Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Experimentelle Pneumologie
Leitung: Prof. Dr. med. Quoc Thai Dinh
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Klinische Zentren und Einrichtungen >> Klinische Zentren und Einrichtungen am UKS >> Experimentelle Pneumologie >> Forschung >> Arbeitsgebiete

Arbeitsgebiete

 

  • Untersuchungen zur experimentell induzierten allergischen Atemwegsentzündung
  • In-vitro Experimente an Zelllinien, verschiedenen Neuronensubpopulationen, Precision Cut Lung Slice (PCLS) an vitalen Geweben von Maus, Ratte und Meerschweinchen
  • Charakterisierung und Phenotypisierung der Atemwegsinnervation bei COPD
  • In-vivo Studie zum Mechanismus des neuronalen Hustenreflexes und zur pharmakologischen Intervention mittels Nervenblockade – Antitussiva
  • Untersuchungen von immunologischen und neuronalen stimulierenden bzw. blockierenden Substanzen und Arzneimitteln durch in-vivo Modelle
  • Klinische Atemwegsforschung bei Atemwegserkrankungen wie Asthma bronchiale, chronische obstruktive Lungenerkrankung (COPD) und Heuschnupfen
  • Durchführung von Studien zu chronisch obstruktiven Lungenerkrankungen wie Asthma und COPD
  • In-vitro und in-vivo Untersuchungen der pulmonalen und systemischen Effekte von Nanopartikeln und nanopartikulären Wirkstofftransportsystemen