Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Institut für Klinisch-Experimentelle Chirurgie
Leitung: Prof. Dr. med. Michael D. Menger
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Klinische Zentren und Einrichtungen >> Klinische Zentren und Einrichtungen am UKS >> Chirurgie >> Experimentalchirurgie >> Stellenangebote >> Doktorandin bzw. Doktorand (Dr. rer. med. bzw. Dr. rer. nat)

Stellenangebote

Doktorand/in

 

» zurück zur Übersicht

 

 

Das Institut für Klinisch-Experimentelle Chirurgie beschäftigt sich hauptsächlich mit der Erforschung der Pathogenese von Sepsis, Schock und Ischämie-Reperfusion, Mechanismen der zellulären Transplantat-Abstoßung, Reparation nach Trauma sowie Bedeutung der Angiogenese in Tumoren, Transplantaten und Tissue-Engineering-Produkten. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

 

 

Doktorandin bzw. Doktoranden

 

 

 

Aufgabengebiet:

Tierexperimentelle in vivo und molekularbiologische in vitro Untersuchungen zu den verschieden Forschungsgebieten

 

 

Einstellungsvoraussetzung:

Wissenschaftlicher Hochschulabschluss im Bereich der Biologie, Biochemie, Chemie oder ähnlicher Fachrichtung

 

 

Anforderungsprofil:

Interesse an klinisch-experimenteller Forschung, Erfahrung mit tierexperimentellen Untersuchen bzw. molekularbiologischen Untersuchungstechniken wäre wünschenswert, weitreichende Englischkenntnisse

 

 

Generelle Bedingungen:

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TV-L in der für die Universität des Saarlandes geltenden Fassung des §40 TV-L. Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet, bei voller tariflicher Arbeitszeit

 

 

Kontakt:

Universität des Saarlandes

Prof. Dr. med. M.D. Menger

Klinisch-Experimentelle Chirurgie

Gebäude 66

66421 Homburg/Saar