, Raum 1203.

aktuelles Programm

eingestellt am 20.05.2016

NEU: "Laborseminare"
03.03. bis 06.06.2016,

Aufenthaltsraum des
Derma-Labor, Geb. 18, UG
- aktualisiert am 20.04.2016:

Der Vortrag vom 21.04.2016
entfällt auf Grund Verhinderung
der Referentin.

ANKÜNDIGUNG

DermPath meets DermSurg:
Sarkome im OP und unter dem Mikroskopam 27.10.2016 in Homburg/Saar

Details
eingestellt am 17.03.2016