Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Experimentelle Pneumologie
Leitung: Prof. Dr. med. Quoc Thai Dinh
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Klinische Zentren und Einrichtungen >> Klinische Zentren und Einrichtungen am UKS >> Experimentelle Pneumologie >> Wir über uns >> Stiftungsprofessur

Stiftungsprofessur für Experimentelle Pneumologie

Prof. Robert Bals (Direktor der Klinik für Innere Medizin V des UKS), Prof. Michael Menger (Dekan der Medizinischen Fakultät der Universität des Saarlandes), Prof. Quoc Thai Dinh, Prof. Volker Linneweber (Präsident der Universität des Saarlandes), Frau Annegret Kramp-Karrenbauer (Ministerpräsidentin des Saarlandes), Herr Fritz König (Stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Bergmannshilfswerks Luisenthal) (v.l.)
Empfang im Palais Dr. Franz Josef Röder/Staatskanzlei in Saarbrücken. Foto: Staatskanzlei des Saarlandes

 

 

Die Professur für Experimentelle Pneumologie ist eine Stiftungsprofessur des Bergmannshilfswerks Luisenthal. Unser Dank gilt allen Sponsoren und Förderern, die mit ihren Spenden und ihrer Unterstützung diese Professur ermöglicht haben. An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei Prof. Gerhard Walter Sybrecht, dem ehemaligen Klinikdirektor für seine Unterstützung bei der Einrichtung dieser Professur bedanken.

 

Atemwegserkrankungen wie Asthma Bronchiale, Chronisch Obstruktive Lungenerkrankungen (COPD) und Lungenkrebs sind Volkskrankheiten. Die Ursachen dieser Erkrankungen sind vielfältig. Für künftige wirksame Therapien mit dem Ziel, sogar eine Heilung dieser Erkrankungen zu ermöglichen, sind weitere Anstrengungen zur Erforschung deren Pathomechanismen notwendig. Wir fühlen uns diesem großen Ziel verpflichtet.

Für Ihre Unterstützung danken wir Ihnen!



Prof. Dr. med. Quoc Thai Dinh

Professur für Experimentelle Pneumologie