Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Institut für Klinisch-Experimentelle Chirurgie
Leitung: Prof. Dr. med. Michael D. Menger
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Klinische Zentren und Einrichtungen >> Klinische Zentren und Einrichtungen am UKS >> Chirurgie >> Experimentalchirurgie >> Forschung >> Mechanismen der Leukozyten-Migration

Forschung

Mechanismen der Leukozyten-Migration bei Entzündung und adaptiven Immunreaktionen

» zur Forschungsübersicht


In verschiedenen neu-etablierten in-vivo Modellen werden die molekularen, zellulären und mikrovaskulären Mechanismen der Leukozyten-Migration unter physiologischen und pathophysiologischen Bedingungen analysiert. Hierbei werden insbesondere die pathophysiologischen Störungen der Mikrozirkulation beim Ischämie/Reperfusionsschaden und der Abstoßung allogen transplantierter Herzen in der Maus untersucht. Unter Benutzung von mikrochirurgischen Techniken werden die Transplantate der intravitalen Fluoreszenzmikroskopie zugänglich gemacht. Das gewonnene Bildmaterial wird off-line unter Benutzung von computergestützten Bildverarbeitungssystemen quantitativ ausgewertet. Zusätzlich werden histologische und molekularbiologische Techniken zur Aufarbeitung und Beurteilung gewonnener Organproben verwandt. Auf der Grundlage der gewonnenen Erkenntnisse werden zudem  immunomodulatorische Effekte von verschiedenen pleiotropen Substanzen untersucht.


Frank Appel
Janine Becker
Elisabeth Gluding
Sarah Kirsch
Karl Lutz
Prof. Dr. med. Michael D. Menger
Ruth Nickels
Prof. Dr. med. Hans-Joachim Schäfers
Dr. rer. med. Claudia Scheuer
Dr. med. René Schramm, PhD (Leitung)

Kontakt: reneschramm@live.de.