Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie
Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. Thomas Vogt
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Klinische Zentren und Einrichtungen >> Klinische Zentren und Einrichtungen am UKS >> Hautklinik

Univ.-Prof. Dr. med. Thomas Vogt

Direktor der Klinik

Tel.: 06841/16-23801 (Lehrstuhltelefon)

Fax: 06841/16-23845

 

Publikationen



„Für Ärztinnen/Ärzte - Sie wollen einen Patienten ambulant vorstellen/stationär einweisen?“


Wo? - „Wo ist die Hautklinik, wo parke ich“


Rezeptbestellung, Befundanforderungen, Befundrückfragen etc. werden nicht telefonisch bearbeitet. Die Weitergabe von Befunden erfolgt nur nach Vorliegen einer schriftlichen Einverständniserklärung des Patienten, d. h. wir brauchen Ihre Unter- schrift zur Auskunft oder Herausgabe von Dokumenten.


 

Kontakt Hochschul-Ambulanz:

Kontakt Privat-Ambulanz:

per Fax: 06841/16-13821

per Fax: 06841/16-23845

per Post:

Klinik für Dermatologie

Hochschul-Ambulanz

Gebäude 6.7

66421 Homburg

per Post:

Klinik für Dermatologie

Privat-Ambulanz

Gebäude 6, 12. OG

66421 Homburg

+++ NOTFÄLLE +++

 

Vorstellung dermatologischer Notfälle und Notfall-Einweisungen ...


... in der Hochschul-Ambulanz in Gebäude 6.7 zu folgenden Zeiten:

aaMontag bis Mittwoch:    von 7:40 Uhr bis 15:30 Uhr

aaDonnerstag:                 von 7:40 Uhr bis 15:00 Uhr

aaFreitag:                        von 7:40 Uhr bis 14:30 Uhr


... außerhalb dieser Zeiten sowie an Samstagen, Sonn- und Feiertagen:
aaStation D-01 in Gebäude 18, 1. Etage



Über unsere Klinik ...

Die Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie verfügt über die moderne und umfassende Infrastruktur eines Krankenhauses der Maximalversorgung. Es wird das gesamte Leistungsspektrum der klinischen Dermatologie angeboten: Stationseinheiten für die gesamte operative Dermatologie in hochmodern ausgestatteten OP-Sälen für alle gängigen Verfahren und Spezialverfahren wie Schildwächter-Lymphknotenbiopsie, Operation von Akne inversa, Venenchirurgie mit endoluminaler Lasertherapie und Radiowellentherapie unter Einsatz hochaktueller Anästhesieverfahren in Tumeszenz. Ein Schwerpunkt ist die Dermato-Onkologie mit allen Optionen der medikamentösen Tumortherapie sowie die Allergologie, Berufsdermatologie und Umweltmedizin. Eine Hochschul-Ambulanz mit zahlreichen Spezialambulanzen steht Ihnen zur Verfügung. Unsere Verfahren setzen hochmoderne Diagnostik voraus mit hoch auflösenden Ultraschalluntersuchungen einschließlich der farbkodierten Duplexsonographie, der dermatoskopischen Videodokumentation von Hauttumoren, der Photodynamischen Diagnostik. Hochmoderne Laboreinheiten - insbesondere für die Dermatohistopathologie, Immunologie und Molekularbiologie - bilden die notwendige diagnostische Infrastruktur. Weiterhin stehen sämtliche Verfahren der modernen Phototherapie inklusive der Extrakorporalen Photochemotherapie und Photodynamischen Therapie zur Verfügung.

Gebäude 18

Information für Patienten


Fortbildungen

Bitte beachten Sie:

Nach Umzug der Dermato- logie in neue Räumlichkeiten finden ab sofort alle Fort- bildungsveranstaltungen (mittwochs) im Konferenz- raum der Dermatologie statt: Gebäude 6, 12. Etage – Direktorium der Hautklinik, Raum 1203.

Programm WS 2016/17

korrigiert am 09.11.2016